Menu Toggle

Aktuelle Einschränkungen

Aktuell kommt es zu folgenden Einschränkungen: 

Mein VF App bei Red+ Limitänderung  und dem Vodafone Pass

Einschränkungen mit der Telefonie bei Kabel, DSL und Mobilfunk

 

Nähere Informationen dazu findest Du im Eilmeldungsboard.

Close announcement

Internet, Telefon & TV über Kabel

falsche Abbuchung zurückgeholt --> Mahnung plus Gebühr!
GELÖST
Gehe zu Lösung
Gelöschter User
Nicht anwendbar
Hallo,
 
da mir 35,00 Euro fälschlicherweise abgebucht wurden und mir dieser Betrag nicht innerhalb meiner an Vodafone gesendeten Frist eingegangen ist, habe ich wie in der Fristmail angekündigt den falsch abgebuchten Betrag zurückgeholt.
 
Die Überweisung kam ein paar Tage darauf aber doch, so dass ich nun 35,00 Euro schuldig bin.
Diese werde ich selbstverständlich zurücküberweisen.
Jedoch werde ich keinesfalls eine Mahngebühr, oder die Gebühr für etwaige Kosten tragen die durch Vodafones Fehler entstanden sind.
Belegbar ist alles in dem Emailschriftverkehr zwischen Vodafone und mir.
 
Wer kann mir hier helfen, da ich mit Vodafone und vor allem dere "Kundendienst" nur Probleme habe...
 
 
Mehr anzeigen
1 Akzeptierte Lösung

Akzeptierte Lösungen
Highlighted
Moderatorin

Hallo zusammen,

 

da sich der Threadersteller leider gelöscht hat, bevor ich mir den Sachverhalt anschauen konnte, schließe ich hier nun ab.

 

Beste Grüße

Tina

#Stayhome und bleibt gesund
Zeigt, welche Beiträge Ihr cool findet – klickt auf „Gefällt mir“!


Alles Easy How To Hilfe !

Unaufgeforderte PNs werden nicht beantwortet. Bitte erstellt einen Thread, wenn Ihr Hilfe benötigt. Wir kümmern uns darum.

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Mehr anzeigen
9 Antworten 9
Highlighted
Host-Legende

@Gelöschter User  schrieb:
Hallo,
 
da mir 35,00 Euro fälschlicherweise abgebucht wurden und mir dieser Betrag nicht innerhalb meiner an Vodafone gesendeten Frist eingegangen ist, habe ich wie in der Fristmail angekündigt den falsch abgebuchten Betrag zurückgeholt.
 
Die Überweisung kam ein paar Tage darauf aber doch, so dass ich nun 35,00 Euro schuldig bin.
Diese werde ich selbstverständlich zurücküberweisen.
Jedoch werde ich keinesfalls eine Mahngebühr, oder die Gebühr für etwaige Kosten tragen die durch Vodafones Fehler entstanden sind.
Belegbar ist alles in dem Emailschriftverkehr zwischen Vodafone und mir.
 
Wer kann mir hier helfen, da ich mit Vodafone und vor allem dere "Kundendienst" nur Probleme habe...
 
 

Den Fehler hast du doch wohl eher gemacht, in dem du den Betrag einfach von der Bank hast zurückbuchen lassen



 

Mehr anzeigen
Highlighted
Gelöschter User
Nicht anwendbar

Vodafone hat den Betrag falsch abgebucht, darauf habe ich Vodafone mitgeteilt, dass sie den Betrag innerhalb meiner gesetzten Frist von 7 Tagen zurücküberweisen sollen.

Das ist nicht geschehen, also habe ich den Betrag zurückgebucht.

Erst 2 Tage später war die Erstattung dann (nach Ablauf meiner Frist) auf meinem Konto.

Wo habe ich dann einen fehler gemacht?!

Mehr anzeigen
Highlighted
Giga-Genie

7tage ist auch viel zu kurz für eine Fristsetzung. Die Bearbeitung deiner Nachricht per kontatkformular kann schon 5 Tage dauern. Und ganz ehrlich das sind 35euro.. Da kann man auch mal mehr als 7 Tage warten. 

