Menu Toggle

Aktuelle Einschränkungen

Mobilfunk:   Mobile Telefonie und Daten im Bereich Brandenburg

Kabel: Teilweise Ausfall Internet in Bayern

 

Nähere Informationen dazu findet Ihr im Eilmeldungsboard

Close announcement

Internet, Telefon & TV über Kabel

Siehe neueste

Wechsel von 32mbit auf 50mbit klappt einfach nicht.

ReneLG
Netzwerkforscher

Hi Anett u. CE38,

 

PN ist somit an dich rausgegangen, Anett.

 

Grüße aus LG,

René

Mehr anzeigen
Nancy
Moderatorin

Hallo ReneLG,

 

ich habe nachgesehen und in Deinen Daten wurde vermerkt, dass der Wechsel storniert wurden, weil Du Deine Geräte dann nicht mehr weiter nutzen kannst. Du würdest einen neuen Router bekommen. Hier wollte man Dich nicht einfach so umstellen. Dies hattest Du ja dann aber schon gehört.

 

Wenn dies für Dich kein Problem ist, dann müsste noch geklärt werden, welche Rufnummer Du nicht mehr nutzen möchtest? Mit dem Router hast Du nur eine Leitung mit 3 Rufnummern. Schick mir dazu bitte eine PN wegen der Nummern und sag mir anschließend hier Bescheid, sobald Du sie geschickt hast.

 

Viele Grüße

Nancy



Netz-Assistent How To Hilfe !

Bewertet hilfreiche Beiträge mit Likes und Sternen!
Unaufgeforderte PNs werden nicht beantwortet - Bitte erstellt einen Thread. Die Community hilft!
#bleibtgesund

Mehr anzeigen
ReneLG
Netzwerkforscher

Hallo Nancy,

danke, dass du dich kümmerst. Bei deiner Antwort waren auf jeden Fall diverse neue Informationen für mich dabei, die mir bis dato nicht mitgeteilt worden sind. Korrigiere mich gerne, wenn ich etwas falsch verstanden habe:

 

1. Mein Thomson THG520K Modem kann also definitiv nicht die 50Mbit verarbeiten.

2. Ich müsste auf eine von unseren zwei Leitungen verzichten (<= wäre ok)

3. Ich müsste auf eine von unseren 4 Telefonnummern verzichten (<= wäre ok)

4.  Ich würde einen neuen Kabelrouter bekommen und den anderen einschicken

 

Was mir noch nicht ganz klar ist:

Kann ich an den neuen Router dann wie bisher meine Fritzbox 7270  anschließen? Über diese läuft nämlich mein WLAN, meine ISDN-Telefone und mein Drucker via USB-Fernanschluss)? Oder muss ich auf noch mehr als auf 2. und 3. verzichten?

 

Viele Grüße,

René

 

Mehr anzeigen
CE38
Giga-Genie

@ReneLG 

Warum nutzt du nicht die Home Box Option mit den Telefon Komfort Funktionen direkt auf der FRITZ!Box 6591 Cable (weiterhin 2 Leitungen und 4 Rufnummern ) ? 

 

Du sparst dir dann auch die extra Stromkosten fuer die FRITZ!Box 7270.

Mehr anzeigen
ReneLG
Netzwerkforscher

Hallo CE38,

schön von dir wieder zu hören. Meine Antworten auf deine Frage, warum ich nicht die Home Box Option mit den Telefon Komfort Funktionen direkt auf der FRITZ!Box 6591 Cable nutze, wären die folgenden zwei:

 

1. Nach dem Prinzip "never change a running system" war mein bisheriger (Fehl-)Glaube gewesen, ich könne einfach mit meinen alten Geräten auf 50 Mbit und höherer Upload-Rate gehoben werden; mein schlichter Wunsch: Videokonferenzen ohne Audio-Stottern (wg. geringer Upload-Rate).  Durch Nancy weiß ich jetzt definitiv, dass das nur mit einem Routertausch (und weiteren Eingeständnissen (eine Leitung & drei Nummern)) zu machen wäre.

