abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 
1

Frage

2

Antwort

3

Lösung

Erhalte E-Mail, obwohl ich nie Vodafone-Kunde war
AF100
Smart-Analyzer
Smart-Analyzer

Hallo liebe Community,

ich hoffe, ich bin hier irgendwie richtig gelandet, telefonisch konnte ich aber bei Vodafone niemanden erreichen. Wie schon im Betreff geschrieben, bin ich kein Vodafone-Kunde und war es auch nie. Dennoch habe ich heute eine E-Mail erhalten, die mich stutzig gemacht hat:

++++

Mehr Sicherheit für Dich – mit Deiner Service-PIN

Hallo XXX,

die Sicherheit Deiner Daten ist uns sehr wichtig. An der Hotline brauchst Du deshalb ab jetzt immer Deine Service‑PIN – wenn Du z.B. Fragen zu Deinem Kabel‑Vertrag oder einen Service‑Wunsch hast. So sind wir sicher, dass wirklich Du mit uns sprichst.

Deine persönliche Service‑PIN für Deinen Kabel‑Vertrag mit der Kundennummer xxxxxxxxx findest Du ab sofort in MeinVodafone.

Deine Service‑PIN gilt so lange, bis Du eine neue anforderst. Auch das geht ganz einfach in MeinVodafone.

Unsere Tipps:
• Achte darauf, dass niemand Deine PIN mitlesen kann.
• Gib Deine PIN nie an Dritte weiter.

Mehr Infos zur Service-PIN findest Du in unseren FAQ. Von dort aus kannst Du Dich auch in MeinVodafone einloggen.

++++

Die E-Mail scheint tatsächlich von Vodafone zu sein, zumindest deutet alles darauf hin (Header geprüft und auch GMX gibt den Absender als authentisch an). Was mich hier hellhörig macht, ist, dass ich mit meinem richtigen Vornamen angesprochen werde. Mir stellt sich also die Frage, woher hat Vodafone meinen Vornamen in Verbindung mit meiner E-Mail-Adresse? Und was soll das für ein Kabel-Vertrag sein, den ich abgeschlossen habe? Leider weiß ich nicht, wie ich hier eine schnelle Klärung anstoßen kann. Evtl. hat jemand aus der Community eine Idee?

 

Ich freue mich auf eure Rückmeldungen!

 

Viele Grüße und einen schönen Abend!

15 Antworten 15

@AF100  Schick mal eine Anfrage an Datenschutz@unitymedia.de & Schilder dort den Mitarbeiter mal deinen Sachverhalt das es geprüft werden kann. Aber Abbuchungen hast du keine Richtig?

@xxxJustinxxx Nein, es wurde nie etwas abgebucht. Danke für deine Hilfe!

runzelpunzel
Full Metal User
Full Metal User

@AF100geh gedanklich mal zurück zu 2009 und deiner damaligen(?) Wohnung - hast du da ggfls. kostenloses TV Zubehör (Receiver) abgerufen?

@runzelpunzel nein. Ich habe damals unaufgefordert Zubehör erhalten und dieses Zubehör wieder zurückgesendet. Von Unitymedia habe ich nie irgendwelche Unterlagen erhalten, weder Auftragsbestätigung, Vertrag oder eine Kündigungsbestätigung. Das hat mich damals ja so genervt. Ich wollte ja eigentlich dort einen Vertrag abschließen, aber das ist dann an Unitymedia gescheitert. Ganz genau kann ich mich nicht mehr erinnern. Ist ja schon ein paar Jahre her.

runzelpunzel
Full Metal User
Full Metal User

@AF100, ja ist ewig her. Ruf mal bei 0221 466 191 00 an und gib da diese alte Adresse an. Ich tippe wirklich auf einen alten Receiver und das du deshalb da letztendlich als Karteileiche rumhängst.

grueneSonne
Datenguru
Datenguru

Ich habe eine Vertragsleiche aus dem Jahre 2019 in meinem Vodafone-Account gehabt. Selbst diese zu entfernen hat nicht geklappt. Die Vertragsleiche hat Vodafone erst entfernt, als ich Datenschutz@vodafone.de kontaktiert habe.

 

gruss, grueneSonne
Vodafone => a) Hier Kontaktmöglichkeiten um bspw. Störung zu melden. b) Gutschrift ist kein Selbstläufer - Muss du extra nach der Ticketschließung Vodafone kontaktieren. bundesnetzagentur.de => 1) Ist Ihr Telefon- oder Internet ausgefallen? Ist Ihr Internetzugang zu langsam? Was Sie tun können, erfahren Sie hier. 2) Anfragen und Beschwerden