Mehr anzeigen
Highlighted
Digitalisierer

@Gelöschter User  schrieb:

Vodafone hat den Betrag falsch abgebucht, darauf habe ich Vodafone mitgeteilt, dass sie den Betrag innerhalb meiner gesetzten Frist von 7 Tagen zurücküberweisen sollen.

Das ist nicht geschehen, also habe ich den Betrag zurückgebucht.

Erst 2 Tage später war die Erstattung dann (nach Ablauf meiner Frist) auf meinem Konto.

Wo habe ich dann einen fehler gemacht?!

 

Da ist der Fehler. Bearbeitungszeit, Banklauf ect., da reichen 7 Tage niemals aus, 14 Tage wären in meinen Augen das absolute Minimum als Frist um eine reibungs- und fehlerlose Bearbeitung zu gewährleisten. In meinen Augen bist du selbst an dieser Gebühr selbst Schuld und dieser demnach auch schuldig.


 

Mehr anzeigen
Highlighted
SuperUser

Eine Fristsetzung von 7 Tagen ist absolut Utopisch, in der Regel sind 14 Tage als Frist

gerechtfertigt

"Macht immer das Beste aus der jeweiligen Situation !"
Mehr anzeigen
Highlighted
Gelöschter User
Nicht anwendbar

Achso, aber die 7 Tage Frist in der Mahnung sind dann realistisch?

Mir geht es nicht um die 35 Euro sondern eher darum immer meinem Geld hinterlaufen zu müssen wenn andere einen Fehler machen.  Naja, scheinbar teile nur ich diese Meinung. Dann weiterhin viel Erfolg mitVodafone.

Bin Gott sei Dank raus.

 

Viele Grüße

Reinhold

 

Mehr anzeigen
Highlighted
Giga-Genie

Ohje da fühlt sich aber jemand aufn schlippsgetreten. Manchmal hat man halt Unrecht in seiner Vorgehensweise, da muss man dann drüber stehen 

Mehr anzeigen
Highlighted
Royal-Techie

Also mal ganz im Ernst: Die Anschuldigungen gegen den gelöschten user kann ich nicht so ganz nachvollziehen.

Zwar ist uns hier nicht bekannt, warum die Abbuchung falsch war, aber nachdem VF erstattet hat, wird das wohl zutreffen. Und in solchen Fällen setze ich nichtmal eine Frist (wo steht denn, dass ich das muss), sondern hole das Geld sofort zurück und teile dem "Abbucher" dies freundlich mit.

Und dass die Vorgänge bei VF so lange dauern, ist auch nicht Sache des Kunden. Fünf Tage für die  Bearbeitung  einer Nachricht per kontatkformular anzusetzen halte ich wiederum für kundenunfreundlich. Und selbst dann hätte man eine kurze mail schreiben können, dass es sich leider nicht innerhalb der Frist realisieren läßt, aber das Geld schnellstmöglich überweisen wird.

Wäre interessant, welche Rechtsgrundlage VF finden will, wenn der TE die 35€ erstattet und angebliche Mahngebühren gefordert werden. Ach ja, VF hat ja auch kein Problem mit 7-Tagesfristen.

Also @ gelöschter user, ich habe volles Verständnis für dein Verhalten. 

Mehr anzeigen
Highlighted
Moderatorin

Hallo zusammen,

 

da sich der Threadersteller leider gelöscht hat, bevor ich mir den Sachverhalt anschauen konnte, schließe ich hier nun ab.

 

Beste Grüße

Tina

#Stayhome und bleibt gesund
Zeigt, welche Beiträge Ihr cool findet – klickt auf „Gefällt mir“!


Alles Easy How To Hilfe !

Unaufgeforderte PNs werden nicht beantwortet. Bitte erstellt einen Thread, wenn Ihr Hilfe benötigt. Wir kümmern uns darum.

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Mehr anzeigen