Internet, Telefon & TV über Kabel

Vertrag untergeschoben (nicht das erste mal)
Giga-Genie

Hallo @Díaz_de_Vivar 

 


@Díaz_de_Vivar  schrieb:

Kontrollieren die denn das nicht, ob der Anrufer überhaupt der Vertragsinhaber ist


Im Gegensatz zu Mobilfunk oder DSL gibt es bei Kabel so etwas wie ein "Kundenkennwort" nicht. Wenn man dort von einem Telefon, welches über den Vertrag läuft, anruft muß man lediglich das Geburtsdatum und die Adresse des Vertragsinhabers zur Legitimation angeben. Wenn man von einem Netzfremden Telefon anruft muß vorher noch die Kundennummer bzw. Vertragsnummer angegeben werden.

Wenn also z.B. der Sohn bei Vodafone anruft und auf Nachfrage das Geburtsdatum und die Adresse des Vertragsinhabers bestätigt ist er dann auch berechtigt Änderungen in dessen Namen zu beauftragen.

 

Gruß

Dieter

 

 


Grüße an das Community-Universum
Ein Klick auf "Gefällt mir" tut nicht weh
MCT | MCSA | MCSE | MCITP | MCP | MCTS
Mehr anzeigen
Moderator

Hallo Nachfrage,

 

ich hatte schon direkt bei unserem Beschwerdemanagement angefragt. Der neue Vertrag wird widerrufen und der Altvertrag wieder hergestellt. Haben Deine Eltern einen Fernseher mit eingebauten DVB-C Tuner? Wenn ja ist für das bisher vorhandene TV Produkt kein Receiver oder Smartcard nötig. Die Sender können direkt über den Fernseher empfangen werden.

 

Grüße

Thomas  

Zeigt, welche Beiträge Ihr cool findet – klickt auf „Gefällt mir“!


Alles Easy How To Hilfe !

Öffentliche Lösungen helfen allen – schreib uns daher bitte einen Beitrag statt einer unaufgeforderten PN.
Private Daten erfragen wir bei Bedarf.

Mehr anzeigen
Netzwerkforscher

Die Sache ist leider immer noch nicht geregelt, wenn ich mich in den Account einlogge steht da zwar, dass das Internet gekündigt ist. Meine Eltern aber einen TV Vertrag habe, den ich frühestens 2020 kündigen kann. Im original Kündigungsschreiben von 26.01 wurde aber bestätigt das alle Verträge, auch der TV Vertrag im Dezember enden.

 

Mehr anzeigen
Netzwerkforscher

Ich verliere wirklich die Geduld.

Nein meine Eltern haben kein DVB-C Gerät und können folglich nicht mehr schauen.

 

Und in Ihrem Schreiben verlangen Sie, das wir die Rücksendekosten für Ihre TV-Box tragen? Was eine Frechheit ist, Ihr Mitarbeiter haben uns diese Box untergeschoben. Wir wollten ein Ersatzgerät für die damals defekte Box, was uns, da es ein Mietgerät ist, nach den alten Verträgen auch zusteht. Und ihr Mitarbeiter hat mit keinem Wort darauf hingewiesen, dass die nicht mehr benötigt ist.

 

Außerdem verlangen Sie das wir die Box kaufen wenn sie nicht 14 Tage nach Vertragsende bei Ihnen eintrifft, das Vertragsende haben sie allerdings einen Monat vor datiert, ich bin sicher das in den nächsten Tagen eine Rechnung ins Haus flattert.

 

Es ging bereits ein Schreiben an die Verbrauchzentrale Hamburg. Wo sie zu 250.000 Verurteilt wurden für jeden weiteren Fall in denen Sie Verträge unterschieben.

 

Ich verlange, dass der alte Zustand hergstellt wird oder Sie mir einen Beweis liefern dass ein Auftrag erteilt wurde.

 

- Kündigung aller TV Telefon/Internet Verträge zum 09.12.2019

- Einen Kostenlosen Rückschein für Ihre TV-Box

- Einene Austausch für den von uns gemieteten uns nach Vertrag auch bezahlten Digital Receiver

 

Es ist das letzte mal, dass ich es freundlich versuche. Danach geht die Sache zum Anwalt (Rechtsschutzversicherung vorhanden). Dann kümmern sich andere Leute darum. Ich bin sehr entspannt es können keine Beweise für eine Auftrags von unsere Seite vorlegen, da nie ein Auftrag erteilt wurde.

 

Mehr anzeigen
Moderator

Hallo Nachfrage,

 

immer mal mit der Ruhe. Wir müssen hier jetzt nicht in Drohungen oder unwirschen Ton verfallen. Wir sind hier um Dir zu helfen. Die Aktualisierung im Portal dauert ein wenig. Wenn Du einen Rechtsanwalt einschalten möchtest, dann sind wir an der Stelle hier raus. Das läuft dann über eine andere Abteilung. Generell werden wir hier keine rechtlichen Hintergründe beleuchten.

 

Jetzt mal zu den Fakten. Der Altvertrag ist mit der ursprünglichen Laufzeit wieder hergestellt. Bei der Giga TV Box lag ein Retourenschein dabei und der kann für die Rücksendung genutzt werden. Dadurch, dass der Vertrag von uns aus Kulanz rückwirkend Widerrufen wurde, ist das Kündigungsdatum natürlich der Tag an dem der Vertrag geschlossen wurde. Das hat nichts mit der Rücksendung der Hardware zu tun. Dafür hast Du ab gestern 14 Tage Zeit.

