Menu Toggle

Aktuelle Einschränkungen

Kabel: Aktuelle Beeinträchtigung Kabel-Dienste GigaTV

 

 

Nähere Informationen dazu findet Ihr im Eilmeldungsboard

Close announcement

Internet, Telefon & TV über Kabel

Siehe neueste

Vertrag durch Servicepartner erfunden

Mayestro
Smart-Analyzer

Hallo,

 

leider bin ich es langsam leid immer wieder mit Vodafone telefonieren zu müssen. 

Ich war bis anfang November DSL Kunde bei Vodafone. Da mein Vertrag auslief im November auslief und ich auch von 50k auf eine höhre Leitung wechseln wollte, habe ich im Mai 2020 einen neuen Kabelvertrag mit Vodafone abgeschlossen. Für diesen Vertrag kam ein Techniker zu mir und hat festgestellt, dass meine Wohnung nicht angeschlossen sein. Die von ihm vorgeschlagenen Anbindungsmöglichkeiten wurden von der Hausverwaltung abgelehnt und somit wurde der Vertrag seitens Vodafone storniert.

 

Anfang Oktober erhielt ich einen Anruf, dass sie gerne einen neuen Techniker schicken wollen würden, um zu schauen, ob meine Wohnung angeschlossen sei. Ich habe der Person am Telefon die Sachlage dargelegt und ihr auch mitgeteilt, dass mein DSL Vertrag anfang November auslaufen würde und ob sie sich daher sicher sei einen Technicker schicken zu wollen. Die Antwort der Person war daraufhin, dass sie das wüsste und einfach die Wohnung anschließen wollen würde. Daraufhin habe ich einen Technikertermin zugestimmt und das Telefonat war beendet. Ich erhielt eine E-Mail meine E-Mailadresse zu bestätigen und eine für einen Technikertermin.

 

Der Techniker kam dann mitte Oktober und stellte fest, dass die Wohnung nicht angschlossen sei (hatte ich der Person am Telefon schon mitgeteilt). Dieser war auch sehr verwundert, dass er der 2. Techniker war der bei mir war. Daraufhin hat er alles Dokumentiert und ist mit der Hausverwaltung in Kontakt getreten.

 

Zu dem Zeitpunkt merkte ich, dass ich langsam einen neuen Vertrag brauchte und schloss Ende Oktober einen Vertrag über Check 24 ab, da ich dort den Online-Vorteil in Höhe von 140 Euro und einen Cashback in Höhe von 220 Euro bekommen sollte. Kurz darauf bekam ich eine E-Mail von Vodafone, dass der Vertragsabschluss nicht möglich sei, da ich einen Vertrag besitzen würde. Ich habe daraufhin bei Vodafone angerufen und den Kollegen mitgeteilt, dass ich keinen Vertrag geschlosen hätte. Die Person am Telefon nannte mir als Vertragsabschluss das Datum, als der neue Technikertermin gemacht wurde (anfang Oktober). Ich habe der Person am Telefon klar zu verstehen gegeben, dass ich keinen Vertrag abgeschlossen habe und es auch keine Vertragsnummer oder ähnliches dazu geben würde. Ich hatte auch per Post keine Unterlagen erhalten. Die Frau wollte sich darum kümmern und ich dachte damit das Thema sei durch.

 

Letzte Woche wurde nun mein Anschluss gelegt und dabei stellte ich fest, dass es sich um den falschen Vertrag handelte. Nun sagte mir eine neue Mitarbeiterin am Telefon, dass sie mir den Vertrag auf meine gewünschte Geschwindgkeit umlegen könnte (aus Kulanz, da es ein Serviceanbieter Vertrag sei und ich kein Wiederrufsrecht hätte), aber wegen des Cashbacks könnte sie leider nichts für mich tun. Da frag ich mich schon, wie es sein kann, dass ich nun einen Nachteil erhalte, durch einen nicht legtimen Vertrag. Ich habe bis heute keine Vertragsunterlagen bekommen und erhalte auch durch das Chaos bei Vodafone keine 220 Euro Cashback, obwohl ich mehrfalls mit Mitarbeitern gesprochen habe und mehrfach betont habe, dass es nie einen Vertrag anfang Oktober gab. Ich überlege nun, ob ich rechtlich gegen Vodafone vorgehen sollte, da ich es für mich xxx ist einen Vertrag zu erfinden. Hatte einer ähnliche Probleme?

Mehr anzeigen
8 Antworten 8
CE38
Giga-Genie

@Mayestro 

Die Hausverwaltung hat mittlerweile zugestimmt, dass der Cable-Internet Anschluss gelegt werden konnte ?

 

Cashback und Konditionen fuer Neukunden gibt es nur, wenn in den letzten 3 Monaten im Haushalt kein Anschluss von Vodafone vorhanden war. Sind die Voraussetzungen erfüllt ?

 

Vielleicht wurde der Auftrag aus Mai 2020 nur zurueckgestellt, bis die Rahmenbedingungen mit der Hausverwaltung geklärt sind. Nach Klaerung hat sich dann der Techniker gemeldet. Das könnte den Ablauf ja erklaeren.

