Internet, Telefon & TV über Kabel

Siehe neueste
Vodafone ignoriert außerordentliche Kündigung per Einschreiben
Gehe zu Lösung
wolfsen1
Daten-Fan

Hallo Vodafone Community,

bereits vor über zwei Monaten haben wir unseren Vodafone Kabelvertrag außerordentlich gekündigt aufgrund von Verbindungsabbrüchen, bis heute keine Antwort.

Vodafone war es trotz mehrfachen Nachbesserungsversuchen nicht möglich, eine stabile Internetverbindung ohne ständige Verbindungsabbrüche bereitzustellen. In Zeiten von Homeoffice für uns als Kunden ein Desaster und nicht nachvollziehbar, dass ein Internetanbieter dies nicht gewährleisten kann. Die Mitarbeiter in der Hotline sind nicht aussagefähig, ein Kundenservice ist nicht gegeben.

Die außerordentliche Kündigung ging auch per Einschreiben zu. Im nächsten Schritt werden wir den Weg über unsere Anwältin wählen müssen, wenn Vodafone unsere Kontaktaufnahme weiterhin ignoriert.

Viele Grüße Marco

 

*** @wolfsen1, Beitrag von Community nach Kabel verschoben! ***

Mehr anzeigen
1 Akzeptierte Lösung

Akzeptierte Lösungen
wolfsen1
Daten-Fan

Danke Dir für den Tipp,  der Weg über die Verbraucherzentrale hat in unter 24 Stunden Wirkung gezeigt, sodass wir nun zu einem hoffentlich verlässlichen Anbieter wechseln können.

 

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Mehr anzeigen
8 Antworten 8
CE38
SuperUser

@wolfsen1 

Bei einer fristlosen Kündigung solltest du wissen was du machst. Hast du z.B. vorher eine Messkampagne mit der Desktop App Breitbandmessung Vers. 3.0 per LAN an 3 Tagen mit 30 Messungen gemacht ? Gab es anschließend eine Fristsetzung ?

 

Bei einem einseitigen Rechtsakt muss Vodafone keine Stellung nehmen. Deine rechtliche Einschätzung kann ja völlig falsch sein und erst in einem teuren Rechtsstreit kann eine Klaerung erfolgen. Du solltest daher wissen was du machst. Seit wann nutzt du den Anschluss nicht mehr ?

(1)
Mehr anzeigen
Díaz_de_Vivar
Giga-Genie

Hallo @wolfsen1 sicherlich ist der Weg über eine dafür ausgebildete Person sinnvoller, wenn man selbst juristisch nur über Laienkenntnisse verfügt. Eine außerordentliche Kündigung hat diverse Voraussetzungen, damit sie auch rechtssicher ist.

Zwei Dinge hier:

a) Eine Kündigung ist keine "Kontaktaufnahme", sondern eine einseitige rechtsgestaltende Willenserklärung mit Wirkung für die Zukunft. Sie wird wirksam, wenn sie dem Empfänger zugeht. 

b) Sobald ein Anwalt involviert ist, kann hier kein Mod mehr eingreifen. Solltest du diesen Schritt gehen, wäre es nett, dies entsprechend zu kommunizieren.

P.S. Damit kein falscher Eindruck entsteht: Ich kann deine Verärgerung vollkommen verstehen und würde es, gerade unter dem Gesichtspunkt "homeoffice" mir auch nicht gefallen lassen. Nicht jeder Arbeitgeber bietet finanzielle Unterstützung an, wenn es darum geht, eine zusätzliche Verbindung zu bestellen o.ä.

Mehr anzeigen
LadenSaft
Netzwerkforscher

Bei mir wurde der Mündliche Vertrag über den Kundenservice nicht eingehalten, habe 2 monate gebraucht bis ich recht bekommen habe. Ihr könnt euch auch mal beim https://www.verbraucherzentrale.de/ beraten, lassen bei Vetraglichen Problemen mit Vodafone hat mir stark weitergeholfen. Falls keine Rückmeldung kommt beratet euch aufjedenfall beim Anwalt. Hier im Forum, gibt es halt zu viele die VF hassen und zuviele die einfach Fans sind. Unwahrscheinlich das hier jemand euch weiterhelfen kann mit Vertraglichen Problemen. Niemand hier kann eure Rechtslage einschätzen, deswegen aufjedenfall zu den Profis gehen.

Mehr anzeigen
HausHelene
Host-Legende

@CE38  Zumindest wegen der Messkampagne können deine Einwände nicht zutreffen, da sich der komplette Vorgang vor 2 Monaten, also spätestens bis November abspielte.

Ob sich Vodafone bei Kündigungen tot stellt, weiss ich nicht. Zumindest wäre das nicht "Branchenüblich."

Mehr anzeigen
CE38
SuperUser

@LadenSaft 

Es gibt keine mündlichen Verträge nach BGB bei Vodafone. Die sind wie bei allen TK-Anbietern im "Massengeschaeft" nach den AGB's ausgeschlossen. Du kannst am Telefon lediglich einen Auftrag erteilen. Zum Verbraucherschutz wird nach TKG seit 1.12.2021 dieser Auftrag zusätzlich durch die Notwendigkeit einer Bestätigung vorher verifiziert. Ein verbindlicher Vertrag liegt dann immer noch nicht vor sondern erst mit der schriftlichen Auftragsbestätigung durch Vodafone.

(1)
Mehr anzeigen
CE38
SuperUser

@HausHelene 

Im November 2021 gab es noch kein definiertes verbindliches Messtool - stimmt. Dann muss mit dem zu diesen Zeitpunkt vorhanden Tools der Beweis angetreten werden.

Mehr anzeigen
wolfsen1
Daten-Fan

Danke Dir für den Tipp,  der Weg über die Verbraucherzentrale hat in unter 24 Stunden Wirkung gezeigt, sodass wir nun zu einem hoffentlich verlässlichen Anbieter wechseln können.

 

Mehr anzeigen
Torsten
SuperUser

Danke für deine Rückmeldung. Dann schließ ich hier jetzt ab. Wenn wieder mal Fragen oder Anliegen auftauchen, eröffne einfach einen neuen Beitrag im passenden Board.

Mehr anzeigen