abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 
1

Frage

2

Antwort

3

Lösung

Echter Vodafone Mitarbeiter?
winrich_naujoks
Smart-Analyzer
Smart-Analyzer

Gerade war bei mir ein Mann, angeblich von Vodafone.

Er sagte, dass er hier sei, weil viele Kunden über die 5€ Preiserhöhung unglücklich waren und obendrein würde er anbieten können, mein Internettempo zu verdoppeln. Da ich aber schon die 1000mBit Leitung habe, sagte er was von Umstellung auf 1000mBit Max, die Leitung werde normalerweise von allen Nachbarn im Haus geteilt und er kann das umstellen.

Dann wollte er mein Geburtstag und Kundennummer haben.

Daraufhin wollte ich, dass er sich ausweist, aber er hatte nichts von Vodafone, nur seinen Perso und ein Tablet.

Ich sagte ihm, dass ich ohne Identifikation meine Daten nicht gebe, daraufhin hat er sich verabschiedet.

 

War das ein *piep*?

3 Antworten 3
winrich_naujoks
Smart-Analyzer
Smart-Analyzer

War das ein Scammer?

Ja, Tür vor der Nase zuschlagen ist die einzig richtige Reaktion.

Guten Morgen @winrich_naujoks,

 

es tut mir sehr leid, dass Du diese negative Erfahrung gemacht hast. 😞

Unsere Kolleg:innen sind angewiesen ihre Mitarbeiterausweise gut sichtbar an der Kleidung zu tragen. Sollte das nicht möglich sein, zeigen sie diesen aber gern nach Aufforderung vor. Transparenz und Offenheit unseren Kund:innen gegenüber liegen uns sehr am Herzen.

Viele Grüße
R4mona

Bewertet hilfreiche Beiträge mit Likes!