 

Ich kann gerne eine Smartcard und einen Receiver raus schicken. Dann haben wir wieder den alten Stand. Schickt dann auch bitte noch die Smartcard die vor Ort ist mit zurück. Die können wir nicht mehr aktivieren.  

 

Grüße

Thomas

Zeigt, welche Beiträge Ihr cool findet – klickt auf „Gefällt mir“!


Alles Easy How To Hilfe !

Öffentliche Lösungen helfen allen – schreib uns daher bitte einen Beitrag statt einer unaufgeforderten PN.
Private Daten erfragen wir bei Bedarf.

Mehr anzeigen
Netzwerkforscher

Ich hatte vor einem Jahr erst ein Schiedsverfahren mit EON aus exakt dem gleichen Grund. Der falsche Vertrag wurde damals auch annuliert, es kostete mich kein Geld, aber einfach Zeit die woanders besser aufgehoben ist.

 

Sie können absolut nichts dafür und helfen, dafür bin ich auch wirklich dankbar.

 

Der Retourschein, wurde damals verwendet um den defekten Receiver zurückzuschicken, vielleicht können Sie einen neuen zukommen lassen?

 

Wenn die alten Verträge nun wirklich wieder hergstellt wurden und meine Eltern kostenfrei ein neuen Leih-Receiver bekommen (die alte Smartcard ist noch vorhanden) und die TV-Box auch wieder kostenfrei zurückschicken kann, ist die Sache für mich erledigt.

 

Mit freundlichen Grüßen

Mehr anzeigen
Moderator

Hallo Nachfrage,

 

den Versand von Receiver und Smartcard habe ich bereits veranlasst. Wir können leider keine Retourenscheine erstellen. Daher schickt es erst mal auf eigene Kosten zurück und ich veranlasse dann eine Gutschrift in Höhe der Versandkosten.

 

Die alte Smartcard wurde deaktiviert und aus dem System genommen. Die bekommen wir auch nicht mehr eingetragen. Daher diese bitte mit zurück schicken.

 

Grüße

Thomas

Zeigt, welche Beiträge Ihr cool findet – klickt auf „Gefällt mir“!


Alles Easy How To Hilfe !

Öffentliche Lösungen helfen allen – schreib uns daher bitte einen Beitrag statt einer unaufgeforderten PN.
Private Daten erfragen wir bei Bedarf.

Mehr anzeigen
Netzwerkforscher

Hallo,

 

fast haben wir es geschafft.

 

Zum einen wollte ich fragen, wann ich mit einer Korrektur des TV-Vertrages rechnen kann? Bei der Vertragseinsicht steht immer noch dass es sich um einen laufenden Vertrag handelt der frühstens 2020 gekündigt werden kann. Der sollte aber wie alle anderen Verträge im Dezember enden.

 

Ich habe Rückmeldung bekommen, dass die TV-Box bei Ihnen angekommen ist, können Sie viellecht bestätigen, dass sie auch die Smartcard erhalten haben, diese war ebenfalls in der Box und wurde auch in einer beiligenden Liste aufgeführt.

 

Und zu guter letzt, die Paketkosten mit DHL betrugen 7,49 Euro. Hier bitte ich wie besprochen um eine Gutschrift. (Wenn ich mich korrekt erinnere ist die Summe auch auf dem DHL Aufkleber zu sehen)

 

Mit freundlichen Grüßen

Mehr anzeigen
Moderatorin

Hallo Nachfrage,

 

ich fange mal von hinten an:

 

Den Aufkleber auf dem Paket sehen wir nicht. Diese kommen ja in der Logistik an und ein Bild vom Paket wird nicht hinterlegt. Wir brauchen den Sendungsbeleg von Dir. Den kannst Du uns hier via DM schicken.

 

Es sind sowohl Smartcard, als auch Recorder angekommen.

 

Das mit Dezember stimmt für den TV-Vertrag nicht. Vertragsbeginn war April 2007. Das wurde auch so eingetragen. Natürlich können wir das nicht Jahre rückwirkend machen, also wird das letzte Datum genommen, an dem sich der Vertrag verlängert hat. Er ist ja trotzdem zu Dezember kündbar. Sollen wir die Kündigung für TV wieder eintragen?

 

Grüße

Grit

Zeigt, welche Beiträge Ihr cool findet – klickt auf „Gefällt mir“!


Alles Easy How To Hilfe !



Unaufgeforderte PNs werden nicht beantwortet. Bitte erstellt einen Thread, wenn Ihr Hilfe benötigt. Wir kümmern uns darum.

Mehr anzeigen
Netzwerkforscher

Vielen Dank für die Rückmeldung.

 

Ja, bitte ändern Sie das Ende des TV-Vertrages wieder auf den 09.12.19, dann Ursprungszustand wieder hergstellt.

 

Es gibt wie gesagt eine Kündigungsbestätigung vom Januar in der bestätigt wird, dass alle Verträge, inklusive des TV-Vertrages, diesen Dezember am 09.12.19 enden. (Das hat, wie in der Anfangsnachricht bereits erwähnt, ein Kabelmitarbeiter eigenmächtig ohne Auftrag einfach geändert.)

 

Wie verschicke ich etwas per DM?

 

Mehr anzeigen