Menu Toggle

Aktuelle Einschränkungen

  • MeinVodafone-App SelfService - alle Dienste gestört
  • Kabel-Dienste: Aktuelle Beeinträchtigung aller Kabeldienste in Salzgitter
  • GigaTV App: Fehlermeldungen Err-001 und 1203
  • MeinVodafone im Web: Selfservice MeinVodafone im Web Registrierung/Hinzufügen von Verträgen.
  • Mobil: Aktuell kann es zu Einschränkungen, bei der Nutzung des Mobilen Hotspots bei iOS Geräten kommen.
  • Mobil: Bei Huawei Mifi Routern und Embedded Modulen, kann es zu falschen APN Einstellungen kommen.

Nähere Infos dazu findest Du im Eilmeldungsboard.

Close announcement

Internet, Telefon & TV über Kabel

Siehe neueste

Wechsel DSL zu CableMax

Highlighted
Netzwerkforscher

Hallo zusammen,

ich habe seit ca. 1,5 Jahren einen Red Internet&Phone 100 DSL für 39,99 € mit einer FB 7590 für 5,99 €. Kann ich damit in den Tarif CableMax wechseln, auch wenn es in Summe 1.- € günstiger ist? Der Tarif kostet ja auch 39,99 €, aber die FB 6591 als Topmodell für den Kabelanschluss liegt nur bei 4,99 €.

Dann habe ich 3 Rufnummern, die ich auch nach dem Wechsel zu Kabel weiterverwenden möchte.

Und ich nutze in Kombination mit einem Red XS 2019 die Gigakombivorteile. Dazu hatte ich hier im Forum gelesen, dass Kunden im ehemaligen Unitymedia-Gebiet die Mobil&Euro-Flat für den Festnetzanschluss im Rahmen der Gigakombi nicht nutzen können. Das wäre für mich kein Problem, es sollte nur sichergestellt sein, dass die Mobil&Euro-Flat, wenn sie nicht mehr in der Gigakombi enthalten ist, aus dem Vertrag entfernt wird. Ich brauche und nutze sie nicht.

Falls ein Wechsel möglich ist, wäre meine Bitte dass sich ein Moderator meldet, der diesen umsetzen kann.

Mehr anzeigen
7 Antworten 7
Highlighted
Giga-Genie

@Chris_B2 

Ist bei dir den ein Breitbandanschluss mit 1000 Mbit/s Verfuegbarkeit überhaupt vorhanden ?  Verfuegst du neben der TAE-Dose fuer den DSL-Anschluss auch ueber eine MultiMedia Dose 3 oder 4 Loch  ?

 

Giga Kombi und Giga Kombi Unlimited werden zum 3. November neu aufgelegt. Die Unterscheidung zwischen Vodafone Kabel Deutschland und Vodafone West (ehem . Unitymedia) fällt bei der Giga Kombi weg.

Mehr anzeigen
Highlighted
Netzwerkforscher

Ja, Kabelinternet ist verfügbar, sogar als CableMax1000. Ich war vor Vodafone DSL bei KabelBW bzw. Unitymedia und bin wegen der höheren Upload Bandbreite wieder zu DSL zurück gewechselt. Aber da gibt es jetzt ja auch 50 Mbit/s. Es hängt sogar noch die alte Cable-Fritzbox an der Wand, ich muss also nur das Kabel an die neue 6591 umstecken. 

Mehr anzeigen
Highlighted
Giga-Genie

Dann sollte die Moeglichkeit fuer einen Technologieumstieg von DSL auf Cable bestehen. Warte mal auf einen Mod. In deinem Thread.

Mehr anzeigen
Highlighted
Netzwerkforscher

Ich habe heute an der Hotline den Wechsel zu CableMax beauftragt. Meine Erfahrung mit telefonischen Aufträgen sind etwas zwiespältig. Bei der Bestellung meines DSL-Anschlusses musste danach auch ein Moderator aus dem Forum hier die urspünglich vereinbarten Konditionen nachträglich einpflegen. Ich hoffe mal, dass diesmal alles gut geht.

Was aber vielleicht für andere User noch interessant sein könnte: Nach Auskunft der Hotline ist ein Wechsel von Vodafone DSL zu CableMax (geht natürlich nur, wenn beides an der Adresse verfügbar ist) immer möglich, unabhängig vom Preis und der Laufzeit des DSL-Vertrages. Das geht aus den Bedingungen zum CableMax Angebot so nicht hervor. Aber natürlich hat Vodafone ein Interesse daran, die Kunden vom Telekom DSL-Mietanschluss ins eigene Kabelnetz zu holen. Und die Mobil&Euroflat aus der Gigakombi bleibt mittlerweile auch im ehemaligen Unitymedia-Gebiet erhalten.

Mehr anzeigen
Highlighted
Daten-Fan

Hallo.

Ich kann dir folgendes darüber erzählen.

Bei dem CableMax1000 bekommst du nur 1 Rufnummer !!!

Du brauchst um mehr als 1 Rufnummer, den Comfort Tarif, der dann 4,99€ mehr kostet im Monat.

Und jetzt erähler ich mal, was mir aktuell alles passiert ist.

 

Ich hatte mich für den CableMax1000 Tarif interessiert. Für 39,90€ ist es günstiger, als mein DSL100 Tarif.

Also bei der Hotline angerufen und mit einem Mitarbeiter darüber gesprochen.

Ich habe ihm definitiv alles erklärt, was ich zu Hause für Anschlüsse habe, sprich, ich habe nur eine TAE Dose womit mein DSL100 betrieben wird. Desweiteren habe ich bei diesem Tarif 3 Rufnummern, die ich selbstverständlich mitnehmen möchte. Ok....alles keine Probleme, Sie brauchen sich um nichts kümmern.

