abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 
Eine Telefonnummer nicht mehr registriert, alle anderen funktionieren.....
bsgeo
Netzwerkforscher
Netzwerkforscher

Guten Abend,

vor Weihnachten hatte ich mit dem Problem zu kämpfen, dass ich über das Festnetz nicht nach außen telefonieren konnte, eingehende Anrufe kamen aber an.

Nach Änderung des DNS-Servers (Tipp aus diesem Forum) war der Spuk vorbei, nun ist aber ein neuer Fehler aufgetaucht:

Die Info-Leuchte meiner eigenen FB 6591 leuchtet rot, als Ursache wird in den Ereignissen angezeigt:

Anmeldung der Internetrufnummer [Rufnummer] war nicht erfolgreich. Gegenstelle meldet Ursache: 403
Löschung in der FB, Neueintragung, alles versucht, die Nummer ist nicht nutzbar.

Die Hotline hat zuerst versucht, sie wieder freizuschalten, was ihr nicht gelang. Auch eine Kollegin aus der "Technik" hat es vergeblich versucht und mich dann mit dem Hinweis auf "eigene Box/Datenschutz/ schließen Sie das Leihgerät an" abgespeist.

Die übliche Prozedur......
Meine übrigen Telefonnummern funktionieren seit Jahren, sowohl an einer 6490 als auch seit lengem an der 6591, Alle Telefonate werden über das EINE Kabel von der FB zu Vodafone abgewickelt, Internet auch, da kann die Box garnicht die Ursache sein!
Alle SIP-Daten sind korrekt, alle anderen Nummern korrekt registriert. Was wird da seitens Vodafone ständig geändert oder - leider passender ausgedrückt - verbastelt?
Gruß
bsgeo

6 Antworten 6
bsgeo
Netzwerkforscher
Netzwerkforscher

Guten Abend,

das Chaos nimmt kein Ende:

1. Plötzlich kann eine Rufnummer nicht mehr genutzt werden - Ansage: Sie haben eine Rufumleitung eingerichtet.

Habe ich natürlich nicht. Auch dieser Fehler trat Weihnachten zeitweise auf.

2. Seit Jahren eingerichtete Rufnummernunterdrückung einzelnern Nummern sind plötzlich nicht mehr aktiv.

Auch das trat Weihnachten schon einmal auf und muss manuell nachgearbeitet werden

3. Die "verschwundene" Telefonnummern kann immer noch nicht wieder registriert werden.

An anderer Stelle hier im Forum wird von einer Umstellung auf "NOKIA" (Software? Hardware?) als Ursache für das Chaos berichtet.
Alle mit ähnlichen Problemen.
Die Hotline kann man sich sparen, die sind vmtl. angewiesen, alle mit Hinweis auf die eigen FB abzuspeisen, und zwar konsequent.
Ich habe schon länger aufgehört Vodafone zu empfehlen, das ist schlicht niemandem zumutbar.

Sowohl Telekom als auch Glasfaser bieten das was im Vertrag steht: Funktionierendes Telefon und Internet .....

Hallo @bsgeo,

 

lass bitte unseren WhatsApp Service helfen.

Du erreichst meine Kolleg:innen über folgende Kontaktwege.

 

LG J0hann 

Bewertet hilfreiche Beiträge mit Likes!
bsgeo
Netzwerkforscher
Netzwerkforscher

Guten Tag,

dem angebotenen Kontaktweg bin ich gefolgt. Er führte zu 2 Chats und jeweils sehr schnell zu Rückrufen per Telefon.
Beide Gesprächspartner waren sehr nett und versuchten ihr Bestes, zu einer Problemlösung kam es trotzdem nicht.

Aus den Angaben in den Telefonaten ergibt sich folgende (Vodafone-)Aussage:
1. eine von meinen 7 Telefonnummern ist ohne Angabe von Gründen seit dem 02.01.24 in "Quarantäne"

2. Man kann bei VF ohnehin max. 6 Nummern buchen

3. Ich könnte aber eine FB bei VF mieten, dann ließen sich auch mehr als 6 Nummern buchen (!?!)

Meine Gegenargumente wurden mantramäßig mit diesen 3 Aussagen abgewiesen!
Hier meine Gegenargumente:

zu 1: Ich habe vor 14 Jahren 3 Telefonnummern zum Vertrag erhalten und 4 weiter dazugebucht und BEZAHLT!  Alle 7 Nummern funktionierten ohne Hardwareänderung bis zum 02.01.24 einwandfrei.

zu 2: Den schriftlichen Nachweis, dass sich die Nummern korrekt gebucht und bezahlt seit 14 Jahren in meinem Besitz befinden, habe ich den Mitarbeitern im Chat übersandt.