 

2. Der Charme eines kostenlosen Routertausches und des Weiterbetriebs meiner Fritzbox bestünde für mich darin, dass ich alle Vorteile behielte (ISDN-Telefone, WLAN u. USB-Fernanschluss) und nachher nicht mehr bezahle als vorher. 19,99 für die ersten zwei Jahre, danach 29,99 finde ich super. Ohne das von dir vorgeschlagene Paket zu kennen, würde ich vermuten, dass dies am Ende auf einen höhereren Preis und/oder eine monatliche Miete hinausliefe. Das möchte ich natürlich vermeiden und wäre dafür auch bereit, auf eine Leitung und eine Nummer zu verzichten. Aber vielleicht irre ich mich ja auch.

 

Viele Grüße,

René

 

Mehr anzeigen
CE38
Giga-Genie

@ReneLG 

Die Home Box Option kostet 4,99€ monatl. - davon kannst du die Stromersparnis abziehen und hast gleichzeitig auch eine leistungsfaehigere FRITZ!Box 6591 Cable. ISDN-Anschluss, USB, WLAN etc. ist natürlich auch an der neuen FRITZ!Box Cable vorhanden.

 

Die FRITZ!Box 7270 wird nicht mehr mit Updates durch AVM versorgt. 

Mehr anzeigen
ReneLG
Netzwerkforscher

Lieber CE38, liebe Nancy

 

CE38: danke für das Angebot. Aber wenn das  neue "Standard"-Modem zusammen mit meiner alten Fritzbox die gewünschten PS auf die Straße bringt, reicht mir das vollkommen ... auch ohne AVM-Updates  ... und dafür 4,99 Euro pro Monat billiger ... nagut ... mit Strom eben nur 3,99 Euro billiger ...

 

An CE38 / Nancy die Frage: Kann ich denn unter Beibehaltung meines alten WLAN-Routers Nancys Angebot wahrnehmen? Dann würde ich mein 'OK' geben.

 

Viele Grüße,

René

Mehr anzeigen
CE38
Giga-Genie

@ReneLG 

Dein Modem wird nach Tarifwechsel durch die Vodafone Station (Router) ersetzt. Da du das nicht wolltest, wurde der Auftrag storniert. So habe ich die Antwort von @Nancy  verstanden.

Mehr anzeigen
ReneLG
Netzwerkforscher

Hi CE38,

danke für die Antwort, aber ich verstehe ich sie nicht. Ohne jetzt die gesamte Kommunikation wiederholen wollen, hier mein nunmehr seit dem 21.11. andauerndes Problem:

 

1. Ich möchte auf 50Mbit wechseln => Vodafone sagt OK

2. Ich frage über die Hotline nach, weil es nicht geht => Vodafone sagt: Warte noch!

3. Ich frage noch 2x über die Hotline nach => Vodafone sagt 2x , wir schicken dir einen Router, macht es aber nicht

4. Ich frage hier nach und schildere 1-3 ... => Du sagst 'Warte noch' bzw. kein Aktionismus 

5. Ich frage nochmal nach, nachdem du mir den Tip gibst, einen neuen Thread zu eröffnen => Nancy sagt, die Umschaltung wurde storniert, weil es nicht mit meinen Geräten geht [<= Ich habe gar nichts storniert ... sonst hätte ich mir ja 1-5 sparen können] und sagt, wenn ich einen neuen Router bekäme, müsste ich aber auf eine Leitung und eine Nummer verzichten [<= Diese Info habe ich nicht über die Hotline, sondern erstmalig durch Nancy bekommen]

6. Ich sage (s. meine Antwort), dass wäre ok für mich und frage, ob ich denn meine alte Fritzbox daran anschließen könnte, damit ich mein Wlan, meine ISDN-Telefone und mein Fernanschluss-Drucker weiter betreiben kann ..... 

 

Habe ich irgendetwas missverstanden oder woran hakt es?

Viele Grüße,

René

 

Mehr anzeigen
CE38
Giga-Genie

@ReneLG 

Du kannst die Vodafone Station in den Bridge Modus versetzen (nur Vodafone Kabel Deutschland - nicht bei Vodafone West) und die alte FRITZ!Box 7290 anschließen. Da das Telefonsignal aber nur vom Telefonport der Vodafone Station ueber die analoge Buchse an die FRITZ!Box weitergegeben wird, können die ISDN-Telefone nicht korrekt funktionieren. (keine korrekte Ansteuerung ). Den Tarif Red Internet & Phone 50 mit der Vodafone Station kannst du buchen. Die Verantwortung fuer die Funktionsfähigkeit deiner eigenen angeschlossenen Endgeräte trägst aber du. 

Mehr anzeigen