Internet, Telefon & TV über Kabel

Siehe neueste
Widerruf ignoriert
Gehe zu Lösung
Adrian__
Smart-Analyzer

Hallo,

 

ich habe meinen Kabel-Vertrag fristgerecht am 14.09. widerrufen per Mail an widerruf@unitymedia.de und auch eine Eingangsbestätigung per Mail erhalten. Die Hardware habe ich auch bereits zurückgeschickt. Heute habe ich nun trotzdem die erste Rechnung bekommen, mein Anliegen wurde also offensichtlich noch nicht bearbeitet.

 

Da hier im Forum ja öfter zu lesen ist, dass Widerrufe oder Kündigungen einfach ignoriert werden und ich sehr gerne verhindern möchte, dass unnötig Geld von meinem Konto abgebucht wird (was ich über die Sparkasse auch zurückfordern würde), würde ich mich freuen, falls sich ein Mod hier meines Anliegens annehmen und mir helfen könnte, dass die Bearbeitung meines Widerrufs bald stattfindet.

 

Vielen Dank im Voraus.

Mehr anzeigen
1 Akzeptierte Lösung

Akzeptierte Lösungen
R4mona
Moderatorin

Hi Adrian_,

lieben Dank für Deine Daten. Smiley (fröhlich)

Soeben habe ich in Dein Kundenkonto geschaut und Deinen Widerruf rückwirkend zum 13.09.2021 eingetragen. Bereits gezahlte Beiträge bekommst Du natürlich zurück überwiesen.

Entschuldige bitte vielmals die entstandenen Unannehmlichkeiten.

Liebe Grüße
R4mona



Netz-Assistent How To Hilfe !

Bewertet hilfreiche Beiträge mit Likes und Sternen!
Unaufgeforderte PNs werden nicht beantwortet - Bitte erstellt einen Thread. Die Community hilft!
#bleibtgesund

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Mehr anzeigen
15 Antworten 15
CE38
Giga-Genie

@Adrian__ 

Wann hast du den die schriftliche Widerrufsbelehrung erhalten ? Sofern du allerdings einen Shop Vertrag unterschrieben hast, gibt es kein Widerrufsrecht nach dem Fernabsatzgesetz. 

 

Mehr anzeigen
Adrian__
Smart-Analyzer

Die schriftliche Widerrufsbelehrung habe ich am gleichen Tag, dem 14.09., per Post erhalten. Den Vertrag habe ich ein paar Tage vorher bei einem Berater an meiner Haustür abgeschlossen.

Mehr anzeigen
CE38
Giga-Genie

@Adrian__ 

Dann sollte der Widerruf auch akzeptiert werden. Ein:e Mod von Vodafone West schaut sicherlich mal in deinem Kundenkonto nach - habe da etwas Geduld.

 

 

Mehr anzeigen
Adrian__
Smart-Analyzer

Danke für deine Antwort, dann probiere ich es mal mit noch ein wenig Geduld.

Mehr anzeigen
reneromann
SuperUser

Wenn die Kündigung bereits geschrieben war, als der Widerruf eingegangen ist (bzw. der Bezugszeitraum für die Rechnung vor dem Eingang des Widerrufs liegt), ist die Rechnung nicht zu beanstanden. Du bekämest in dem Fall mit dem nächsten Rechnungslauf die Summe nach Abzug der anteiligen Nutzung und etwaiger Einmalkosten erstattet.

Mehr anzeigen
Adrian__
Smart-Analyzer

@reneromann  schrieb:

Wenn die Kündigung bereits geschrieben war...


Du meinst in deinem ersten Satz "wenn die Rechnung bereits geschrieben war"?

Die Rechnung habe ich zwar erst heute per Mail erhalten, aber sie ist auf den 14.09. datiert, also kann das schon sein. Das heißt, es wäre dann nicht rechtens von mir, die Bezahlung der Rechnung zu verweigern? Okay, danke dir, gut zu wissen.

 

Aber für alle Rechnungen, die jetzt doch noch erstellt werden sollten, gilt das nicht, nehme ich an?

Mehr anzeigen
Torsten
SuperUser

Das gilt erst wenn du die Widerrufsbestätigung erhalten hast.

Mehr anzeigen
Adrian__
Smart-Analyzer

reneromann hat oben geschrieben, dass es auf den Zeitpunkt des Eingangs des Widerrufs ankommen würde, du schreibst jetzt, es kommt auf den Zeitpunkt an, an dem der Widerruf bestätigt wird. Hätte jemand von euch zufällig eine Quelle parat, in der man das genauer nachlesen kann? Finde es gerade schwierig, außerhalb von Foren etwas dazu zu finden und n der Widerrufsbelehrung steht nur etwas zu Zahlungen, die schon stattgefunden haben zum Zeitpunkt des Widerrufs, nichts über zukünftige Zahlungen. Danke auf jeden Fall schonmal.

 

 

Mehr anzeigen
CE38
Giga-Genie

@Adrian__ 

Mit der Widerrufsbestaetigung wird der Anschluss deaktiviert. Vorher kannst du noch Kosten verursachen z.B. Mobile- und Auslandstelefonate, kostenpflichtige Hotlines, anteilige Basiskosten, Film auf Abruf etc. Ein bereits erfolgter Widerruf entbindet dich nicht, diese von dir in Anspruch genommenen Leistungen zu bezahlen. Die Rechnungsstellung für genutzte Leistungen kann natürlich erst nach dem Widerruf erfolgen.

Mehr anzeigen