Menu Toggle

Aktuelle Eilmeldungen: 

 

MeinVodafone-App: Einloggen weder mit Mobilfunknummer noch SMS Code möglich

MeinVodafone-App:  Vodafone Pässe können nicht mehr kostenlos geändert werden bei iOS

 

Nähere Infos dazu findest Du im Eilmeldungsboard

Close announcement

Internet, Telefon & TV über Kabel

Siehe neueste
Wechsel von DSL auf Kabel = doppelte Abbuchung
Highlighted
Daten-Fan

Hallo Vodafone-Team,

 

kürzlich ist mir aufgefallen, dass Vodafone zwei Mal im Monat Geld von mir abbucht, obwohl ich nur einen gültigen Vertrag besitze.

 

Der Telefon-Support konnte bereits Licht ins Dunkel bringen:
Im November 2018 habe ich eine Umstellung meines DSL-Vertrags zu einem Kabel-Vertrag beantragt, weil an meiner neuen Adresse kein DSL verfügbar war.
Das hat super geklappt und ich nutzte den Kabelanschluss seit November 2018 an meiner damals neuen Adresse in Glückstadt und bin vor kurzem erneut ohne größere Komplikationen mit umgezogen.
Bei der Umstellung meines Vertrages wurde jedoch auf Seiten von Vodafone versäumt, den DSL-Vertrag zu kündigen, was lt. Telefon Hotline normalerweise natürlich ein Teil der Vertragsumstellung ist.

Leider konnte der Kollege mir die zu unrecht abgebuchten Kosten, obwohl einwandfrei nachvollziehbar, aufgrund der mittlerweile nicht unbeträchtlichen Höhe, nicht eigenmächtig erstatten und ich wurde gebeten, die Problematik schriftlich darzulegen.
Am 07.07.20 habe ich die Problematik entsprechend an den Kundenservice geschickt und bislang keine Antwort erhalten. Ledigliche eine Kündigungsbestätigung zum 24.07.2020 für den alten DSL-Vertrag ist kommentalos an mich verschickt worden. Weil mir das wenig weiterhilft, habe ich am 21.07.20 um eine vernünfitge Aufarbeitung geben. Bislang ist nichts passiert.

Können Sie mir weiterhelfen?

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Mehr anzeigen
1 Antwort 1
Highlighted
Moderator

Hey 1enefodaV,

kreativer Name - VF im Namen ist eigentlich verboten, aber das passt schon Smiley (fröhlich)

Hm, ich geh davon aus, dass hier einfach ein reiner Neuvertrag gebucht wurde für den Kabelanschluss.
Grundsätzlich ist es erstmal nicht zielführend, wenn mehrere Abteilungen zeitgleich ein Anliegen bearbeiten.
Wenn als Reaktion auf Deine Beschwerde aber nur der DSL-Anschluss gekündigt wurde, versteh ich Deinen Unmut.

Schick mir mal eine PN mit beiden Kundennummern (vom DSL & Kabelanschluss). Ich schau mir das Konto mal an.
Eigentlich können Rechnungen nur 3 Monate rückwirkend reklamiert werden. Da finden wir aber bestimmt einen Weg.


LG,

Andre

Zeigt, welche Beiträge Ihr cool findet – klickt auf „Gefällt mir“!


Alles Easy How To Hilfe !

Öffentliche Lösungen helfen allen – schreib uns daher bitte einen Beitrag statt einer unaufgeforderten PN.
Private Daten erfragen wir bei Bedarf.

Mehr anzeigen