Menu Toggle

Aktuelle Einschränkungen

Mobilfunk: Es gibt aktuell leider Störungen im Mobilfunkbereich unter 2G, 3G und 4G. (Region München, Dachau, Oberschleißheim, Unterföhring, Ismaning).

MeinVodafone-App: Einschränkung bei Kündigung

Mein Vodafone-App: Selfservice-Alle Dienste

Nähere Informationen dazu findet ihr im Eilmeldungsboard.

 

Close announcement

Internet, Telefon & TV über Kabel

Zwei Verträge, Ein Haushalt
GELÖST
Gehe zu Lösung
Highlighted
Netzwerkforscher

Guten Tag liebe Community,

die Anfrage richtet sich natürlich an alle, jedoch hoffe ich darauf, dass ein Moderator vielleicht eher Abhilfe schafft.

Erstmal vor-infos.

Ich bin bei meinen Eltern ausgezogen, meinen Vertrag habe ich nicht mitgenommen, da bereits mein Vermieter einen Anschluss hier gelegt hat und es im Mietvertrag so geregelt ist. Da meine Eltern ungern auf Internet und TV verzichten wollten, habe ich meinen Vertrag weiterhin auf die Wohnung meiner Eltern laufen lassen, nur das meine Eltern diese weiterhin bezahlt haben.

 

Nun zum eigentlichen Problem. Am 10.03 waren zwei Mitarbeiter (Praktikant+Mitarbeiter) von Vodafone bei meinen Eltern um über ein Angebot zu sprechen, dass sich auf meinen Vertrag bezieht. Da meine Eltern überhaupt nichts mit meinem Vertrag ( außer der Bezahlung) zutun hatten, wurde ich bei der Arbeit kontaktiert und habe dann mit dem Vodafone - Außendienstarbeiter ein Gespräch geführt. Dort haben wir die aktuelle Situation geklärt. Er sagte mir ich könne per Sonderkündigung meinen aktuellen Vertrag kündigen und meine Eltern würden einen eigenen Vertrag eingehen. Sowohl finanziell als auch technisch war dies ein Vorteil für uns. Wir haben uns darauf geeinigt das sich der Mitarbeiter bei mir nochmal meldet, zweck Termin um die Sonderkündigung zu unterschreiben. Danach bin ich 2 Wochen erkrankt. Jedoch hatte sich der Mitarbeiter seitdem nicht mehr bei mir gemeldet ( hatte Ihm meine Nummer hinterlassen). Nun laufen aktuell zwei Verträge bei meinen Eltern, nachdem ich meine Eltern gebeten habe mir die Nummer weiterzuleiten, die in der Auftragbestätigung hinterlassen wurde, musste ich feststellen das die Nummer von dem Praktikanten angegeben wurde. Nachdem ich kurz mit Ihm gesprochen habe, hat er mir die Nummer vom besagten Mitarbeiter, mit dem ich gesprochen habe am 10.03, per Whatsapp gesendet. Dieser geht jedoch nicht an sein Handy, ich habe nur eine SMS erhalten mit folgenden Text: "Ich kann gerade nicht sprechen." - auch hier habe ich per SMS zurückgeschrieben und um Rückruf gebeten. Auch heute nochmals probiert, werde aber nur mit der Mailbox begrüßt.

Ist eine Sonderkündigung meinerseits möglich, ohne einen Mitarbeiter anzutreffen, denn aktuell haben auch alle Filialien wegen der derzeitigen Ausgangssperre geschlossen?

Mehr anzeigen
1 Akzeptierte Lösung

Akzeptierte Lösungen
Highlighted
Royal-Techie

@MJohn23 Ich denke, du solltest jetzt schnellstmöglich den Umzug offiziell melden. Dann musst du noch drei Monate weiter bezahlen, wenn die Leistung bereits im Mietvertrag enthalten ist (auch internet?)

Der zweite Vertrag läuft doch auf deine Eltern, oder?  Also warum soll der storniert werden?

