Internet, Telefon & TV über Kabel

Siehe neueste
Wechsel von Red Internet&Phone zu CableMax -> IPv4 unbedingt behalten
Gehe zu Lösung
simon_hh_83
Smart-Analyzer

Moin,

Ich habe derzeit (nach Freigabe von Vodafone kurz nach Vertragsabschluss) eine IPv4 in meinem Red Internet & Phone (Privat) Tarif.

Die IPv4 ist zwingend notwendig, um mein Smarthome von unterwegs überwachen und steuern zu können.

Hier wird kein Datenserver oder dergleichen betrieben. Ich benötige die IPv4 für eine VPN Verbindung.

 

Nun ist es sehr interessant von meinem derzeitigen Tarif in den neuen angebotenen CableMax 1000 Tarif zu wechseln...

 

Kann mir garantiert werden, dass ich meine IPv4 behalten werde nach der Umstellung?

 

An wen kann ich mich diesbezüglich wenden, wenn ich auf einmal nur noch eine IPv6 erhalte bzw. DS lite

 

DANKE

Mehr anzeigen
1 Akzeptierte Lösung

Akzeptierte Lösungen
Grit
Moderatorin

Hallo simon_hh_83,

 

bei einem Tarifwechsel sollte die IPv4 erhalten bleiben. Garantieren kann Dir das aber niemand, da es kein Vertragsbestandteil ist.

 

Viele Grüße

Grit



Netz-Assistent How To Hilfe !

Bewertet hilfreiche Beiträge mit Likes und Sternen!
Unaufgeforderte PNs werden nicht beantwortet - Bitte erstellt einen Thread. Die Community hilft!
#bleibtgesund

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Mehr anzeigen
5 Antworten 5
Torsten
SuperUser

Nein, garantieren kann dir das niemand. Privatkundentarife werden ja bereits seit 2013 nur noch mit IPv6 und DS lite geschaltet.

Mehr anzeigen
Grit
Moderatorin

Hallo simon_hh_83,

 

bei einem Tarifwechsel sollte die IPv4 erhalten bleiben. Garantieren kann Dir das aber niemand, da es kein Vertragsbestandteil ist.

 

Viele Grüße

Grit



Netz-Assistent How To Hilfe !

Bewertet hilfreiche Beiträge mit Likes und Sternen!
Unaufgeforderte PNs werden nicht beantwortet - Bitte erstellt einen Thread. Die Community hilft!
#bleibtgesund

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Mehr anzeigen
CE38
Giga-Genie

@simon_hh_83 

Auch in deinem jetzigen Red Internet & Phone Cable Privatkundentarif wirst du sicherlich keine "Garantie" für eine IPv4 Adresse haben. Die gibt es nur in den Business Tarifen.

Mehr anzeigen
simon_hh_83
Smart-Analyzer

Im Jahre 2013 habe ich den Vertrag abgeschlossen, damals mit der Zusage, dass ich eine IPv4 erhalte, damit ich weiterhin eine VPN Verbindung aufbauen kann.

Nach Umstellung vom vorherigen Anbieter war genau ein Telefonanruf nötig und es gab die "versprochene" IPv4.

Dass dies mittlerweile in den AGB nicht mehr gewährleistet ist, habe ich gelesen.

Jedoch klappt es momentan noch super.

 

Ich frage nur, wenn ich jetzt nun von Red Internet & Phone 250 auf CableMax1000 umstelle (was natürlich ein Anreiz wäre), ob sich dann einfach nur die Bandbreite ändert oder eben mehr passiert...

Sollte die IPv4 verschwinden, würde ich nicht umstellen,

Mehr anzeigen
Torsten
SuperUser

Das kann die im Voraus niemand sagen. Du kannst es probieren, wenn die öffentlich erreichbare IPv4 danach weg ist, ist sie weg. Dann kannst du immer noch den Router im Bridgemode betreiben, da bekommst du aktuell weiterhin IPv4 only oder ein eigenes Endgerät aktivieren, da hast du es auch noch selbst in der Hand - IPv4 only, Dual Stack oder DS lite kannst du dann nach Wunsch einstellen. Aber in jedem Fall kann das von heute auf morgen wegfallen und Sicherheit gibts ausschließlich, wie bereits mehrfach erwähnt, in Business-Tarifen. Dort ist es mit der festen IP sogar Vertragsbestandteil.

Mehr anzeigen