Internet, Telefon & TV über Kabel

Siehe neueste

Vertrag nicht abgeschlossenen, dennoch weigert sich voderfone denn Vertrag zu beenden.

WaldemarT
Smart-Analyzer

Ich habe bei Vodafone angerufen wegen einem neuen Handyvertrag. Der Vodafonemitarbeiter wollte mir jedoch einen TV Vertrag anbieten, denn ich aber ablehnte (da ich einfach keinen Nutzen darin sehe für mich).  Nachdem die Abbuchung auf meinem Bankkonto stattgefunden hat war ich schockiert, da ich dieses Giga TV Paket nicht abgeschlossen habe. Per Post erhielt ich nur die Informationen über meinen neuen Handyvertrag. Der Kundenservice teilte mir mit, die Kündigungzeit von 2 Wochen sei schon abgelaufen. Da ich aber keinen Vertrag zugestimmt habe, bin ich schockiert mit welchen Methoden Vodafone vorgeht um neue Verträge abzuschließen. Ich sehe mich gezwungen alle bestehenden Verträge bei Vodafone zu kündigen und gleichzeitig einen rechtlichen Beistand aufzusuchen. Da ich mit solchen Methoden nicht einverstanden bin. Hoffentlich bin ich nur ein Einzelfall.

Mehr anzeigen
17 Antworten 17
CE38
Giga-Genie

@WaldemarT 

Lag der GigaTV Cable Hardware keine Auftragsbestätigung mit Widerrufsbelehrung bei ?  Dort ist alles genau aufgeführt, was bei einem Widerruf zu machen ist.

 

Zum Telefonat kann ich natürlich nichts schreiben. Es gibt Fälle, da werden ungewollt Vertraege von Call Center Agents gebucht. Wir sind uns einig, dies ist eine äusserst unerfreuliche Sache. Dann gibt es aber auch Kunden, die haben es sich einfach nur anders überlegt, die Widerrufsfrist verschlafen und schieben die Schuld auf die "boesen" Call Center Agenten.

 

Was hast du also mit dem Paket mit der GigaTV Box, der Auftragsbestätigung und der Widerrufsbelehrung gemacht ? Wenn du dieses Paket nicht bekommen hast, liegt auch keine Empfaengerunterschrift bei der DHL vor. Dann hättest du noch keine Auftragsbestätigung mit Widerrufsbelehrung bekommen und die Frist wäre noch nicht abgelaufen.

Mehr anzeigen
Díaz_de_Vivar
Royal-Techie

@WaldemarT Leider bist du nicht allein mit diesem Problem, das trotz Gerichtsentscheidungen VF einfach nicht in den Griff bekommt. Du bist also alles andere als ein Einzelfall. Zunächst mal ist es wichtig zu wissen, dass VF nachweisen muss, dass ein Vertrag abgeschlossen wurde. Daran ändert auch eine möglicherweise verschickte Auftragsbestätigung nichts, denn was nicht beauftragt wurde, kann auch nicht bestätigt oder widerrufen werden. Wenn du dir also ganz sicher bist, dass es nichts gibt, was irgendwie darauf hinweist (ich glaube dir) hast du schon mal ganz gute Karten. Bevor du rechtlichen Beistand in Anspruch nimmst kannst du auch hier auf einen Moderator warten, der sich die Sache mal ansieht. Die kennen dieses "Spiel" mittlerweile sehr genau und konnten oftmals schon helfen, wenn es nicht schon Monate her ist. Wenn nicht, würde ich mich zumindest mal beraten lassen. 

Mehr anzeigen
Lars
Moderator

Hallo WaldemarT,

 

für mich wäre auch die ersten Fragen, wann war der Beginn und was ist aus dem Paket geworden?

 

Viele Grüße

Lars



Netz-Assistent How To Hilfe !

Bewertet hilfreiche Beiträge mit Likes und Sternen!
Unaufgeforderte PNs werden nicht beantwortet - Bitte erstellt einen Thread. Die Community hilft!
#bleibtgesund

Mehr anzeigen
WaldemarT
Smart-Analyzer
Guten Tag,
also der Receiver kam eine Woche vor Ablauf der Kündigungsfrist. Das Paket mit dem Vertrag war jedoch nicht dabei. Dadurch war mir auch nicht bewusst, dass ich so einen Tarif bekommen habe. Ich habe klar zu verstehen gegeben am Telefon, das ich an so einem Tarif keinen Nutzen sehe und auch nicht benötige. Dennoch habe ich jetzt einen Receiver und einen Tarif, der nicht benötigt wird.
Sie müssen verstehen, dass dieser Receiver ohne jegliche Daten und Unterlagen mir zugeschickt worden ist.
 
Mit freundlichen Grüßen
Trudrung
Mehr anzeigen
CE38
Giga-Genie

@WaldemarT 

Wie kommst du auf Kündigungsfrist von einer Woche ? Dann lag ja doch dem Paket die Auftragsbestätigung bei. Ohne "Begleitpapiere" wird ein Receiver nicht versandt.

 

Widerrufs- und Kuendigungsfrist sind übrigens völlig verschiedene "Paar Schuhe"

Mehr anzeigen
WaldemarT
Smart-Analyzer

Guten Morgen, 

lesen sie noch mal den ersten Satz, sie haben es missverstanden.

''Also der Receiver kam eine Woche vor Ablauf der Kündigungsfrist''

 

Leider war da nichts dabei, kein einziges Schriftstück.

 

 

Mehr anzeigen
CE38
Giga-Genie

@WaldemarT 

Bei einem Neuvertrag von 24 Monaten wird die reguläre Kuendigungsfrist nicht in einer Woche enden. Das sind je nach Vertrag 2 oder 3 Monate vor Ablauf der 24 Monate.

 

Die Widerrufsfrist endet 14 Tage nach Erhalt der Widerrufsbelehrung - meistens Identisch mit dem quittierten Erhalt des Pakets.

 

Wann kam die erste Rechnung fuer GigaTV ?

Mehr anzeigen
WaldemarT
Smart-Analyzer

Als ich die Rechnung erhalten habe, habe ich dort sofort angerufen und mir wurde mitgeteilt, dass das Widerrufsrecht 1 Monat beträgt. Das Widerrufsrecht war erloschen, da die Zeit von einem Monat überschritten war.

Mehr anzeigen
CE38
Giga-Genie

@WaldemarT 

Es gibt nur ein Widerrufsrecht von 14 Tagen und nicht von einen Monat. Die Auskunft am Telefon war falsch. Vielleicht war in der Aussage eine grosszügige kulante Verlängerung enthalten.

Mehr anzeigen