Menu Toggle

Aktuelle Einschränkungen:

 

Achtung: Aktuelle Phishing-SMS-Welle. Informationen dazu findet Ihr im Beitrag Paket-SMS-Trojaner

 

Nähere Informationen dazu findet Ihr im Eilmeldungsboard

Close announcement

Internet, Telefon & TV über Kabel

Siehe neueste

Von Check24 zu neuem Check24 Vertrag

GELÖST
Gehe zu Lösung
pewid
Smart-Analyzer

Hallo zusammen,

 

nach Umzug habe ich nun seit zwei Jahren meinen Vodafone Vertrag über Check24 am laufen. Da die Konditionen nach den zwei Jahren nicht mehr lukrativ sind, möchte ich zwar bei Vodafone bleiben, jedoch einen neuen Vertrag (aufgrund der guten Konditionen von Check24) über das Vergleichsportal abschliessen.

 

Hier stellt sich jetzt meine Frage, und zwar, ob das alles wie eine normale Kündigung und ein neues Konto laufen wird? Sprich, muss ich den Router zurückschicken, Kündigen, neuen Vertrag mit Anschlussgebühr beauftragen, etc.? 

 

Wenn ja, wieviel Puffer muss ich zwischen Kündigungsdatum und Neuanschluss einplanen? Geht das alles am selben Tag? Habe mit Vodafone sehr gute Erfahrungen gemacht, sodass ich diese Option nicht ausschließen würde.

 

Vielen Dank für jegliche Rückmeldung,

Peter

 

 

 

Mehr anzeigen
1 Akzeptierte Lösung

Akzeptierte Lösungen
CE38
Giga-Genie

@pewid 

Das genannte Vergleichsportal darf nur Neukundenvertraege vermitteln. Cashback wird finanziert aus der Neukundenprovision. Insofern ein klares Nein. 

 

Dein Vergleichsportal greift nicht in die eigene Portokasse, um Cashback zu finanzieren.

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Mehr anzeigen
8 Antworten 8
Plumper
Giga-Genie

Einen Neuabschluss kannst du nur machen, wenn mindestens 3 Monate kein Vertrag auf deinem Haushalt lief.

Dabei ist es egal, welchen Vermittler du wählst.

Mehr anzeigen
pewid
Smart-Analyzer

Interessant, aber wie soll ich dann wechseln, ohne 3 Monate auf Internetz zu verzichten? Reicht es, wenn der neue Vertragsabschluss auf eine andere Person läuft?

Mehr anzeigen
CE38
Giga-Genie

@pewid 

Das macht man per Umzugsservice. Damit hast du eine nahtlose Versorgung. Geiz ist nicht immer geil. 

Mehr anzeigen
Plumper
Giga-Genie

Ich verstehe es nicht so ganz:

Du ziehst jetzt um und deine Rufnummer kannst du womöglich sowieso nicht mitnehmen?

Dann wäre eine normale Kündigung wohl das Gegebene und am neuen Standort bist du dann einfach Neukunde. Dann aber bitte kein Umzugsservice.

 

Ich habe es so verstanden, dass du vor 2 Jahren umgezogen bist und am aktuellen Standort einen neuen Vertrag abschließen möchtest. Dies geht nicht.

Das steht übrigens auch so in den Sternchen-Texten auf der Website. An diese Regeln muss sich auch Check24&Co halten.

Mehr anzeigen
CE38
Giga-Genie

@Plumper 

Das Stichwort Umzug hatte mich auch in die Irre geführt. Umzugsservice macht natürlich keinen Sinn 😀

 

Es geht um Neukundenkonditionen am jetzigen Wohnort.

 

@pewid 

Die 3-Monats-Sperre für Neukundenkonditionen gilt fuer den Haushalt / Wohnungseinheit - egal welcher Vertragsinhaber. 

Mehr anzeigen
pewid
Smart-Analyzer

Danke für das Richtigstellen! Aber genau, ich habe nicht vor umzuziehen.

 

Es ist nur so, dass mein Vertrag nun ausläuft (ganz regulär, ohne irgendwelche Sonderereignisse). Jetzt stellt sich bei mir eben nur die Frage, da ich bei Vodafone bleiben möchte, ob ich einen neuen Check24 Vertrag abschliessen kann. Ich glaube nicht, dass die Check24 Veträge alle mit "Neukundenbonus" bestückt sind. Oftmals ist es einfach nur ein Check24-Cashback Angebot, was leider deutlich lukrativer ist, als einen neuen Vertrag direkt bei Vodafone abzuschliessen (oder den bisherigen zu verlängern).

 

Geht es also, einen neuen Check24 Vertrag an die bestehende Wohnung abzuschliessen?

 

Vielen Dank!

Mehr anzeigen
Plumper
Giga-Genie

Frag doch einfach Check24.

Die Angebote, die ich dort gesehen habe, bezogen sich immer auf Neukundenangebote.

 

@CE38  und ich sagen nein.

Den Status von @CE38 kenne ich nicht.

Ich bin nur noch kurz Kunde.

Mehr anzeigen
CE38
Giga-Genie

@pewid 

Das genannte Vergleichsportal darf nur Neukundenvertraege vermitteln. Cashback wird finanziert aus der Neukundenprovision. Insofern ein klares Nein. 

 

Dein Vergleichsportal greift nicht in die eigene Portokasse, um Cashback zu finanzieren.

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Mehr anzeigen