1

Frage

2

Antwort

3

Lösung

Angebot entspricht nicht dem gebuchten Vertrag
Windspiel65
Daten-Fan
Daten-Fan

Na, dann bin ich gespannt, ob mir bei meinem Problem geholfen werden kann ūü§≠.

Bin DSL-Kunde und habe eine FRITZ!Box 7590. Wegen wiederholter schlechter Internetverbindung habe ich Kontakt zum technischen Kundendienst aufgenommen. Der Mitarbeiter dort konnte das Problem best√§tigen. Gleichzeitig empfahl er mir, von DSL auf Kabel zu wechseln und machte mir ein Angebot f√ľr eine 1000er Leitung. Auf der Internetseite von Vodafone fand ich dann ein Angebot (250er Leitung und in den ersten 6 Monaten 1000er Leitung f√ľr 19,99 und danach 39,99 ‚ā¨ und zus√§tzlich FRITZ!Box 6660 ohne monatliche Kosten). Ein Vertrag kam aber online nicht zustande, weil am Ende der Kundeneingaben der Hinweis auf eine erforderliche Kontaktaufnahme zu Vodafone erfolgte.
Ich nahm dann Kontakt zur Hotline auf, die mit mir alles aufnahm und entsprechendes in die Wege geleitet hatte, zus√§tzlich sogar einen Bonus von 50 ‚ā¨. Wenig sp√§ter bekam ich auch das Paket, aber nur mit einem Router statt der FRITZ!Box 6660. Ich nahm wieder Kontakt mit der Hotline auf. Dort wurde mir erkl√§rt, dass ich f√ľr die FRITZ!Box monatlich 4,99 ‚ā¨ bezahlen m√ľsse.

Ich machte deutlich, dass dies so nicht besprochen sei und ich auch wegen der technischen Probleme als langj√§hriger Kunde auf ein Entgegenkommen hoffe. Ich habe das Gespr√§ch abgebrochen, weil die Beraterin mir nicht helfen konnte. Ich rief sp√§ter erneut die Hotline an und schilderte mein Anliegen. Sie best√§tigte mir, dass eine FRITZ!Box im System nur zu einem Monatspreis eingegeben werden k√∂nne. Sie sagte mir aber zu, mir entgegenzukommen und nachtr√§glich die monatlichen Kosten von 4,99 ‚ā¨ wieder raus zu buchen aus dem System. Das war f√ľr mich akzeptabel und verst√§ndlich.

Das Paket kam dann diesmal auch mit der FRITZ!Box. Aber in der Auftragsbest√§tigung vom 28.04.2022 war wieder ein Monatspreis dokumentiert. Nachdem ich wieder etliche Minuten mit der Hotline verbrachte, mein Anliegen zu erkl√§ren, f√ľhlte sich keiner in der Lage, mir zu helfen und dies zu entsprechend raus zu buchen. Man habe zwar Verst√§ndnis f√ľr meinen Unmut, aber das entsprechende Angebot auf der Internetseite gelte nur f√ľr Neukunden und das Monatsentgelt m√ľsse gezahlt werden. 
Nachdem ich die K√ľndigung meines Mobilfunkvertrages und auch des Internetvertrages ank√ľndigte, wenn man mir nicht entgegen komme, wurde mir wieder ein Router angeboten, der mir bereits vorher einmal zugesandt wurde. An diesen k√∂nne ich dann eine von mir zu beschaffende FRITZ!Box 6660 anschlie√üen. Auch das war f√ľr mich nicht akzeptabel, weil ich keine zwei Ger√§te hier stehen haben will, wobei das Problem mit dem √ľbersendeten Ger√§t und der urspr√ľnglichen Zusage technisch einfach h√§tte gel√∂st werden k√∂nnen. Zudem erscheint es unsinnig, ein weiteres Mal diesen Transportaufwand zu betreiben (Paket wieder zur√ľck, Neubeschaffung anderswo).

Also: Vodafone lockt mit einem Angebot, das dann nicht eingehalten wird und sperrt sich, hier dem Kunden trotz technischer Leitungsprobleme entgegenzukommen. Sollen Bestandskunden (Kd.Nr. ***) auf diese Weise zu anderen Anbietern verprellt werden?

 

*** @Windspiel65, persönliche Daten, gem. Forenregeln, entfernt! ***

Community-Team: Zu eigenem Beitrag gemacht, Betreff angepasst

3 Antworten 3
HausHelene
Giga-Genie
Giga-Genie

Das mit der Fritzbox gilt nur f√ľr Neuvertr√§ge.

Wie sich das mit DSL/Kabel verhält, weiss ich allerdings nicht, da hier regelmäßig von unterschiedlichen Firmen die Rede ist.

Hallo @HausHelene 

 

hier w√ľrde mich interessieren ab wann ich ein Neukunde bin?

Da hier von einem Vodafon-DSL Vertrag kommend zu einem Neuen Kabelvertrag geht,
wird man Vertragslaufzeitm√§ssig wie ein Neukunde behandelt. Auch werden hier wieder Anschlussgeb√ľhren f√§llig und Versandkosten. Warum gilt dann die Ger√§te und Vorteile dann nicht auch wie beim Neukunden???

 

Auch hier wird wieder in zweierlei Maßen gemessen!

 

Lieben Gruß

Phoneer

Vieleicht sollte ich ein Buch dr√ľber schreiben "Das Vodafon Hilfsportal und Ich" - HILFE Kunde droht mit Auftrag!
(c) by Phoneer
Phoneer
Netzwerkforscher
Netzwerkforscher

Hallo @Windspiel65 ,

 

ist das nicht interessant, wie hier die Linke Hand nicht weis was die Rechte tut?
Leider zieht sich dieses Phänomen durch alle Abteilungen.

Bei mir nähert sich das "Aufatmen" nach den Monatelangen Problemspiel.

An Entschädigungen ist nicht zu Denken. Die wissen nicht einmal was in Ihren AGBs steht.

Danke dir f√ľr deine Ausf√ľhrungen und ich hoffe f√ľr Dich, dass dein Problem doch Geh√∂r findet und hier aus dem Moderatorenteam dir da etwas helfen kann. Leider sind denen auch die H√§nde gebunden und viel auf die Mitarbeit der einzelnen Abteilungen angewiesen. Dennoch haben die ein wenig mehr M√∂glichkeiten als die Hotline.

Liebe Gr√ľ√üe

Phoneer

Vieleicht sollte ich ein Buch dr√ľber schreiben "Das Vodafon Hilfsportal und Ich" - HILFE Kunde droht mit Auftrag!
(c) by Phoneer