Internet, Telefon & TV über Kabel

Siehe neueste

Vodafone versteht Vorkasse/Vorauszahlung nicht

GELÖST
Gehe zu Lösung
Orkosoft1987
Netzwerkforscher

Ich habe seit 20 JAHREN einen Kabelanschluss der damals schon im voraus bezahlt wurde monatlich.

Erster Anbieter war Bosch der dann von Kabel Deutschland und Vodafone übernommen wurde.

Da ich keine Lastschrift möchte überweise ich seit eben 20 JAHREN per Dauerauftrag zum 1. jeden monats für die Rechnung im voraus die am 5. des Monats kommt. Ich kriege übrigens keine Rechnung zugesandt.

Nun ist das Problem dass Vodafone meine Vorauszahlung für die Vormonatsrechnung nimmt die ja schon am 1. des Vormonats bezahlt wurde usw.

 

Klar bedeutet es:

Bei Lastschrift zieht Vodafone am 5. des Monats ab.

Bei meiner Überweisung am 1. des Monats FÜR DIE RECHNUNG AM 5. Berechnet Vodafone diese Überweisung für den Vormonat, der ja eben schon bezahlt ist.

 

Vodafone versteht einfach nicht dass ich eine Vorleistung mache mit meiner Vorkasse am 1. FÜR DIE RECHNUNG AM 5.

 

Ich werde regelrecht erpresst ein Lastschriftverfahren zu erteilen.

Dann würde sich trotzdem nichts ändern.

 

Was soll ich tun. Ich werde langsam wahnsinnig weil ich nur Computer generierte antworten bekomme.

 

Mehr anzeigen
1 Akzeptierte Lösung

Akzeptierte Lösungen
Lars
Moderator

Hallo Orkosoft1987,

 

ich hätte wirklich gerne geschaut, woran es liegt. Ich habe mir jetzt den Zahlungs- und Rechnungsverlauf der letzten Jahre angeschaut, da passt alles.

 

Die Zahlungserinnerungen bzw. zu späte Zahlung war bereits im März 2016 vorhanden. Dies ist an den Infos zu den SMS Remindern im System erkennbar. Ich komme aber nicht mehr an die Sachen von März 2016.

 

Um den ganzen Kreislauf aber mal zu brechen, machen wir das mal wieder schick. Ich schreibe Dir jetzt einen Monatsbetrag auf der nächsten Rechnung gut. Damit ist dieses Überhängsel erledigt und der fehlende Monat ist erledigt. Woran auch immer es gelegen hat, wir werden es jetzt nicht mehr rausfinden. Aber ich denke, mit der Lösung sind wir dann ab nächsten Monat fein.

 

Hast Du vielleicht eine E-Mailadresse für mich, die ich im System hinterlegen kann? Falls ja, bitte per PN schicken und hier melden. Ich schicke euch dann mal einen Aktivierungscode für das Kundenportal, damit ihr in Zukunft die monatliche Rechnung auch dort selbst anschauen könnt.

 

Viele Grüße

Lars



Netz-Assistent How To Hilfe !

Bewertet hilfreiche Beiträge mit Likes und Sternen!
Unaufgeforderte PNs werden nicht beantwortet - Bitte erstellt einen Thread. Die Community hilft!
#bleibtgesund

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

(1)
Mehr anzeigen
24 Antworten 24
DreiViertelFlo
Giga-Genie

 

 

Da versteht Vodafone alles richtig, nur du musst überweisen nachdem die Rechnung erstellt wurde.  Da musst du einfach später überweisen. 

 

Hat theoretisch auch steuerrechtliche Anhaltspunkte.. Vodafone hat Geld wofür es noch garkeine Rechnung gibt.. Das ist so nicht gewollt und kann für Vodafone mal böse enden. 

 

Ist doch nicht schwer einfach zu überweisen wenn die Rechnung vorliegt. Und wenn du keine bekommst, musst du mal sagen das du eine Rechnung haben willst.. Die Rechnung werden nämlich eigentlich immer im kundenportal hoch geladen. Kann mir nicht vorstellen das du nichts bekommst.. 

 

Du gehst doch auch nichts an die Kasse im Laden, sagst hier ich gebe ihn 30euro. Gehst 4 Tage später hin und nimmst dir ein Produkt raus und gehst wieder..  

 

 

(2)
Mehr anzeigen
Orkosoft1987
Netzwerkforscher

Sehr schön dass es hier auch nicht verstanden wird.

Überweise ich nach Erhalt der Rechnung kriege ich ein Mahnschreiben das es zu spät überwiesen wurde. Der 1. ist für Vodafone schon zu spät.

Überweise ich am 5. Wird diese Überweisung für die Rechnung des Vormonats genommen bzw ein Mahnschreiben rausgeschickt. Das ist das Problem. Nicht unbedingt der Zeitpunkt der Überweisung sondern das die Überweisung falsch zugeordnet wird. Die wollen ein Lastschriftverfahren erpressen damit.

 

*

Das ist was völlig anderes.