Mit dem Techniker einen Termin vereinbart um die TAE Dose zu Tausche lt. Hotline Mitarbeiter. Tag X kommt und der Techniker sieht die TAE Dose und fragt mich, wo denn die Kabel Dose wäre. Hmmm....ich sagte ihm, wir haben hier Satelliten Fersehn und somit keine Kabel Dose. Er am lachen und meinte, dass es soch nicht geht und hat es mir erklärt. Da wir im Dachgeschoss wohnen, sollte ich jetzt ein Koax Kabel vom keller bis nach oben verlegen. Ok dachte ich mir, ich kann den Kabelschacht nutzen, in dem unsere Nachbarn (Eigentumswohnungen) auch ihre Kabel reingelegt hatten. Es war zwar viel Arbeit, aber dennoch, so hatte ich mir gedacht, wird es sich lohnen. Nach einer Woche, ich musste ja mal zwischendurch auch mal wieder Arbeiten, kam der gleiche Techniker erneut. Super freundlich, echt klasse Typ und würde mit jederzeit von ihm wieder die Installation machen lassen. Er schloss die Vodafone Station an und sagte mir, es dauert ca. 1-2 Stunden, bis alles freigeschaltet worden ist. Alles klar, parallel läuft ja noch mein DSL100, bis das CableMax1000 funktioniert. Ich konnte also immer noch Telefonieren und hatte Internet. Im laufe der nächsten Tage dachte ich mir, ich hatte immer ne FritzBox, also hole ich mir auch eine. Im Saturn war ein Angebot und hatte dann zugeschlagen. Irgendwann Abends habe ich dann mal das neue Internet ausprobiert und siehe da, es lief. Alles super, sehr zufrieden. Das einzige was jetzt noch fehlte, war Telefon. Die Portierung wurde mir für den 26.10.2020 bestätigt. Dann sollte auch DSL100 abgeschaltet werden. Zwischezeitlich hatte ich mich dann mit Vodafone rumgeärgert, weil die neue FritzBox Registriert werden musste. Sonst würde diese nich funktionieren. Alles gemacht, Internet funktionierte tadellos. Am Montag war es dann soweit, ich dachte mir, probier mal das mit dem Telefon aus. Ich hab dann mein FritzFon C6 Telefon an die FritzBox 6591 verbunden. Nichts ging....konnte also nicht Telefonieren. Später dann bei der Hotline angerufen und es konnte mir niemand helfen weil angeblich die Rufnummer noch nicht Portiert war. Hmmmm.....und was ist mit den anderen beiden Rufnummern ? Es kam raus, das mir ein Vertrag angehängt uwrde, der nur 1 Rufnummer beinhaltet. Ich war also der ***e. Weil ein nicht Kompetender Mitarbeiter, wohlmöglich ein 450€ Aushilfsjobber, dem eh alles egal ist, weil man sich im Leben nie mehr wieder hört oder sieht, mir einfach irgendeine *** verkauft hat. Jetzt musste erstmal wieder mein Tarif geändert werden, zum Comfort Tarif, damit ich die anderen beiden Rufnummer mit nehmen kann. Und jetzt glaubt mal blos nicht daran, dass so eine Protierung 2-3 Tage dauert, neeeiiinnnn......aller vorraussicht 4 WOCHEN !!!!!!

Jetzt funktioniert 1 Private Rufnummer, die Firmen Geschäftsnummer geht garnicht genauso wie meine Firmen Faxnummer. Und wieder, weil ein nicht Kompetender Mitarbeiter von Vodafone es nicht hinbekommen hat, dass ich 3 !!!!!!!!!! Rufnummer mitnehme. Und es fühlt sich niemand verantwortlich. NIEMAND !!!!! Und nur mal so am Rande zu erwähnen, dieser Comfort Anschluss kostet ja 4,90€ im Monat extra, was auch legitim ist, nur, ja, was soll ich sagen, in diesem Comfort Anschluss mit 3 Rufnummer wäre eine FritzBox 6591 inclusive dabei gewesen. Und ich habe mir eine gekauft und muss mich hier mit Vodafone rumärgern. Und was kommt von Vodafone..... NICHTS. Denen ist es *piep*egal, es wird sich um nichts mehr gekümmert. Damit wollte ich mal euch allen zeigen, wie es auch gehen kann. Ich warte noch 2 Tage ab, wenn dann meine Portierung nicht erledigt ist, werde ich rechtliche Schritte gegen diesen, ich schreibe es jetzt besser nicht hin, vorgehen.

Mehr anzeigen
Highlighted
Netzwerkforscher

Genau solche Geschichten sind der Grund für meine grundsätzliche Abneigung gegen telefonische Bestellungen. Ich habe auch gesagt, dass ich am DSL-Anschluss 3 Rufnummern habe, die ich alle zum Kabel-Anschluss portieren möchte. Und mir wurde versichert, dass das so funktionieren wird. Ich bin aber trotzdem gespannt, was am Tag an dem der DSL-Anschluss abgeschaltet wird passieren wird. Immerhin habe ich die Fritzbox 6591 mitbestellt, so dass bei mir eigentlich der Komfort-Anschluss automatisch mit drin sein müsste.

Mehr anzeigen
Highlighted
Giga-Genie

@Chris_B2 

Mit der Komfort Option (incl. der Fritz!Box Cable 6591) stehen mindestens 3 Telefonnummern und 2 Leitungen zur Verfügung. Bei korrekter Portierung sollten deine bisherigen 3 Rufnummern auf deinen neuen Kabel-Internet Anschluss zur Verfügung stehen.

 

https://www.unitymedia.de/privatkunden/internet/internet-optionen/komfort-option/

Mehr anzeigen