Internet, Telefon & TV über Kabel

Siehe neueste

Zu hohe Rechnung / Gutschrift kommt nicht

GELÖST
Gehe zu Lösung
Commander_14
Smart-Analyzer

Hallo,

 

mein Kabelvertrag endete am 24.03.21.

 

Am 08.03. wurde allerdings trotzdem der volle Betrag für den März berechnet und abgebucht. Auf der Rechnung ist der 24.03. als Vertragsende sogar angegeben.

Am 29.03. wurden dann zwei zusätzliche Rechnungen erstellt. Eine über 0€ (keine Ahnung, was das soll) und eine mit der Gutschrift für die in der ersten Rechnung zu viel berechneten Tage im März. Der Betrag wurde aber seitdem nicht überwiesen, obwohl dies in der Rechnung so angekündigt worden ist. Daher meine Fragen:

 

1. Warum wurde der volle März überhaupt berechnet?

2. Wann erfolgt die Überweisung?

Mehr anzeigen
1 Akzeptierte Lösung

Akzeptierte Lösungen
Nancy
Moderatorin

Hallo Commander_14,

 

die Rechnung wird für den kompletten Abrechnungszeitraum erstellt und wenn Dein Vertrag beendet worden ist, wird automatisch eine abschließende Rechnung erstellt und Dir der zu viel berechnete Beitrag gutgeschrieben. Hast Du Deine Geräte schon zurück geschickt?

 

Viele Grüße

Nancy



Netz-Assistent How To Hilfe !

Bewertet hilfreiche Beiträge mit Likes und Sternen!
Unaufgeforderte PNs werden nicht beantwortet - Bitte erstellt einen Thread. Die Community hilft!
#bleibtgesund

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Mehr anzeigen
7 Antworten 7
DreiViertelFlo
Giga-Genie

Weil das System Die Kündigung erst nach der Kündigung erkennt.

 

Aber ob du nun 24 Tage oder 31 Tage zahlst macht auch nicht soviel aus.

 

Das Geld gibt es zum nächsten rechnungszyklus wieder. Also wahrscheinlich Mitte April oder ende je nachdem wann bei dir immer abgebucht wurde. 

Mehr anzeigen
Commander_14
Smart-Analyzer

Dann ist das System schlecht, denn es führt nicht nur bei mir sondern systematisch zu unrechtmäßigen Abbuchungen bei den Kunden.

 

Abgebucht wurde bei mir immer am 11. des Monats. Am 11.04. hätte demnach die Überweisung erfolgen müssen.

 

Es ist übrigens einigermaßen anmaßend, zu behaupten, dass zu viel abgebuchtes Geld auf meinem Konto nicht viel ausmacht.

Mehr anzeigen
Nancy
Moderatorin

Hallo Commander_14,

 

die Rechnung wird für den kompletten Abrechnungszeitraum erstellt und wenn Dein Vertrag beendet worden ist, wird automatisch eine abschließende Rechnung erstellt und Dir der zu viel berechnete Beitrag gutgeschrieben. Hast Du Deine Geräte schon zurück geschickt?

 

Viele Grüße

Nancy



Netz-Assistent How To Hilfe !

Bewertet hilfreiche Beiträge mit Likes und Sternen!
Unaufgeforderte PNs werden nicht beantwortet - Bitte erstellt einen Thread. Die Community hilft!
#bleibtgesund

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Mehr anzeigen
Commander_14
Smart-Analyzer

Hallo Nancy,

 

die Antwort ist mir unverständlich. Ein Abrechnungszeitraum legt lediglich fest, in welchen Zeitabständen eine Rechnung für die vereinbarten Leistungen gestellt wird. Wird wie in diesem Fall eine Leistung berechnet, die im Abrechnungszeitraum nicht vereinbart war und vereinbarungsgemäß dann auch nicht erbracht wurde, ist die Rechnung einfach nur falsch.

 

Wie bereits eingangs von mir beschrieben wurde eine zusätzliche Rechnung mit der Korrektur (Gutschrift) Ende März erstellt. Das heißt der Fehler wurde bemerkt. Es erfolgte aber keine Zahlung.

 

Selbst wenn ich davon ausgehe, dass die Gutschrift erst im nächsten Abrechnungszeitraum (eines nicht mehr vorhandenen Vertrags?) erfolgt: Der nächste Abrechnungszeitraum, in den diese Gutschrift dann fallen müsste, ist bereits seit dem 11.04. verstrichen, ohne dass die Rückzahlung erfolgt ist!

 

Natürlich habe ich die Geräte zurückgeschickt. Diese sind auch bei Vodafone eingetroffen. Allerdings ist das für die falsche Rechnung nicht relevant.

 

Mehr anzeigen
Thomas
Moderator

Hallo Commander_14,

 

wie es bereits erklärt wurde, wurde die Rechnung vor dem Kündigungstermin gestellt und daher erst mal der volle Monat berechnet. Das ist leider so und da können wir auch nicht eingreifen. Wenn ein Guthaben besteht, erfolgt die Auszahlung eigentlich automatisch. Ist das bei Dir nicht der Fall, muss es manuell angestoßen werden. Das können wir hier gerne veranlassen. Schick mir bitte Deine Kundennummer, Namen, Geburtsdatum und Anschrift in einer PN. Im Anschluss daran, melde Dich bitte wieder hier im Beitrag.

 

Grüße

Thomas



Netz-Assistent How To Hilfe !

Bewertet hilfreiche Beiträge mit Likes und Sternen!
Unaufgeforderte PNs werden nicht beantwortet - Bitte erstellt einen Thread. Die Community hilft!
#bleibtgesund

Mehr anzeigen
Commander_14
Smart-Analyzer

Hallo,

 

die Gutschrift zur Korrektur der falschen Rechnung ist nun nach 6 Wochen endlich bei mir angekommen. Nachdem ich hier mehrere Kontakte zur Hotline hatte und diesen Beitrag hier erstellt habe. Absolut inakzeptabel. Passt aber schlüssig in die Gesamtperformance von Vodafone.

 

Ich fasse also mal die Antworten hier und bei der Hotline zusammen:

Es ist hier bei mir kein Fehler passiert, sondern es ist das "normale" Vorgehen von Vodafone bei Vertragsende. D.h. jedem Kunden wird bei feststehendem Vertragsende zunächst zu viel berechnet und auch abgebucht. Dann wird nach Vertragsende eine Korrekturrechnung erstellt und daraufhin dann irgendwann das Geld erstattet, weil der Kunde ja nun ein Guthaben hat. Es sei denn der Kunde hat Pech und das passiert nicht automatisch. Dann muss der Kunde da auch noch hinterhertelefonieren.

 

Ich kann daher eigentlich nur jedem empfehlen, die immer zu hohe letzte Rechnung zurückzuweisen und nicht zu bezahlen, bis eine korrekte Rechnung erstellt wird.

Mehr anzeigen
Thomas
Moderator

Hallo Commander_14,

 

da alles erledigt ist, schließen wir den Beitrag.

 

Grüße

Thomas



Netz-Assistent How To Hilfe !

Bewertet hilfreiche Beiträge mit Likes und Sternen!
Unaufgeforderte PNs werden nicht beantwortet - Bitte erstellt einen Thread. Die Community hilft!
#bleibtgesund

Mehr anzeigen