zu 3: Ich habe seit Jahren eine eigene FB im Einsatz, der Einsatz ist gesetzlich verankert worden. Außerdem ist die Aussage widersprüchlich, nur 6 buchbar, an gemieteter auch mehr als 6, an eigener aber wiederum nur 6 Nummern.
Wo ist da die Logik? Welche technischen Hürden sollen bei gleichen Boxen die Limitierung begründen?
Letztendlich weigerte bzw. sah sich der Gesürächspartner aus der Technikabteilung außerstande die Quarantäne wieder auzuheben.
Auf meine belegte und begründete Forderung die bezahlten, gebuchten und 14 Jahren benutzten Nummern, die sich also rechtlich in meinem BESITZ befinden, vertragsgemäß wieder zugänglich zu machen bzw. die willkürliche Blockade  einer Nummer aufzuheben, wurde mir die Möglichkeit eine schriftlichen Beschwerde bei der Vodafone-Zentrale einzureichen genannt......
Das ist schon ein Trauerspiel und ein - wohlwollend ausgedrückt - ungewöhnlicher Umgang mit Stammkunden, außerdem Vertragsbruch.
Wenn die Nummer nächste Woche nicht funktioniert, werde ich zuerst die schriftliche Beschwerde und wenn nötig weitere rechtliche Schritte einleiten. Ich bestehe auf Vertragserfüllung, zahle meine Gebühren pünktlich und zu 100% und kürze sie auch nicht um 1/7, nur weil vielleicht ein neues Jahr angefangen oder eine neue Hardware eingesetzt wird (Stichwort Umstellung auf Nokia) .
Was ohnehin nicht die Ursache zu sein scheint, denn eine Mietbox würde ja problemlos laufen.
Also doch Willkür oder Untergrabung der gesetzl. Routerfreiheit? So geht das nicht.
Ich werde über die Antwort der Zentrale und den Vorgang weiter berichten, und bis dahin weiterhin keine Empfehlung aussprechen, Vodafone-Kunde zu werden.
MfG

bsgeo

 

jschlund
Smart-Analyzer
Smart-Analyzer

Ich hatte ein ähnliches Problem. Hast du schon mal versucht, die nicht registrierte Nummer als eigenständige Nummer einzurichten, also nicht in der Reihe der Nummern lassen, sondern als Neue Nummer einzurichten?

An Sonsten habe ich versucht "Anderer Anbieter"
Rufnummer für die Anmeldung* [VorwahlRufnummer]
Interne Rufnummer in der FRITZ!Box** [Rufnummer]
Benutzername [Kundennummer]
Authentifizierungsname [Kundennummer]
Kennwort [Password]
Registrar: sip.kabelfon.vodafone.de
Proxy-Server: sip.kabelfon.vodafone.de
Danach schlug die Registrierung erstmal fehl. Nach zurück zeigt die FB bei Anbieter nicht mehr "Anderer Anbieter" sondern "Vodafone Kabel" mit reduzierten Eingabemöglichkeiten.
Nachdem ich noch den Haken gesetzt habe bei "Anmeldung immer über eine Internetverbindung" klappt die Registrierung wieder.

Irgendwie glaube ich, es liegt an einer fehlenden Eingabe des Proxy-Servers.

bsgeo
Netzwerkforscher
Netzwerkforscher

Hallo jschlund,

ich erinnere mich, dass die "Anderer Anbieter"-Variante vor ein paar Jahren von AVM empfohlen wurde und die damaligen Probleme gelöst hat. Der Hinweis mit dem Proxy-Server ist nicht unberechtigt. Als ich vor Weihnachten tagelang mit keiner meiner 7 Telefonnummern raustelefonieren aber noch angerufen werden konnte, half mir ein hier im Forum an anderer Stelle genannter Proxy. Nach dessen fester Vorgabe funktionierte die Telefonie nicht sofort, aber am nächsten Tag.
Im Moment bin ich unterwegs, werde nächste Woche Deinen Tipp testen und berichten.

Ich fürchte aber eine in "Quarantäne" gesetzte Nummer wird mit keiner Methode registriert werden können, bevor VF sie nicht freigibt und endlich mit den Umstellungsarbeiten fertig ist.
Bis nächste Woche

bsgeo

bsgeo
Netzwerkforscher
Netzwerkforscher

Hallo jschlund,

konnte nun die AVM-Lösung ausprobieren, sie hatte wie erwartet auch keinen Erfolg.
Es mag wie vermutet am DNS-Server liegen, aber wenn die Quarantäne nicht aufgehoben wird, lässt die Nummer sich vmtl. nicht registrieren.
Die über die Hotline hinzugezogene Technikabteilung hat es versucht, kam aber auch nicht weiter. Die Nummer ist weiterhin in Quarantäne.
Nach der Behauptung " es können nur 6 Nummern gebucht werden", die im gleichen Gespräch vom Mitarbeiter als falsch widerlegt wurde (buchen Sie doch eine Miet-FB, dann können Sie auch mehr als 6 Nummern verwenden), bleibt mir nur noch die letzte Empfehlung, mich schriftlich bei der Vodafone-Zentrale zu beschweren.
Ich warte nun 24 Std. ob die nochmals eingetragene Rufnummer dann wieder funktioniert - wie 14 Jahre lang - und anschließend geht die Beschwerde raus. Wenn mir auch danach weiterhin die von mir damals bezahlte Tel.Nr. verweigert wird, werde ich abschließend hier berichten. Zum Glück bin ich überversorgt: Glasfaser liegt direkt vor dem Haus, die Beauftragung zum Anbieterwechsel dauert nur wenige Minuten.

Gruß und nochmals Dank für Deinen Hilfeversuch

bsgeo