Support:

Internet, Telefon & TV über Kabel

Antworten
Daten-Fan
Akzeptierte Lösung

Wechsel in Gigabit Tarif - Beibehaltung von Optionen nicht möglich?

Hi,

hab vor 7 Monaten die 500.000er Leitung bekommen und grad gesehen, dass ich aktuell für das gleiche Geld nun auch die Gigabit Leitung haben kann.

 

Beim Bestellvorgang wurde aber angezeigt, dass

  1. die IP4 Option nicht mehr da wäre
  2. die Fritz-Box ja auch wegfallen würde

Sollte ich hier dann lieber telefonisch die Umstellung beantragen, besonders wegen der IP4 Geschichte? Es gibt zahlreiche unterschiedliche Aussagen bezüglich der IP4 Geschichte. Hier soll bei Bestandskunden beim Tarifwechsel nun kostenpflichtig für knapp5 Euro im Monat IP4 berechnet werden?

 

Bei der Fritzbox 6490 käme ja die neue Vodafone Station zum tragen(oder kann die Fritzbox weiter genutzt werden?), hat jemand hier schon Kenntnis, wie es mit Portfreigaben wie Exposed Host/DMZ o.ä. aussieht, bzw. ob das dort auch ohne Probleme möglich ist? 


Akzeptierte Lösungen
Giga-Genie

Betreff: Wechsel in Gigabit Tarif - Beibehaltung von Optionen nicht möglich?

Hi,

 

du kannst den Tarifwechsel über die Hotline probieren. Eine Garantie, dass die IPv4-Option erhalten bleibt, gibt es aber nicht. Die Option "Feste-IP" kann nur in den Business Tarifen gebucht werden. Dafür müsstest du in einen entsprechenden Tarif wechseln.

 

Zur HomeBox 6490: Diese ist für den 1000er Tarif nicht geeignet und muss getauscht werden. Aktuell gibt es noch keine entsprechende Fritz!Box Cable für diesen Tarif, sodass diese gegen die Vodafone Station getauscht wird. Die Funktion "DMZ/Exposed Host" ist nicht vorhanden, es sind alleinig Portfreigaben via IPv6 bzw. IPv4, sofern die IPv4-Option beibehalten wurde, möglich.

 

Gruß

 

 

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen


Alle Antworten
Giga-Genie

Betreff: Wechsel in Gigabit Tarif - Beibehaltung von Optionen nicht möglich?

Hi,

 

du kannst den Tarifwechsel über die Hotline probieren. Eine Garantie, dass die IPv4-Option erhalten bleibt, gibt es aber nicht. Die Option "Feste-IP" kann nur in den Business Tarifen gebucht werden. Dafür müsstest du in einen entsprechenden Tarif wechseln.

 

Zur HomeBox 6490: Diese ist für den 1000er Tarif nicht geeignet und muss getauscht werden. Aktuell gibt es noch keine entsprechende Fritz!Box Cable für diesen Tarif, sodass diese gegen die Vodafone Station getauscht wird. Die Funktion "DMZ/Exposed Host" ist nicht vorhanden, es sind alleinig Portfreigaben via IPv6 bzw. IPv4, sofern die IPv4-Option beibehalten wurde, möglich.

 

Gruß

 

 

Smart-Analyzer

Betreff: Wechsel in Gigabit Tarif - Beibehaltung von Optionen nicht möglich?

Wäre dann der Anschluss "tot", bis der neue Router eintreffen würde? Die Fritzbox müsste ja zumindestens das Kabelsignal bis zu einem gewissen Maß verarbeiten können, oder? Also so, dass man wenigstens Internet und Telefon bis zum Eintreffen des neuen Routers weiter nutzen kann.

SuperUser

Betreff: Wechsel in Gigabit Tarif - Beibehaltung von Optionen nicht möglich?


@peter12_  schrieb:

Hi,

 

du kannst den Tarifwechsel über die Hotline probieren. Eine Garantie, dass die IPv4-Option erhalten bleibt, gibt es aber nicht. Die Option "Feste-IP" kann nur in den Business Tarifen gebucht werden. Dafür müsstest du in einen entsprechenden Tarif wechseln.

 

 


So würde ich das nicht ausdrücken. Eine jetzt bestehende offentliche IP4 Adresse fällt in Privatkundentarifen definitiv weg. Bei der Hotline schon länger, als hier im Forum. Und selbst hier ist es nicht mehr möglich, diese Option bei einem Tarifwechsel wieder einzubuchen. 

 

@headus100

 

Wenn du deine IP4 unbedingt brauchst, würde ich entweder keinen Tarifwechsel machen oder über einen Portmapper gehen. 

Smart-Analyzer

Betreff: Wechsel in Gigabit Tarif - Beibehaltung von Optionen nicht möglich?

[ Editiert ]

Nun, die ipv4 wäre schon interessant, da es ja leider immer wieder zu Problemen mit ipv6 gekommen (Bereich Online-Gaming usw). Ist es jetzt allgemein so, dass die wegfällt? Konnte sie beim letzten Mal ja auch beim Wechsel beibehalten.

 

Bleibt jetzt noch die Frage, ob ich die Fritzbox bis zum Eintreffen des neuen Routers weiter nutzen kann (ggf auch mit niedriger bzw aktueller Geschwindigkeit)

Betreff: Wechsel in Gigabit Tarif - Beibehaltung von Optionen nicht möglich?

Und wann war das letzte mal ? 

 

Gib mal IPv4 in der Suchfunktion ein - ordne das ganze nach Datum Smiley (zwinkernd)

IPv4 wird rasiert und du bekommst es auch nicht wieder. 

Was einmal war ist nicht mehr.

Smart-Analyzer

Betreff: Wechsel in Gigabit Tarif - Beibehaltung von Optionen nicht möglich?

Im Mai hab ich den Wechsel von 200.000 auf 500.000 durchführen lassen. Aber okay, sollte ipv4 nicht mehr möglich sein, müsste man halt mit leben. 

Die Frage mit der Fritzbox bleibt immer noch offen Smiley (überglücklich)

Giga-Genie

Betreff: Wechsel in Gigabit Tarif - Beibehaltung von Optionen nicht möglich?

Hi,

 

der Tarifwechsel wird erst mit Anschluss der Vodafone Station ausgelöst. Bis dahin surfst du über die HomeBox 6490 mit deinem aktuellen Tarif weiter. Nach Aktivierung des neuen Tarifes musst du die HomeBox dann innerhalb von 14 Tagen an dern Provider zurückschicken.

 

Gruß

Smart-Analyzer

Betreff: Wechsel in Gigabit Tarif - Beibehaltung von Optionen nicht möglich?

alles klar, na mal testen, ob alles klappt.

Daten-Fan

Betreff: Wechsel in Gigabit Tarif - Beibehaltung von Optionen nicht möglich?

Die IPv4 wurde ohne Probleme übernommen. Man kann also nicht pauschal sagen, dass sie immer wegfällt.