Support:

Internet, Telefon & TV über Kabel

Antworten
Smart-Analyzer

Vodafone bucht widerrechtlich vom Konto trotz Kündigung ab

Mein Freund ist Soldat bei der US Air Force und war im Ramstein storniert. Während seiner Stationierung dort war er Kunde bei Vodafone Deutschland Kabel. Im Juli 2018 hat er seinen Befehl bekommen, dass er zum 30. August 3018 zurück in die USA versetzt wird. Dies hat er in der Filiale in Landstuhl zur Kündigung vorgezeigt. Somit hätte der Vertrag nach Sonderkündigungrecht 3 Monate nach Verlassens Deutschlands zum 30. November enden müssen. Dies hat Vodafone auch bestätigt. Dennoch bucht Vodafone weiterhin von seinem Konto ab, letzte Abbuchung vor knapp 2 Wochen. Die Kündigung ist bereits 7 Monate bekannt! Nun ist es bereits Ende März, das sind 4 Monate in denen widerrechtlich Geld abgebucht wurde. Insgesamt über 450$ sind uns in Kosten entstanden aufgrund eines Fehler seitens Vodafone ohne Absatz dies zu ändern. Wir sind schon seit Jahreswechsel im Kontakt mit Vodafone und dennoch wird immer weiter abgebucht!
Giga-Genie

Betreff: Vodafone bucht widerrechtlich vom Konto trotz Kündigung ab

Es muss ein Umzug gemeldet werden inkl Abmeldung bzw offizielle Schreiben. Ein Shop ist auch eig nicht für solche Sachen der Ansprechpartner.
Giga-Genie

Betreff: Vodafone bucht widerrechtlich vom Konto trotz Kündigung ab

Hast du denn eine Bestätigung der Kündigung etc?
Smart-Analyzer

Betreff: Vodafone bucht widerrechtlich vom Konto trotz Kündigung ab

Er ist als US Soldat nach Deutschland gekommen, somit war er nie deutscher Staatsbürger und auch nie dort gemeldet. Die Offizieren Militär Papiere mit Befehl, neue Base und Abflugdatum wurde alles vorgelegt und die Kündigungsbestätigung haben wir bekommen. Dennoch wird immer weiter Abgebucht. Hier in den Staaten ist Vodafone berühmt berüchtigt bei den Banken, dass trotz Kündigung abgebucht wird. Ist wohl das Standart Verfahren, man kann sich ja schlecht wehren aus einem anderen Land heraus
SuperUser

Betreff: Vodafone bucht widerrechtlich vom Konto trotz Kündigung ab

War es denn wirklich ein Kabel-Festnetzvertrag -oder- ein Mobilfunkvertrag?

Nur bei Festnetzverträgen gibt es das Sonderkündigungsrecht, bei Mobilfunkverträgen hingegen nicht.

 

Und weiterhin: Welches Datum wurde denn als Kündigungsdatum bestätigt?

Und wurde dort evtl. die Zusendung einer Kopie an VF (weil der Shop ist halt i.d.R. nur ein Franchisenehmer und kann daher solche Schreiben nicht direkt an VF weitergeben) gefordert?

Und steht in der Kündigung überhaupt, dass er vorzeitig wegen Umzug kündigen will? Nicht das dort nur ein "Hiermit kündige ich zum nächstmöglichen Zeitpunkt" stand...

Smart-Analyzer

Betreff: Vodafone bucht widerrechtlich vom Konto trotz Kündigung ab

Es war ein Kabelvertrag für den TV. Im der Kündigung per Post wurde das falsche Datum bestätigt, das habe ich per Mail Vodafone mitgeteilt und es wurde bestätigt, dass das Sonderkündigungsrecht in unserem Fall Zutrifft, da er den a Kabel Anschluss in den USA nicht nutzen kann. Trozdem wird weiterhin abgebucht. Wir müssen jetzt extra das Konto schließen
Giga-Genie

Betreff: Vodafone bucht widerrechtlich vom Konto trotz Kündigung ab

Hallo,

das Abbuchen kann man einfach stoppen. Buchen Sie einfach die letzten Abbuchungen zurück. Danach stellt Vodafone die Abbuchungen automatisch ein.

Damit ist das Problem erst mal nicht gelöst. Sollte die Rückbuchung zu Recht erfolgt sein, hat man zunächst einmal kein großes Problem. Selbst bei einem Inkassoverfahren (worst case) würde man zwar Arbeit investieren müssen, letztlich allerdings keine Kosten tragen müssen.

Besser ist natürlich eine sachliche und korrekte Klärung. Dies kann nur die Fachabteilung der Firma Vodafone vornehmen. Daher würde ich mich (ggf. zusätzlich zur Rückbuchung) per Kontaktformular an Vodafone wenden und um Klärung bitten, zumal ggf. noch eine ergänzende Erstattung der zuviel gezahlten Beträge erfolgen muss.

Gruß

Hafe
Smart-Analyzer

Betreff: Vodafone bucht widerrechtlich vom Konto trotz Kündigung ab

Das geht leider nicht bei einem Konto einer US Bank. Die einzige Möglichkeit die wir haben ist tatsächlich das Konto zu schließen
Highlighted
SuperUser

Betreff: Vodafone bucht widerrechtlich vom Konto trotz Kündigung ab

Hallo @SNadeau 

 


@SNadeau  schrieb:
Die einzige Möglichkeit die wir haben ist tatsächlich das Konto zu schließen

Nein, das stimmt nicht.

 

Alles was die Vertragsabteilung von Vodafone möchte, ist ein Nachweis über die Abberufung. 

Ihr habt doch die offiziellen Militärpapiere. Wenn ihr davon eine Kopie zu Vodafone schickt, seid ihr eurer Pflicht nachgekommen und der Vertrag wird vorzeitig beendet. 

 

Dass ihr im Shop etwas vorgezeigt habt, ist leider nicht ausreichend.

 

Viele Grüße 

 

 

Moderatorin

Re: Vodafone bucht widerrechtlich vom Konto trotz Kündigung ab

Hallo SNadeau,

 

die Kündigung muss schriftlich erfolgen. Habt ihr den Berufungsbefehl ebenfalls schriftlich zugeschickt oder nur in einem Shop vorgelegt?

 

Schick mir bitte mal per Privatnachricht die Kundennummer, Namen, Geburtsdatum und Anschrift des Vertragspartners zu. Melde Dich anschließend wieder hier im Beitrag. Ich schaue es mir mal an.

 

Viele Grüße

Nancy

 

Zeigt, welche Beiträge Ihr cool findet – klickt auf „Gefällt mir“!


Alles Easy How To Hilfe !

Öffentliche Lösungen helfen allen – schreib uns daher bitte einen Beitrag statt einer unaufgeforderten PN.
Private Daten erfragen wir bei Bedarf.