 

Beitrag an Forenregeln angepasst, MS

 

Mehr anzeigen
CE38
Giga-Genie

@Orkosoft1987 

Das Rechnungsdatum kann je nach Rechnungslauf um einige Tage variieren. Nach Rechnungsstellung hast du eine angemessene Zeit, diese zu überweisen.

 

Rufe deine Rechnungen im Kundencenter / Mein Vodafone regelmäßig ab. Meine Vermutung ist, dass da von Monat zu Monat ein Rückstand von einem Monatsbetrag auf deinem Kundenkonto vorhanden ist. Daher die schnelle Mahnung.

(1)
Mehr anzeigen
Orkosoft1987
Netzwerkforscher

Es besteht kein Rückstand auf dem Konto. Ich habe vor kurzem einen Kontoauszug bekommen auf dem steht von Oktober 2020 an 0,00 euro im Guthaben/zu zahlen feld.

Ich habe gerade eben eine alte Rechnung von Kabel Deutschland gefunden auf der steht:

Re chnungsdatum 5.10.2010

Für Verbrauchszeitraum 1.10-30.10.2010 

Das heisst wenn Vodafone am 5.3.2021 eine Rechnung erstellt ist diese für den Zeitraum vom 1.3.-31.3.2021 und nicht für den Februar Zeitraum.

Irgendwann bei der Übernahme von Kabel Deutschland hat Vodafone einen Fehler gemacht. Und meine Überweisung dem Vormonat zugeordnet.

Vermutlich weil sie zu früh kommt.

Aber Vodafone antwortet ja nicht auf die Frage "wann soll ich die Überweisung tätigen"

Anstatt das die mir schreiben "überweisen sie bitte erst nach Erhalt der Rechnung damit die Überweisung dem aktuellen Monat zugeordnet werden kann"

 

Aber ich kriege ja immer nur Computer generierte antworten. In der Kundenhotline hat niemand Ahnung weil die nicht bei Vodafone arbeiten.

Aber ich gehe mit der alten Rechnung nochmal zum vodashop.

Mehr anzeigen
MichaelBeyer2
IOT-Inspector

Dreiviertelflo hat das mit dem Geschäft und Kindergartenbeispiel vollkommen richtig erläutert. 

 

Rufe einfach Deine aktuelle Rechnung ab und überweise sie. Punkt. Dort steht ganz genau drauf für was Du sie zahlst, bis wann Du das tun sollst. Alles ganz transparent, klar und nachvollziehbar. Die Milch die ich nächsten Monat kaufe, kann ich heute noch nicht bezahlen. Und da gibt's auch keine Unklarheiten dass der Verkäufer nicht weiß für welche Milch Einkauf mein Geld sein soll.

 

Richtig, lasse Dir mal jeweils die aktuelle Rechnung geben und bei Bedarf im Shop nochmal erläutern. 

Mehr anzeigen
DreiViertelFlo
Giga-Genie

Wenn du am 1. Überweist denkt  Vodafone natürlich es ist für den Vormonat..  Macht ja auch Sinn.

 

Da wird der Wurm drin stecken. 

Mehr anzeigen
Díaz_de_Vivar
Giga-Genie

@DreiViertelFlo  schrieb:

Wenn du am 1. Überweist denkt  Vodafone natürlich es ist für den Vormonat.. . 


VF  denkt überhaupt nichts, das geht doch alles automatisch. Wo hier der Wurm drin ist, kann ich nicht sagen, dazu bräuchte man Einblick ins Kundenkonto, vermutlich in den gesamten Zahlungsablauf.

Was hier behauptet wurde, man könne nicht im voraus bezahlen und dann die Ware erst holen, ist Quatsch. Mein Bäcker zum Beispiel hat eine eigene Kundenkarte, auf die ich einen bestimmten Betrag aufladen kann. Hol ich mir zwei Semmeln, halte ich die Karte ans Terminal und mein Guthaben schwindet. Im Prinzip ist es ja auch mit prepaid cards nichts anderes. Ich bezahle eine Leistung, die ich später verbrauche. Und wenn ich heute bei Lufthansa ein ticket kaufe, wird auch der Betrag sofort fällig. Fliegen tu ich aber erst Wochen später. Und da gäbe es noch zahlreiche Beispiele aus verschiedenen Branchen und Vertragsarten. Man denke z.B. auch an Monatskarten für Bahn etc. 

(3)
Mehr anzeigen
Orkosoft1987
Netzwerkforscher

Danke das es endlich einer versteht.

 

Nun muss von Vodafone noch einer das verstehen und das Problem ist gelöst...

 

 

Mehr anzeigen
xxxJustinxxx
Full Metal User

@Orkosoft1987  Es kann ja sein, dass du in den Jahren immer im Vorraus gezahlt hast und damals alles soweit in Ordnung war.  Kann aber auch sein, dass eine Zahlung die du in den Jahren immer zahlst 1 einzige nicht verbucht werden konnte und du deshalb nun nicht mehr im vorrauszahlst.

 

Ein Mod kann sich sicherlich die Überweisungen der letzten Jahre mal anschauen. 

Mehr anzeigen