abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 
Aktuelle Eilmeldungen

TV: Kabelfernsehen wird Mietersache. Jetzt handeln!

 

Deine Störung ist nicht dabei? Dann nutz unseren Störungsfinder!

1

Frage

2

Antwort

3

Lösung

Beschwerde
VanRos
Forum-Checker
Forum-Checker

Hallo, ich habe folgendes Problem: Wir hatten seit Jahren einen Internetkabel Vertrag bei Vodafone und waren immer zufrieden. Dann haben wir uns dazu hinreißen lassen an der Tür einen Glasfaservertrag mit der Telekom abzuschließen. Diesen haben wir sofort widerrufen und Vodafone kontaktiert, mit der bitte die Kündigung nicht zu akzeptieren. Einen Tag später kam die Kündigungsbestätigung von Vodafone, mit dieser sind wir dann in einen Laden gegangen und dort wurde uns gesagt, dass man den alten Vertrag nicht reaktivieren kann, sondern lediglich einen neuen Vertrag abschließen könnte, der dann auch noch günstiger wäre als der Alte. Am Ende sagte mir der Mitarbeiter, dass in den Läden leider keine Verträge mehr ausgedruckt/gezeigt werden, sondern diese mit der Post zugestellt werden. Das hätte mir schon komisch vorkommen sollen, aber man rechnet ja nicht in einem Laden hereingelegt zu werden. Ein paar Tage später habe ich eine monatliche Kostenübersicht zugeschickt bekommen (keinen Vertrag), die absolut nichts damit zu tun hat, was der Berater im Laden gesagt hat. Auf eine Kontaktaufnahme per Mail wurde ich mehrere Male vertröstet. Als ich nochmal in den Laden gefahren bin, sagte mir besagter Mitarbeiter in einem knappen Gespräch, dass er einen Rabatt/Gutschrift  vergessen hätte und hat mir einen Zettel von meinem Brief (in dem es um einen Techniker geht, der eigentlich kommen sollte) abgenommen und sagte er kümmere sich drum. Er würde mir die neuen Daten innerhalb von drei Tagen zu schicken. Es passierte nichts. Auf meine Email wurde geantwortet er könne mich anrufen, was natürlich auch wieder nicht passiert ist. Das ganze zieht sich mittlerweile seit fast 2 Wochen.

Jetzt stehe ich mit einem deutlich teureren Vertrag da (den ich bis heute nicht einmal gesehen habe), bei dem ich nicht mal weiß, wann dieser überhaupt in kraft tritt, dazu habe ich auch nur eine mündliche Aussage des Mitarbeiters. Bei allen Vodafone Stellen, an die ich mich bisher gewendet habe, wurde mir gesagt, dass dieser Mitarbeiter das klären muss. Das hilft mir aber leider nicht weiter. Ich habe das Gefühl, dass man einfach solange ignoriert und vertröstet wird, bis man aufgibt. Ich wüsste gern, an wen ich mich noch wenden kann. Ich weiß, dass man im Laden abgeschlossene Verträge nicht widerrufen kann und an sich würden wir auch gern bei Vodafone bleiben, aber es kann nicht sein, dass man in einem Shop so behandelt wird.

1 Antwort 1
Peter_Co
Giga-Genie
Giga-Genie

Die Shops werden nicht von Vodafone betrieben sondern von unabhängigen Unternehmern, die ihr Geld damit verdienen, neue Verträge zu verkaufen. Sie sind auch *nicht* Teil des Vodafone-Supportsystems. Leider hast du so ungefähr alles falsch gemacht was man falsch machen kann. Hier im Forum kommst du auch nicht weiter, da es sich um ein reines Kunden-helfen-Kunden-Forum handelt. Du kannst dich an den Support wenden, bevorzugt über Social Media und *nicht* per Telefon, aber ob die das in den Brunnen gefallene Kind noch rausholen können? Hier sind jedenfalls die Kontaktwege gelistet:

https://forum.vodafone.de/t5/Vodafone-News/Dein-Kontakt-zu-Vodafone/m-p/1912292#M10954

Ansonsten bliebe noch das Beschwerdemanagement, welches ausschließlich per Post erreichbar ist:

Vodafone Kabel Deutschland
Beschwerdemanagement
99116 Erfurt