Internet, Telefon & TV über Kabel

Vertragsverlängerung nach Störungsmeldung
Highlighted
Netzwerkforscher

Hallo Community,

 

ich wollte mal berichten was sich bei mir vor gut einer Woche zugetragen hat und nachfragen, ob ihr evtl. ähnliche Erlebnisse gemacht habt.

 

Vorgeschichte: Ich kämpfe seit geraumer Zeit mit massiv niedrigen Bandbreiten über WLAN. Nachdem ich alle Hilfeseiten zu meinem Gerät und WLAN im Allgemeinen hier bei VF durchgelesen und probiert hatte, wollte ich jedoch nach ca. 3 Wochen dokumentierten niedrigen Downstreams die STörung an die Störungshotline melden. Weiterhin hatte ich eine aktive Kündigung per Oktober 2020 laufen, um günstige Folgekonditionen zu vereinbaren.

 

Als ich am 16.06. dort anrief befragte mich ein netter Mitarbeiter nach den Problemen und fragte dann in der Technikabteilung nach. Es lag wohl irgendeine Störung vor zwischen dem Straßenverteiler und dem Hausanschluss. Er werde den Call weiterleiter und innerhalb der nächsten 24/48h würde der Fehler behoben. Als kleine Entschädigung wegen der entstandenen Unannehmlichkeiten wolle er für den Rest des Monats meine Grundgebühr auf 19,99€ reduzieren. Das fand ich erstmal ganz okay.

 

Jetzt kommt der Hammer: am 20.04. bekomme ich eine nette Mail von VF in der man sich bedankt, dass ich meine Kündigung zurückgezogen habe und meinen Vertrag verlängere. Eine Nachricht dass/ob die Störung behoben wurde habe ich auch nicht erhalten. Erst auf Nachfrage teilte man mir mit, dass am 18.04. etwas entstört wurde. Aber aus der STörungsmeldung eine Vertragsverlängerung abzuleiten halte ich schon für sehr grenzwertig, wenn nicht sogar *piep*isch.

 

Aus dem versprochenen Entgegenkommen für die Wochen mit miesem WLan wurde natürlich nichts. Die Verlängerung, die ich nie in Auftrag gegeben hatte, wurde auf mein Bestreben "storniert". Die Kündigung ist nicht mehr aktiv - hier muss ich wahrscheinlich wieder auf VF zugehen, oder mein Vertrag verlängert sich von allein. Alles in allem nur Probleme und Ärger. Und der WLan-Empfang ist immernoch eine Katastrophe. Da hat man doch richtig Vertrauen und total Lust auf Gigabit bei Vodafone. Hatte ich eigentlich garnicht geglaubt, dass Vodafone so unseriös geworden ist. Aber durch das stete Wachstum leidet offensichtlich die Qualität und der Service ... schade

 

Beste Grüße

 

Alex

 

 

Mehr anzeigen
14 Antworten 14
Highlighted
Netzwerkforscher

wie geil ... Vodafone hat sogar einen FOrenfilter, der aus  "xxx" oder "piep" macht Smiley (fröhlich) - da will man offensichtlich nicht mit Kritik umgehen wollen

Mehr anzeigen
Highlighted
Giga-Genie

Das wort kann auch missbräuchlich benutzt werden, und davor will man sich schützen. Denn einige Scheiben leider oft quatsch.. 

 

 

Mehr anzeigen
Highlighted
SuperUser

Und da die WLAN-Geschwindigkeit kein vertraglicher Bestandteil ist...

Weiterhin: Wenn überhaupt gibt es Gutschriften bei Störungen - aber wenn keine Störung vorliegt, gibt es auch keine Gutschrift. Eine Reduktion des Basispreises auf 19,99 € über mehrere Monate in die Zukunft gehört da definitiv nicht dazu, Gutschriften werden immer nur rückwirkend für den Zeitraum der Störung (oder maximal bei absehbarer Behebung in der näheren Zukunft bis zu diesem Zeitpunkt) gewährt.

 

Davaon abgesehen: Vodafone schützt nicht sich selbst, sondern Vodafone schützt DICH vor Dummheiten.

Denn wenn man jemanden fälschlich einer Straftat bezichtigt, ist dies ebenfalls strafbar.

 

Daher: Tests zur Geschwindigkeit ausschließlich per LAN - sind diese "sauber", so liegt kein Mangel an der Leitung vor. Das WLAN störanfällig ist, sollte allgemein bekannt sein - die Tipps, die zur Besserung gegeben werden, sind auch nur als solche zu verstehen, können aber in Abhängigkeit der Umgebung auch keine Wunder vollbringen. Denn im Endeffekt gibt es beim WLAN zu viele Störeinflüsse, die nicht wirklich vorhersehbar sind, die aber die Bandbreite stark einschränken.

Mehr anzeigen
Highlighted
SuperUser

Beiträge durchgehend den Forenregeln entsprechend angepasst.

Mehr anzeigen
Highlighted
Netzwerkforscher

Hey @reneromann ,

 

mein Beitrag zielte im Wesentlichen auf den Missstand ab, dass ich bei der Störungshotline angerufen habe und am Ende, ohne dass ich dies beauftrag habe, eine Vertragsverlängerung eingebucht bekommen hab. 

Findest du das okay? Also ich nicht.

Mehr anzeigen
Highlighted
Highspeed-Klicker

Ich bin mir nicht sicher, aber sollte man bei einer Vertragsverlängerung nicht auch eine Auftragsbestätigung mit Widerrufsbelehrung bekommen? Wenn ja und du hast sie nicht erhalten, dann kannst du jederzeit noch widerrufen.

In Ordnung ist das Vorgehen seitens Vodafone natürlich nicht. Auf jedenfall muss dir Vodafone nachweisen können, dass du der Vertragsverlängerung zugestimmt hast, das dürfte nach deiner Schilderung kaum möglich sein.

Mehr anzeigen
Highlighted
SuperUser

Wenn der Vertrag bis Okt 2020 läuft gibt es keine Vertragsverlängerung.

3 Monate vorher wird da keiner aktiv.

Möglich wäre ein Tarifwechsel - aber auch das geht nicht klar hervor (wäre aber auch schon direkt umgesetzt worden)

Das einzige was klar scheint - die Kündigung wurde aus dem System entfernt.

 

Mehr anzeigen
Highlighted
SuperUser

@-Alex-  schrieb:

[...] eine Vertragsverlängerung eingebucht bekommen hab. 


War es nicht genau das, was DU mit deiner Kündigung bezwecken wolltest?

Ich erinnere mal an deinen ersten Beitrag:


@-Alex-  schrieb:
[...]Weiterhin hatte ich eine aktive Kündigung per Oktober 2020 laufen, um günstige Folgekonditionen zu vereinbaren.[...]

Jetzt hast du die günstigen Konditionen bekommen und nun ist's auch wieder nicht recht?

Mehr anzeigen
Highlighted
Netzwerkforscher

Hi @reneromann ,

 

dein Engagement in allen Ehren, aber glaubst du nicht, dass du etwas überziehst? So verblendet kann man doch garnicht sein, dass man das Verhalten der Kundenbetreuung gut heisst. Ich rufe an, um ne Störung zu melden und bekomme dann hintenrum, ohne dass die besprochen wurde oder ich mein Einverständnis gebe eine Vertragsverlängerung reingedrückt, die ich garnicht wollte. Grund des Anrufs war die Klärung eines technischen Problems.

 

Ich glaub du verstehst einfach nicht worauf ich hinaus will. Aber passt schon.

Mehr anzeigen