Internet, Telefon & TV über Kabel

Wechsel VDSL -> Kabel
Smart-Analyzer

Ich bin Anfang des Jahres zu Vodafone gewechselt. VDSL100. Seit Beginn bin ich, und vermutlich alle im Einzugsgebiet des Backbone von erheblichen Einschränkungen in den Abendstunden betroffen. Die Datenrate bricht auf weit weniger als die Hälfte der sonst anliegenden Datenrate ein. Bandbreitenintensive Dienste wie Netflix, Twitch und Co. werden systematisch gedrosselt, sodass deren Nutzung nur mit starken Einschränkungen möglich ist. Mir liegt dazu ein Störticket vor: TAxxx

 

Da Vodafone kein wirtschafliches Interesse hat weiter das DSL Netz auszubauen, da sich mit dem eigenen Kabelnetz deutlich mehr Geld verdienen lässt gehen ich auch nicht davon aus, dass sich an der Lage etwas ändern wird.

An meiner Adresse liegt jedoch Kabel bis 1Gbit und meine Nachbarn nutzen auch Kabelinternet. 

Meine Frage(n):

  • Wie würde ein Wechsel ablaufen, ist im Regelfall ein Technikereinsatz nötig? (Multimediadosen sind nicht installiert momentan)
  • Wie lange dauert es von Auftragserteilung bis Anschaltung?
  • Wann geschieht die Abschaltung des DSL? Ist eine Übergangsfrist vorgesehen, damit jederzeit Internet vorhanden ist bei mir als Kunde?
  • Wie sieht es aus wenn die Situation mit Kabelinternet nicht besser ist. Ist ein einfacher weg zurück zu DSL möglich?

Liebe Grüße

Jan Frederick

 

Edit: @JanFrederick Bitte poste keine personenbezogenen Daten öffentlich.

Mehr anzeigen
2 Antworten 2
Giga-Genie

Hallo JanFrederick,

 

hier kannst du alle Details nach lesen, der interne

Wechsel von DSL auf Kabel geht in der Regel schnell und problemlos.

https://zuhauseplus.vodafone.de/internet-telefon/kabel/wechseln.html

 

Die Multimedia-Dose sollte von einem Techniker installiert werden.

 

Ein Wechsel zurück auf DSL geht natürlich, aber so eben mal auf die Schnelle wird das nicht gehen.

Es gibt immerhin Vertragslaufzeiten und der DSL-Anschluß muß erst wieder bei der Telekom bestellt werden.

 

Übrigends sehe ich hier nicht nur für Vodafone den Vorteil, das sie vermutlich mehr Geld verdienen, sondern wir Kunden sind das Quasi-Monopol der Tcom los, die bei DSL immer dazwischen hängt.

 

Viele Grüße, j2019

Mehr anzeigen
Highlighted
Smart-Analyzer

Alles klar, dann werde ich das demnächst in die Wege leiten. 

 

p.S. Man wechselt von einem Quasimonopol der Telekom, welche gezwungen ist ihr Netz anderen zur Verfügung zu stellen, in ein richtiges Monopol von Vodafone, welche bisslang keine anderen Anbieter in ihr Netz lassen müssen. Das Argument des Monopols ist damit eigentlich sogar gegen einen Wechsel zu Kabel.

Mehr anzeigen