Internet, Telefon & TV über Kabel

Widersprüchliche Aussage bei der Multiroom Option
Netzwerkforscher

Guten Abend

 

Ich habe mal eine Frage an die Vodafone Mitarbeiter, da ich hier den betreffenden Text von der Vodafone Webseite kopieren kann (telefonisch gestaltete sich das schwierig).

 

Es geht um den TV-Anschluss. Bisher nutze ich das normale Vodafone Kabelfernsehen, mit einem Humax Receiver und Smartcard. Darauf sind alle HD Programme gebucht (HD Premium Extra) sowie polnisches Fernsehen. Als ich im Jahre 2017 für meine Tochter einen zusätzlichen Receiver (+Smartcard) gebucht hatte, wurde mir vorab telefonisch zugesichert, dass auf dieser ebenso alle gebuchten Programme laufen würden. Wie sich dann heraus stellte, war dem natürlich nicht so. Es liefen nur die normalen Standardprogramme. Auch eine Beschwerde an das entsprechende Management hatte damals nicht geholfen.

 

Nun habe ich mir das neue GIGA TV mal genauer angeguckt und war schon kurz davor, dieses zu buchen. Doch auch hier kommt es wieder zu Ungereimtheiten. Geht man nämlich auf die Seite von Vodafone à TV à und anschließend auf die Tarifdetails (egal welcher, aber zb GIGA TV Cable, oder Premium oder Net), dann taucht auf der Seite, die sich dann öffnet, die Option „Multiroom“ auf. Dahinter befindet sich ein Sternchen und wenn man darauf klickt, wird folgendes beschrieben:

 

https://zuhauseplus.vodafone.de/digital-fernsehen/kabel/gigatv-premium-cable.html à Tarifdetails à Multiroom

 

„Im Rahmen des Multiroom Angebotes können die auf dem Hauptgerät abonnierten Vodafone TV Inhalte über GigaTV Net an einem weiteren TV Gerät wiedergegeben werden.“

 

Als ich das las, dachte ich im ersten Moment: Super, da hat Vodafone nachgearbeitet und nun haben tatsächlich alle Benutzer im Haushalt dieselben Sender. Oder verstehe ich den Satz gänzlich falsch? Da steht doch schwarz auf weiß, dass die abonnierten Inhalte (also HD Premium Plus oder polnisches TV) auch auf der zweiten Box wiedergegeben werden. So verstehen es zumindest alle Personen (selbst die nette Dame vom Kundenservice), denen ich das vorgelesen habe.

 

Aber es kam, was kommen musste. Die Dame vom Kundenservice fragte nochmal einen „Experten“ und dieser verneinte die Option. Laut seiner Aussage bekommt die zweite GIGA TV Box ebenfalls nur die Standardprogramme. Und selbst er konnte mir nicht widersprechen, dass es sich aber genau so liest. Naja, in der Beschreibung folgt der Satz:

 

„Dabei kann es aufgrund von Zusatzanforderungen einiger Programmveranstalter zu Abweichungen im Programmangebot kommen.“

 

Was soll das nun heißen? Ist das jetzt die Erklärung dafür, dass doch nur die Standard Programme funktionieren? Falls ja, dann ist diese Formulierung wirklich hinterhältig, denn niemand interpretiert es so, wie Vodafone sich das denkt. Vielmehr erkennt man hier wieder, dass mit angeblichen Features geworben wird und man erst nach der Bestellung damit konfrontiert wird, dass dem gar nicht so ist.

 

 

Also liebes Vodafone Team: Nun hätte ich gerne Mal eine Antwort darauf. Was ist nun genau Sache? Muss ich trotz der Umstellung auf Internet TV und „Multiroom“ Angeboten trotzdem alles doppelt buchen obwohl wir eine Familie sind die in einem Haushalt leben? Warum wird das dann so falsch beschrieben? Warum argumentiert der „Experte“, dass das ja schon logisch wäre, dass es nicht ginge, weil es viel zu günstig wäre? Günstig? Alle Programme plus Auslandssender, da liegen wir bei fast 40 Euro… Das ist nicht meine Definition von günstig.

 

Mit freundlichem Gruß

 

Holger Peters

Mehr anzeigen
9 Antworten 9
Giga-Genie
Mehr anzeigen
Moderator

Hallo Holger,

 

Du vermutest das schon richtig. Alles was auf der Gigabox gebucht ist, wird auf der Multiroom Option ebenfalls freigschaltet. Denk aber daran, dass die Voraussetzung dafür ein Giga TV Vertrag mit den entsprechenden Optionen ist.

 

Da Du bereits TV Bestandskunde bist, kannst Du einen Wechsel nur über die Service-Hotline oder hier bei uns beauftragen. Wenn Du Online bestellst, werden das zusätzliche Verträge.

 

Grüße

Thomas

 

 

Zeigt, welche Beiträge Ihr cool findet – klickt auf „Gefällt mir“!


Alles Easy How To Hilfe !

Öffentliche Lösungen helfen allen – schreib uns daher bitte einen Beitrag statt einer unaufgeforderten PN.
Private Daten erfragen wir bei Bedarf.

Mehr anzeigen
Netzwerkforscher

Danke für die Antwort. Jetzt Frage ich mich allerdings, warum ein TV Experte, der extra ans Telefon geholt wurde, genau das Gegenteil behauptet hat. Laut seiner Aussage haben selbst die neuen GIGA Boxen eine integrierte Smartcard. Deswegen müssten alle zusätzlichen Pakete (HD Premium Plus oder polnische Sender) 2 Mal gebucht werden, quasi für beide Geräte, so wie es damals schon bei denn HUMAX Geräten war. Nun gut, jetzt habe ich es hier ja schwarz auf weiß von einem Vodafone Mitarbeiter (bei Facebook übrigens auch) und könnte mich, sofern es nicht funktioniert, darauf berufen und das Ganze widerrufen.

