Internet, Telefon & TV über Kabel

Zu Unrecht berechnete Servicepauschale
GELÖST
Gehe zu Lösung
Highlighted
Smart-Analyzer

Anfang Juli habe ich bei Vodafone angerufen, da es häufig Verzögerungen beim Verbíndungsaufbau am Telefon gab.  Man gab mir den Tipp, den Router neu zu starten und dies funktionierte tatsächlich.

Eine Woche später klingelte auf einmal ein Servicetechniker bei mir, ohne dass ich diesen vorher angefordert hatte bzw. einen Termin vereinbart wurde.

Ich sagte ihm an der Tür, dass das Problem behoben sei  und ich überdies auch niemals einen Termin vereinbart hätte.

Am 19. Juli kam dann die böse Überraschung: Auf meiner Rechnung wurde unverschämterweise eine Servicepauschale für Endgeräteeinstellung und/oder Fehleranalyse in Höhe von 99,50 Euro berechnet.

Wofür bitte ???

Daraufhin habe ich den Kundenservice angerufen, um die Angelegenheit zu schildern. Man versprach mir, die Sache weiterzuleiten und zu klären. Ich bin davon ausgegangen, dass man mir den zu Unrecht berechneten Betrag in der nächsten Rechnung wieder gutschreiben würde- aber nichts da. Gestern habe ich wieder angerufen und wurde von einem Mitarbeiter zum anderen verwiesen. Niemand fühlte sich zuständig für die Angelegenheit. Letzten Endes habe ich über zwei Stunden mit Telefonieren inklusive Warteschleifen verbracht und bekam letzten Endes nur den Tipp, doch bitte an die Beschwerdestelle zu schreiben.

Wozu gibt es eine Kundenservice-Hotline, wenn anscheinend niemand für solche Probleme zuständig ist?

Kann mir jemand einen Tipp geben, wie ich hier verfahren soll?

Danke,

Frank

 

 

 

Mehr anzeigen
1 Akzeptierte Lösung

Akzeptierte Lösungen
Moderator

Hi Frank,

 

ich habe mir den Auftrag angeschaut und bin zu dem Schluss gekommen, dass die Pauschale unberechtigt ist. Ich habe eine Gutschrift in Höhe der Pauschale veranlasst und diese sollte auf der nächsten Rechnung ersichtlich sein.

 

VG Wallace

Zeigt, welche Beiträge Ihr cool findet – klickt auf „Gefällt mir“!


Alles Easy How To Hilfe !

Öffentliche Lösungen helfen allen – schreibt uns daher bitte einen Beitrag statt einer PN.
Private Daten erfragen wir bei Bedarf




Mehr anzeigen
4 Antworten 4
Moderator

Hallo Frank,

 

systemisch ist der Fall sicher anders hinterlegt, als Du ihn beschreibst.Hier eine Kulanz-Entscheidung zu treffen liegt meist nicht im Ermessen der Hotline-Mitarbeiter. Ich schau mir gern an, was genau in dem Ticket hinterlegt wurde. Ich kann aber noch nicht versprechen, dass ich da etwas erreichen kann.

Schicke mir bitte eine PN mit Deinem Namen, der Anschrift, Dein Geburtsdatum und Deiner Kundennummer und sag mir kurz hier Bescheid, wenn Du die Nachricht versendet hast.

 

Viele Grüße

Marco

Zeigt, welche Beiträge Ihr cool findet – klickt auf „Gefällt mir“!


Alles Easy How To Hilfe !
Unaufgeforderte PNs werden nicht beantwortet. Bitte erstellt einen Thread, wenn Ihr Hilfe benötigt. Wir kümmern uns darum.

Mehr anzeigen
Smart-Analyzer

Hallo Marco,

die PN habe ich eben gesendet.

 

Viele Grüße

Frank

 

Mehr anzeigen
Moderator

Hi Frank,

 

ich habe mir den Auftrag angeschaut und bin zu dem Schluss gekommen, dass die Pauschale unberechtigt ist. Ich habe eine Gutschrift in Höhe der Pauschale veranlasst und diese sollte auf der nächsten Rechnung ersichtlich sein.

 

VG Wallace

Zeigt, welche Beiträge Ihr cool findet – klickt auf „Gefällt mir“!


Alles Easy How To Hilfe !

Öffentliche Lösungen helfen allen – schreibt uns daher bitte einen Beitrag statt einer PN.
Private Daten erfragen wir bei Bedarf




Mehr anzeigen
Smart-Analyzer

Hallo Wallace,

danke für die Hilfe!

Viele Grüße

Frank

Mehr anzeigen