abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 
1

Frage

2

Antwort

3

Lösung

Basispreisanpassung warum?
Rudi1954
Smart-Analyzer
Smart-Analyzer

Moin

Warum und wofür ist mit ende November auf der Rechnung eine Basispreisanpassung mit jetzt 5,-€ für den Dezember verrechnet worden?

 

friesischen

Gruß

1 Akzeptierte Lösung

Akzeptierte Lösungen

Der Titel der eMail lautete bei mir "Info zu Ihrem Tarif", für die Wahrnehmung bist du selbst verantwortlich. Vodafone kann nichts dafür, wenn du deine eMails nur überfliegst und selbst bei eMails von Vertragspartnern nicht richtig hinschaust. Die Nachricht kam rund 2 Monate vor der Preiserhöhung, es gab 3 Monate Zeit den Vertrag aus diesem Grund außerordentlich zu kündigen. Eventuell bist du ja noch in diesem Zeitrahmen, aber wenn du die eMail nicht mehr hast, kann dir das nur der Kundendienst sagen. Nutze zum Kontakt bevorzugt Social Media oder WhatsApp und *nicht* das Telefon:

https://forum.vodafone.de/t5/Vodafone-News/Dein-Kontakt-zu-Vodafone/td-p/1912292

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

8 Antworten 8
Peter_Co
Giga-Genie
Giga-Genie

Diese Preiserhöhung wurde dir rechtzeitig per eMail angekündigt und erläutert, inklusive Hinweis auf das dadurch entstehende Sonderkündigungsrecht.

SiHe
Netzwerkforscher
Netzwerkforscher

Das selbe möchte ich auch gerne wissen.

bei mir sind es im Dezember anteilige Servicegebühren vom 12.12.23 bis 31.12.2023

 

mal sehen, ob VF Dir antwortet.

 

vG

Siggi

 

das kann sein, ist jedoch nicht bewußt wahrgenommen worden, weil vermutlich nicht konkret betitelt wurde. Also, daher bitte diese Information nochmals zukommen lassen. Dann könnte man sich das ja nochmals ansehen. Im Datendschungel geht so manches verloren.

@SiHe  Kannst du bitte für dein Anliegen ein eigenen Beitrag eröffnen. Hier gehts um die Preisanpassung bei dem Kunden nicht um eine Servicegebühr. Die Preisanpassung wird immer vom 1. angerechnet.

Der Titel der eMail lautete bei mir "Info zu Ihrem Tarif", für die Wahrnehmung bist du selbst verantwortlich. Vodafone kann nichts dafür, wenn du deine eMails nur überfliegst und selbst bei eMails von Vertragspartnern nicht richtig hinschaust. Die Nachricht kam rund 2 Monate vor der Preiserhöhung, es gab 3 Monate Zeit den Vertrag aus diesem Grund außerordentlich zu kündigen. Eventuell bist du ja noch in diesem Zeitrahmen, aber wenn du die eMail nicht mehr hast, kann dir das nur der Kundendienst sagen. Nutze zum Kontakt bevorzugt Social Media oder WhatsApp und *nicht* das Telefon:

https://forum.vodafone.de/t5/Vodafone-News/Dein-Kontakt-zu-Vodafone/td-p/1912292

nobody is perfect, daher hab ich jetzt im Nachhinein diesen Weg der Abklärung gewählt. Dürfte doch kein Problem sein, dass Vodafone mir die Info-Mail noch einmal zukommen läst !!

MasterScorpion
SuperUser
SuperUser

Im Forum gibt es keinen Support mehr.

Einen der erwähnten Kanäle verwenden.

Moin,

bei mir taucht ebenfalls die Basispreiserhöhung erst auf der heutigen Rechnung auf (+ anteilig ab 12.12.23).

Ich wurde ebenfalls nicht darüber informiert. Und ich kann Ihnen versichern, dass ich mit meinen Dokumente/E-Mails sehr gewissenhaft und sorgfältig umgehe. Ich bin zusätzlich nochmal alle Dokumente (Briefe, E-Mails + Spamordner, Mitteilungen im Konto) durchgegangen und es gibt keine Benachrichtigung über diese Preiserhöhung.

Ihr Vertrauen in die Informationspolitik von vodafone ist daher unangebracht.

MfG