 

Da ich nun derzeit einen TV Vertrag mit allen Extra und HD Sendern, sowie polnischen Sendern habe und die zweite Box für unsere Tochter als seperater Vertrag gehandelt wird, kann ich dass dann trotzdem "unproblematisch" umstellen auf GIGA TV oder muss ich nun bis zum frühstmöglichen Kündigungstermin warten? Ich würde dass dann telefonisch machen.

Mehr anzeigen
Moderator

Hallo HPCux,

 

warum Dir das am Telefon so gesagt wurde, kann ich nicht nachvollziehen. Klar haben die Giga TV Boxen im Prinzip so etwas wie eine Smartcard integriert. Das hat aber nichts mit der Spiegelung der Sender bei der Net Box zu tun. Die hängt ja quasi mit an dem Giga TV Vertrag und daher ist es schon so wie wir Dir geschrieben haben.

 

Da der Wechsel auf Giga TV ein Upgrade ist, kannst Du das jederzeit umstellen.

 

Grüße

Thomas

Zeigt, welche Beiträge Ihr cool findet – klickt auf „Gefällt mir“!


Alles Easy How To Hilfe !

Öffentliche Lösungen helfen allen – schreib uns daher bitte einen Beitrag statt einer unaufgeforderten PN.
Private Daten erfragen wir bei Bedarf.

Mehr anzeigen
Mastermind

Soweit ich weiß kann der 2. Vertrag für die Tochter aber nicht in die Multiroom Option umgewandelt werden oder?

Klug zu fragen, ist schwieriger, als klug zu antworten.
Mehr anzeigen
Giga-Genie
Du kannst die multiroom Option einfach dazu buchen.
Mehr anzeigen
Highlighted
Netzwerkforscher

Ich hätte mir die Anfrager hier sparen können. Im Zuge der GIGA TV Bestellung wurde mir offenbart, dass sich noch ein Receiver samt Smartcard in meinem Besitze befinden müsste, was jedoch nicht stimmt (Kurzfassung: Alter Receiver hatte einen Festplattendefekt, diesen habe ich zurück geschickt ohne ein Austausch vorzunehmen, da ich stattdessen die GIGA TV Box aus dem Betatest benutzt hatte und zeitnah eh zu GIGA TV wechseln wollte). Das Gerät wurde defekt zurück geschickt, ich habe kein neues bekommen und nun verlangt Vodafone von mir die Rückgabe eines Gerätes, dass ich nicht habe. Der Fehler liegt bei Vodafone und nicht bei mir. Die Dame am Telefon informierte einen Kollegen mit entsprechenden Befugnissen, der mir versicherte, ich brauche das Gerät nicht zurück schicken (Anmerkung: Weil es ja eh "uralt" sei --> obwohl das nicht der springende Punkt ist). Nun habe ich Naivling, der so ziemlich bei jeder Bestellung von Vodafone *** wurde, der Aussage vertraut, habe natürlich nichts schriftlich und was kommt jetzt... genau, GIGA TV bestellt und man fordert das Gerät von mir, obwohl die Dame vom Kundenservice extra einen Rückruf mit mkir vereinbart hatte, da sie davon wüsste, dass ich das Gerät eben NICHT zurück schicken brauche. Wurde aber nirgends schriftlich hinterlegt. Weder Das Facebook Team noch das Beschwerdemanagement wollen einem helfen. Nun möchte Vodafoner von mir, der seit über 10 Jahren Kunde ist, Verträge im Wert von ca. 150 Euro bestizt, 300 Euro Schadensersatz von mir, für ein Gerät, dass ich nicht besitze. Wie gesagt, bei jeder Bestellung wurde ich ***, ich denke, die erzählen einem das Blaue vom Himmel, um ihre Provision zu bekommen. Letztenendes hat man selbst als langjähriger Kunde nur Ärger. Ich denke, nun wird es endgültig Zeit das Ganze gerichtlich und so medial wie nur irgends möglich zu begegnen. Vodafone hat kein Interesse an Bestandskunden. Was glauben die denn, was ich mit dem defekten Receiver gemacht habe? Warum ich den jetzt nicht einfach zurück schicken würde, anstatt 300 Euro zu bezahlen? Kundenservice sieht anders aus. Im übrigen gab das Beschwerdemanagement an, nicht auf die Inhalte des Telefonates zugreifen zu können... Manchmal flutscht dem Telefonservice dann aber internes aus und daher weiß ich, dass sie es eigentlich könnten. Nur dann könnten sie mich jetzt nicht um 300 Euro prellen... 

 

Vodafone, ich werde aus euch nicht schlau. Wieso behandelt ihr Bestandskunden so schlecht? Es reicht ein Blick auf die Facebook Seite, die ist täglich voll von genau diesen Geschichten, wo man am Telefon *** wird, obwohl man langjähriger Kunde ist... 

Mehr anzeigen
Giga-Genie
Naja wenn du kein Beweis hast das du daa alte Gerät zurück geschickt hast würde ich sagen haste schlechte karten.
Mehr anzeigen
Moderator

Hallo PHCux,

 

wenn die Entscheidung schon über das Beschwerdemanagement läuft, können wir auch nichts mehr machen. Dann sind die Kollegen Dein Ansprechpartner. Tut mir leid.

 

Viele Grüße

Lars

Zeigt, welche Beiträge Ihr cool findet – klickt auf „Gefällt mir“!


Alles Easy How To Hilfe !

Öffentliche Lösungen helfen allen – schreibt uns daher bitte einen Beitrag statt einer unaufgeforderten PN.
Private Daten erfragen wir bei Bedarf.

Mehr anzeigen