Menu Toggle

Aktuelle Einschränkungen:

 

Mobil: Einschränkungen Mobile Daten 2G, 3G, 4G und 5G in Süddeutschland

MeinVodafone im Web:  Selfservice - MeinVodafone - Rechnung

E-Mail: Vodafone E-Mail verzögerter E-Mail Empfang/Abruf

Kabel: Ankündigung Ausfall aufgrund von Wartungsarbeiten

 

Nähere Informationen dazu findet Ihr im Eilmeldungsboard

Close announcement

Internet, Telefon & TV über Kabel

Siehe neueste

xxx

Anastasiaa
Smart-Analyzer

Hallo, Community.

Meine erste Frage war, ob andere nicht gleiche Erfahrungen gemacht haben, die hat sich mit der Menge an Betrugs-Beiträgen hier aber erledigt. Meinen Fall möchte ich schildern. Auch mir wurden nicht existierende unglaublich günstige Konditionen angeboten, bei mir war es die Hotline. Nie kam eine Vertragsbestätigung, Hardware oder irgendwelche Dienstleistungen bei mir an, ebenfalls hat sich auf meinem echten Kundenkonto nichts verändert. Dafür aber Inkassoverfahren und fremde Konten auf meinen Namen. In meinem Fall habe ich Adresse und Telefonnummer der Person, zu der die abgeschlossenen Dienste geliefert wurden und ihr Vater meinte zu mir am Telefon, dass eine Hardware angekommen sei und seine Tochter bei Unitymedia (darüber komme ich zu Vodafone) arbeite. Das an mich adressierte Paket könne er mir nicht ausliefern, wodurch Vodafone ständig ihre Hardware von mir zurück wollte, das sei aber vor einem Monat eingestellt worden. Mittlerweile habe ich einem Inkassoverfahren widersprechen müssen, was zurzeit geprüft wird. Auf meinen Namen wurden mehrere neue Kundenkonten angelegt, kaum eine der Rechnungen und Mahnungen erreicht mich, die die es taten wurden vom Kundenservice freundlich zurückgezogen und dennoch belaufen sich Forderungen nun auf 450Euro. Kundennummer mir absolut unbekannt und weicht wieder von meiner eigenen ab. Und Vodafone zu kontaktieren ist ja schier unmöglich, auf meine e-Mails kommt entweder keine Antwort oder mir wird zum Kontakt die Bestellhotline geschickt, auf eben der ich über den Tisch gezogen wurde. Nein danke, mit den Leuten will ich nicht mehr reden, wieso gibt es keine Sammelstelle? Damit systematischer xxx unter den Tisch fällt? Mehrere (gewonnene) Klagen gegen Vodafone finden sich im Internet ebenfalls. Ich werde mit aller Kraft dagegen angehen und das Geld defintiv nicht zahlen. Ich fordere eine Überprüfung meines Namens und werde auch mein existierendes, legal abgeschlossenes Konto bei Gelegenheit schließen. Unitymedia war immerhin nur überteuert, bei Vodafone muss man sich scheinbar vor den eigenen Mitarbeitern hüten. 
Gerne auch PN an mich, wer derzeit mit gleichen Problemen zu kämpfen hat, vielleicht kann man gesammelt besser dagegen vorgehen. 

Anastasia Oleinik

Mehr anzeigen
11 Antworten 11
CE38
Giga-Genie

@Anastasiaa 

Bei Identitätsdiebstahl solltest du Strafanzeige bei der Polizei erstatten. Eine andere Möglichkeit sehe ich da nicht. Du kannst Vodafone über die Strafanzeige informieren und um  Rueckabwicklung der betroffenen Verträge bitten. Der Hinweis auf andere Fälle ist nicht zielführend. Es geht ausschließlich um deinen Fall. Solltest du die Verträge abgeschlossen haben, musst du selbstverständlich dafür einstehen. Ist dies nicht der Fall, müssen die zuständigen Ermittlungsbehoerden informiert werden.

 

Mehr anzeigen
Anastasiaa
Smart-Analyzer

@CE38 du wirst wohl Recht haben, hat mir die Inkassofirma auch empfohlen, die Anzeige ist rausgeschickt. Hoffe, nun kann mir endlich anständig geholfen werden.

Mehr anzeigen
R4mona
Moderatorin

Hallo Anastasiaa,

entschuldige bitte vielmals die Wartezeit. Verlegener Smiley

Soeben habe ich mir Dein Anliegen aufmerksam durchgelesen und verstehe Deinen Unmut sehr gut. So soll es absolut nicht sein. Die entstandenen Unannehmlichkeiten tun mir außerordentlich leid. Hast Du denn inzwischen eine Rückmeldung auf Deine Mails erhalten?

Viele Grüße
R4mona



Netz-Assistent How To Hilfe !