VF könnte sich in der Tat kulant zeigen, wenn man dir z.B. mit der Umzugsmeldung entgegenkommt. Allerdings fürchte ich, dass da wenig rauskommt. Rein rechtlich, d.h. was beweisbar ist, dürfte es schlecht aussehen. 

Mein Rat:

  • Großer Bogen um alle shops, auch dort ist die Gefahr groß, an einen Provisionsjäger zu geraten
  • Keinerlei Bestellungen an der Haustür, wenn irgendwelche Versprechen nur mündlich erfolgen

Solange die Provider (VF ist ja nicht allein) gegen die schwarzen Schafe nicht energisch genug vorgehen, ist ein "gesundes" Misstrauen schon angesagt. Und wie gesagt: Profitieren tun nicht nur die Verkäufer, sondern auch die Provider.

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Mehr anzeigen
11 Antworten 11
Highlighted
Giga-Genie

Dein Vertrag Kan nicht so einfach sondergekundift werden. 

 

Du musst einen Umzug melden, wenn der Vertrag an der neuen Wohnung weiter geführt werden kann zieht er mit um. Wenn nicht verfügbar ist, musst du 3 Monate weiter zahlen ist so laut paragraph geregelt. 

 

Du hättest einfach den Vertrag auf deine Eltern überschreiben können. 

 

Zwei Verträge sind aber vollkommen legitim, und möglich

Mehr anzeigen
Highlighted
Netzwerkforscher

Ich habe auch nicht gefragt ob es legitim ist oder nicht, es ist einfach nur Sinnlos für einen Haushalt doppel zu zahlen.

Meine Frage war, ob ich Sonderkündigen kann ohne einen Mitarbeiter persönlich anzutreffen. Der Mitarbeiter der vor Ort bei meinen Eltern war, hat überprüft ob es möglich ist. Auch habe ich am Telefon nochmals gefragt, ob ich überhaupt gebrauch vom Sonderkündigungsrecht machen kann, er hat das überprüft und bestätigt. Wenn Ich zu Ihm jedoch keine Verbindung aufbauen kann, muss ich das eben bei jemanden anderen machen, deshalb will ich ja wissen - Bei wem? Und ob das ganze persönlich gemacht werden muss.

Mehr anzeigen
Highlighted
Royal-Techie

Tatsache ist aber doch, dass hier wieder mal schwarze Schafe unterwegs waren, die Kunden über den Tisch ziehen. Man hat durch geschickte Lügen einfach einen neuen zusätzlichen Vertrag an den Kunden gebracht. 

Mehr anzeigen
Highlighted
Moderatorin

Hallo MJohn23,

 

so ohne Weiteres kann Dein Vertrag nicht gekündigt werden. Wie Dir DreiViertelFlo auch schon geschrieben hat, meldest Du uns Deinen Umzug über unseren Umzugsservice. Je nachdem, ob wir Dich weiterhin versorgen können oder nicht, zieht Dein Vertrag mit um oder wird nach dem Telekommunikationsgesetz mit einer Frist von 3 Monaten gekündigt. In einen Shop brauchst Du dafür nicht.

 

Viele Grüße

Nancy

Zeigt, welche Beiträge Ihr cool findet – klickt auf „Gefällt mir“!


Alles Easy How To Hilfe !

Öffentliche Lösungen helfen allen – schreibt uns daher bitte einen Beitrag statt einer unaufgeforderten PN.
Private Daten erfragen wir bei Bedarf.

Mehr anzeigen
Highlighted
Royal-Techie

Und die skrupellosen Klinkenputzer machen weiter ihre Geschäfte. Hier müsste VF energisch vorgehen und die Zusammenarbeit beenden. Aber das interessiert anscheinend nicht. Warum auch, VF verdient ja mit.

Mehr anzeigen
Highlighted
Netzwerkforscher

@Nancy 

Das heißt trotz Fehlinformationen eines Vodafone Mitarbeiter und der *piep*ischen Art muss ich einfach damit Leben oder wie?

