Menu Toggle

Aktuelle Eilmeldungen

 

MeinVodafone & MeinVodafone App: Einschränkung beim Login

 

Dein Anschluss ist gestört und hier gib'ts keine Info? Dann nutz unseren Netz-Assistenten bei Kabel/DSL & TOBi bei Mobilfunk oder TV. 

Close announcement

Kabel: Tarife & Rechnung

Siehe neueste
Eigenen Router weg, Leihgerät hin, eigenen wieder hin?
Gehe zu Lösung
Ruffer
Smart-Analyzer

Hi,

ich habe seit 2 Jahren ne eigene Fritzbox 6490 in Gebrauch, jetzt bekam ich ein neues/ aktuelles Leihgerät.

 

Meine Frage:

Wenn ich jetzt meine FritzBox abklemme, den neuen Router anklemme und einrichte (Für den Fall dass meine FB mal defekt ist), danach wieder meine Fritzbox anklemme, funktioniert das ohne Probleme, da ja eigentlich die Einstellungen alle in der FB hinterlegt sind, oder muss ich dann wieder alles neu einrichten wie damals nach der Aktivierung der FritzBox

 

Danke

Mehr anzeigen
1 Akzeptierte Lösung

Akzeptierte Lösungen
peter12_
Giga-Genie

Hi,

 

der Satz im Vodafone Schreiben bezieht sich auf ein evtl. genutztes Providerleihgerät. Dieses muss innerhalb einer Übergangsfrist von 14 (?) Tagen an den Provider zurückgeschickt werden. Nach Ablauf der Frist wird das alte Leihgerät auch automatisch von Vodafone deaktiviert und es kann nur noch das neue Leihgerät genutzt werden.

 

In deinem Fall musst du aber nichts unternehmen, da deine eigene Fritz!Box Cable weiterhin aktiviert bleibt. Im Falle eines Defektes deiner Fritz!Box kannst du einfach die VF Station anstelle der Fritz!Box anschließen und der Leihrouter meldet sich dann von alleine bei Vodafone an.

 

Grüße

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

(1)
Mehr anzeigen
8 Antworten 8
peter12_
Giga-Genie

Hi,

 

der Aktivierungsprozess deiner eigenen Fritz!Box Cable hängt vom Bundesland ab. Im VF West Gebiet (NRW, HE & BW) musst du dieses wieder über den Kundensupport freischalten lassen und erhälst in der Regel neue Zugangsdaten für die Telefonie, welche du dann in der Fritz!Box anpassen musst.

Im VF Kabel Deutschland Gebiet (restliche Bundesländer) musst du deine Fritz!Box nach Anschluss des Providerleihgerätes wieder über das Aktivierungsportal freischalten. Die Zugangsdaten für die Telefonie bleiben gleich, sodass dort keine Anpassungen in der Fritz!Box notwendig ist.

 

Grüße

Mehr anzeigen
HausHelene
Royal-Techie

@peter12_  Hier muss ich etwas korrigieren.

Bei VF-West hätte @Ruffer kein Leihgerät. Ergo muss es sich um ex-KD handeln.

 

Wenn ich die Frage richtig verstanden habe, geht es eher ums interne Netz.

Hier wird man  wohl schon einige Anpassungen machen müssen. Evtl. anderer IP-Range, SSID usw.

Da das Standardgerät kein DECT unterstützt, funktioniert das natürlich nicht direkt.

 

Warum hast du eigenlich einen anderen Router bekommen?

 

Mehr anzeigen
Ruffer
Smart-Analyzer

Hi,

also ja, ich bin ein ex KD Kunde aus Bayern, einen neuen Router bekam ich weil ich nach der V.Verlängerung nach einen aktuellen Router gefragt hatte, deswegen der Tausch.

In dem schreiben steht dass ich in den nächsten Tagen den Router anschließen soll, deswegen meine Frage oben.

Oder langt es, falls die FB mal defekt ist, erst dann den neuen Router anzuschließen oder MUSS ich in den nächsten Tagen den neuen Router in Betrieb nehmen?

Wie geschrieben, ich möchte quasi nichts momentan ändern, habe eben nur Angst wenn ich den neuen Router jetzt nicht anschließe und die FB mal defekt sein sollte ich dann keine möglichkeit mehr habe das Leihgerät SPÄTER zu aktivieren....

 

Mehr anzeigen
Max-Tester
Datenguru

du solltest schon schreiben, was du hast und was du bekommst.

Ich habe das dumme Gefühl, dass da was schieflaufen wird.

So wie ich es verstanden habe, möchtest du deine alte FB weiternutzen.

Mehr anzeigen
Ruffer
Smart-Analyzer

Ich habe eine FB 6490 und die ist seit ca. 2 Jahren im Einsatz, diese soll auch weiterhin eingesetzt werden, meinen Leihrouter Compal CH7466CE habe ich zurück geschickt und einen neuen Vodafone Station erhalten.

 

Jetzt steht in dem Schreiben ich soll in den nächsten Tagen den Leihrouter anschließen...

 

Ich möchte jetzt wissen ob ich das machen muss oder irgendwann später auch noch machen kann weil ich ja die FB weiterhin betreiben möchte.

Als Beispiel habe ich eben das Szenario genannt wenn meine FB auf einmal defekt ist, möchte ich ja dann den Leihrouter wieder ranhängen.

Mehr anzeigen
peter12_
Giga-Genie

Hi,

 

der Satz im Vodafone Schreiben bezieht sich auf ein evtl. genutztes Providerleihgerät. Dieses muss innerhalb einer Übergangsfrist von 14 (?) Tagen an den Provider zurückgeschickt werden. Nach Ablauf der Frist wird das alte Leihgerät auch automatisch von Vodafone deaktiviert und es kann nur noch das neue Leihgerät genutzt werden.

 

In deinem Fall musst du aber nichts unternehmen, da deine eigene Fritz!Box Cable weiterhin aktiviert bleibt. Im Falle eines Defektes deiner Fritz!Box kannst du einfach die VF Station anstelle der Fritz!Box anschließen und der Leihrouter meldet sich dann von alleine bei Vodafone an.

 

Grüße

(1)
Mehr anzeigen
Ruffer
Smart-Analyzer

Danke an alle und ein besonderes DANKE an Peter12, das war genau die Antwort auf meine eigentlich gestellte Frage Smiley (fröhlich)

Ich werde also jetzt nichts unternehmen und falls meine FB mal defekt sein sollte einfach den Leihrouter anklemmen und so müsste es dann klappen.

 

Grüße

Mehr anzeigen
Torsten
SuperUser

Danke für deine Rückmeldung. Dann schließ ich hier jetzt ab. Wenn wieder mal Fragen oder Anliegen auftauchen, eröffne einfach einen neuen Beitrag im passenden Board. Beachte aber bitte, dass hier ab sofort kein direkter Support mehr möglich ist. Lese dazu am besten diesen Beitrag.

Mehr anzeigen