Bewertet hilfreiche Beiträge mit Likes und Sternen!
Unaufgeforderte PNs werden nicht beantwortet - Bitte erstellt einen Thread. Die Community hilft!
#bleibtgesund

Mehr anzeigen
Anastasiaa
Smart-Analyzer

Halloo,

Ich freue mich über Ihre Antwort.
Auf die Mails nicht, ich habe aber zahlreiche Telefonate mit den verschiedenen Kundenhotlines geführt. Ich konnte herausfinden, dass die Adresse, auf welche sich das fremderstellte Konto mit der Kundennummer *(Vodafone Kabel Deutschland) beläuft, tatsächlich erneut der * ist. Somit sind es wieder die gleichen Menschen, die die Leistungen beziehen/bezogen haben und da bereits das Unitymedia Konto * auf dieselbige Adresse damals intern geschlossen wurde; fehlt mir nur jemand, der Einsicht in alle Ihre Server hat und die Befugnis, mir zu helfen. Sämtliche Servicemitarbeiter waren mir zugunsten der gleichen Meinung, nur war keiner zuständig dafür, die Forderung zurückzunehmen. Deshalb war mein letzter Schritt, einen Brief mit Ausdruck der polizeilichen Anzeige und meiner Meldebestätigung (mein alleiniger Wohnsitz ist nämlich eine andere Adresse und ich sage jedes mal ausdrücklich, dass ich garantiere, nichts mit der "Serviceadresse" oder den dort lebenden Menschen zu tun zu haben) an das Vodafone Beschwerde Management zu schicken. Laut Mitarbeiter sollten die in der Lage sein, das alles zu verbuchen, auch wenn es einige Wochen dauern könne.
Also können Sie sich sehr gerne auch darum kümmern, wenn Sie in der Lage sind. - das wäre mir eine große Hilfe und Erleichterung. Ich bin auch offen für weitere Gespräche oder sonstige Nachweise, die ich zuschicken soll. Ansonsten warte ich nur noch ab, bis der Fall geschlossen wird. Das Inkassounternehmen ist auch relativ kooperativ, aber mit den Leuten, mit denen ich dort sprach, konnte ich nichts anfangen. Die versuchen natürlich nur Ihren Auftrag auszuführen und haben kaum Informationen, sind aber auch schon um die polizeiliche Meldung informiert und ich schreibe jedes mal, dass ich den Betrag nicht bereit bin, zu zahlen. Das einzig Blöde ist, dass ich nie weiß, welche Mitteilungen oder Rechnungen an meinen Namen gerade an diese fremde Adresse geschickt werden.

Vielleicht können Sie mir ja helfen.
Ansonsten Danke ich für Ihre Anteilnahme,
mit freundlichen Grüßen,

Anastasia Oleinik


Beitrag nach Forenregeln angepasst, MS

Mehr anzeigen
CE38
Giga-Genie

@Anastasiaa 

Personenbezogene Daten wie Adresse und Kundennummern in ein öffentliches Forum zu posten, ist der Angelegenheit nicht dienlich und nach den Forenregeln auch nicht erlaubt.

Mehr anzeigen
Anastasiaa
Smart-Analyzer

okay, sehe ich ein, ich finde jetzt nur keine Bearbeitungsfunktion, um es zu entfernen oder meine letzte Antwort zu löschen. Außer das kannst du mir auch erklären, du scheinst ja sehr aktiv hier zu sein. Ansonsten, wenn hier Begriffe wegzensiert werden, werden die es auch mit den Daten schaffen, denke ich. 

Mehr anzeigen
Anastasiaa
Smart-Analyzer

Lustigerweise steht bei betreffendem Betrag oben bei Optionen
"Als neu kennzeichnen / ..." und es folgt kein Löschen, bei meiner kurzen Antwort aber kommt direkt
"Kommentar bearbeiten / löschen / ..." Ich weiß jetzt auch nicht, woran das liegt und habe ehrlich gesagt heute keinen Kopf mehr, mich wieder nur mit Vodafone zu beschäftigen.

 

Mehr anzeigen
CE38
Giga-Genie

@Anastasiaa 

Nach Ablauf der Bearbeitungsfrist kann das nur ein Mod oder SuperUser. Schaut sicherlich einer kurzfristig drauf.

 

Nachtrag:

Bereits geschehen

 

Mehr anzeigen
MariaK
Moderatorin

Hallo Anastasiaa,

 

Kannst Du mir bitte eine PN mit folgenden Angaben zusenden:

 

Name des Vertragsinhabers

Geburtsdatum

Straße + Hausnummer

PLZ + Ort

Bundesland

Kundennummer

 

Bitte gib uns hier kurz Bescheid, wenn Du uns eine PN geschrieben hast.

 

Viele Grüße,

Maria



Netz-Assistent How To Hilfe !

Bewertet hilfreiche Beiträge mit Likes und Sternen!
Unaufgeforderte PNs werden nicht beantwortet - Bitte erstellt einen Thread. Die Community hilft!
#bleibtgesund

Mehr anzeigen