Echt enttäuschend von einer der größten Provider. Find ich einfach nicht in Ordnung. Ich bleibe auf den Kosten von zwei Verträgen sitzen, weil mir ein Mitarbeiter Dinge gesagt und versprochen hat und etwas vereinbart hat, woran er sich nicht gehalten hat.

Da gehe ich direkt die Decke hoch, wenn ich nur den selben mist zulesen bekomme.

Eigentlich sollte man aus Kulant den zweiten Vertrag negieren, zumal ein PRAKTIKANT das ganze wohl bearbeitet hat und seine Kontaktdaten hinterlassen hat, der Mitarbeiter selber nichtmal Verantwortungsbewusst genug ist um sich der Sache zu stellen.

Wir waren soweit auch zufrieden wie es war, auch kenne ich es nicht anders, das Vodafone zum Vorteil der Kunden agiert. Aber das ist eine *Unverschämtheit*, die ich gerne geklärt haben möchte. Und damit meine ich auch, dass hier gegen diese *piep*ische Art vorgegangen wird!

Ich würde zugerne mit jemanden in Kontakt treten, der auch AKTIV was gegen solche Mitarbeiter tut oder was zu " melden " hat. Im Kundenservice werde ich da garantiert nicht fündig.

 

 

Mehr anzeigen
Highlighted
Royal-Techie

@MJohn23 Ich denke, du solltest jetzt schnellstmöglich den Umzug offiziell melden. Dann musst du noch drei Monate weiter bezahlen, wenn die Leistung bereits im Mietvertrag enthalten ist (auch internet?)

Der zweite Vertrag läuft doch auf deine Eltern, oder?  Also warum soll der storniert werden?

VF könnte sich in der Tat kulant zeigen, wenn man dir z.B. mit der Umzugsmeldung entgegenkommt. Allerdings fürchte ich, dass da wenig rauskommt. Rein rechtlich, d.h. was beweisbar ist, dürfte es schlecht aussehen. 

Mein Rat:

  • Großer Bogen um alle shops, auch dort ist die Gefahr groß, an einen Provisionsjäger zu geraten
  • Keinerlei Bestellungen an der Haustür, wenn irgendwelche Versprechen nur mündlich erfolgen

Solange die Provider (VF ist ja nicht allein) gegen die schwarzen Schafe nicht energisch genug vorgehen, ist ein "gesundes" Misstrauen schon angesagt. Und wie gesagt: Profitieren tun nicht nur die Verkäufer, sondern auch die Provider.

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Mehr anzeigen
Highlighted
Netzwerkforscher

@Díaz_de_Vivar 

Anders wird das wohl auch nichts. Leider war ich auch nicht vor Ort. Wenn es nach mir ginge, wäre das ganze ja anders gelaufen. Denn ich bin nicht davon ausgegangen das meine Eltern naiv genug wären, erst den Vertrag zu unterschreiben und dann auf weiteres zu hoffen. Man hätte dem Mitarbeiter sagen sollen, dass ein Vertrag erst unterschrieben wird, wenn der aktuelle gekündigt wird. Ich werde mir deinen Rat zu Herzen nehmen. Im absoluten Notfall werde ich zum regulären Termin kündigen müssen.

Mehr anzeigen
Highlighted
Moderatorin

Hallo vMJohn23,

 

es tut mir wirklich leid, wie es gelaufen ist. Der eine Vertrag läuft aber auf Dich und der andere auf Deine Eltern. Wird denn Deine neue Adresse von uns versorgt?

 

Viele Grüße

Nancy

Zeigt, welche Beiträge Ihr cool findet – klickt auf „Gefällt mir“!


Alles Easy How To Hilfe !

Öffentliche Lösungen helfen allen – schreibt uns daher bitte einen Beitrag statt einer unaufgeforderten PN.
Private Daten erfragen wir bei Bedarf.

Mehr anzeigen