 

Es bleibt unklar, welcher Tarif genau gebucht wurde. Wenn du bereits als Kunde geführt wurdest, liegt keine "Vermittlung" von check24 vor.

Mehr anzeigen
Mayestro
Smart-Analyzer

Hallo CE38,

 

erstmal Danke für die Rückmeldung.

 

Es wurde ein Weg gefunden, die Leitung über einen nicht mehr genutzten Kamin zu legen. Dazu musste der Schornsteinfeger dazu kommen. Daher ist meine Wohnung nun durch eine Leitung über den Kamin angeschlossen. Bis vorgestern, gab es keinen Kabelanschluss zu meinem Haushalt. Lediglich existierte ein Antennen und ein DSL-Anschluss. Ich war vorher auch DSL Kunde bei Unity Media. Mir wurde aber gesagt, dass das bei Kabelanschluss der Kunde als Neukunde gelte.

 

Ich soll den 1GB Vertrag abgeschlossen haben. 

Über Check24 habe ich die 250k Leitung abgschlossen. Daraufhin habe ich eine E-Mail bekommen, welche mich über die in Konflikt liegenden Verträge benachrichtigt hat. Daraufhin habe ich bei Vodafone angerufen und habe der Mitarbeiterin erklärt, dass der Vertrag im Oktober nicht von mir abgeschlossen worden ist.

 

Der Vertrag vom Mai kann nicht wieder reaktiviert worden sein, da laut Aussage der Mitarbeiter von Vodafone dieser Vertrag storniert und damit geschlossen wurde. Es liegen zwei 1GB Verträge im System von Vodafone vor. Ansonsten wäre es ja nur einer.

Mehr anzeigen
CE38
Giga-Genie

@Mayestro 

Gibt es ein Auftragsdatum in der Auftragsbestätigung ? Ein Mod kann sicherlich etwas Licht ins Dunkel bringen, auf welchen Vertriebsweg der 1 GB Vertrag gebucht wurde. Falls du den Vertrag nicht möchtest, muss du innerhalb der 14 Tage widerrufen. 

 

Vielleicht ist der Vertrag mit einer Wechselgarantie ausgestattet. Dann kannst du im 7. Monat In den 250er Red Internet & Phone Cable Vertrag kostenfrei wechseln .

 

DSL wurde nie von Unitymedia angeboten - es gab immer nur Cable Internet & Phone. Nenne mal die genaue Tarifbezeichnung des Alttarifs und des Neutarifs. Da auch Unitymedia Vorgaengergesellschaften hatte, gibt es manchmal ja Überraschungen.

 

Wenn du bei Vodafone West (ehem. Unitymedia) gelistet bist, gibt es kein Cashback.

Mehr anzeigen
Mayestro
Smart-Analyzer

Ich habe zu den 1GB Vertrag leider nie Vertragsunterlagen erhalten. Daher habe ich auch keine Kundennummer oder ähnliches erhalten.

 

Mein Problem ist, dass ich zwar nun die Verträge umstellen kann, aber im Endeffekt meinen Check24 Cashback verloren habe. Und mir gehts mittlerweile auch um das gesamte Verhalten. Die Kundenberater reden davon, es wäre Kulanz, wenn der Vertrag noch geändert werden würde. Aber für mich ist es schon eine Frechheit, dass der 1GB Vertrag überhaupt noch im System existiert. 

 

Am Telefon wurde mir nur mitgeteilt, es wäre über einen Servicepartner erfolgt.

Mehr anzeigen
Mayestro
Smart-Analyzer

Mein alter Vertrag war Red Internet & Phone 50 DSL. Mir wurde aber gesagt, dass durch den Wechsel von Vodafone (DSL) auf Unity Media (Kabel) der Cashback von Check24 gezahlt werden würde, da dies zwei unerschiedliche Paar Schuhe seien. 

 

Der neue Vertrag sollte der Vodafone Unitymedia Red Internet & Phone 250 Cable sein.

Mehr anzeigen
CE38
Giga-Genie

@Mayestro 

Red Internet & Phone 50 DSL ist von der Vodafone GmbH und nicht von Vodafone West (ehem. Unitymedia). Neukundenkonditionen gibt es dann natürlich fuer Cable-Internet. Wurdest du von Vodafone wegen einer Wechselaktion von DSL zu Cable Internet angeschrieben ?

 

Es bleibt dann die Frage nach dem stornierten Auftrag im Mai, dem neuen 1 GB Auftrag (deshalb kam ja wohl auch der Techniker) und dem von dir gebuchte Auftrag ueber Check24 sowie die Auswirkungen auf deinen Cashback-Anspruch. Das mit dem Cashback wird schwierig - der Auftrag wurde ja bereits storniert - alles andere wird ein Mod sicherlich grade ziehen koennen.

Mehr anzeigen
Mayestro
Smart-Analyzer

Nein wurde ich nicht. Und die Angebote waren auch nicht so gut, dass es mich angesprochen hätte. Daher bin ich den Weg über Check24 gegangen. Ich bin einfach etwas erschrocken, dass einem ein Vertrag eingestellt wird, welchen man nie angeschlossen hat und dann auch die Argumentation benutzt wird, dass ich Glück habe, dass sie ihn aus Kulanz ändern würden. Ich fühle mich dabei eher *** und unter Druck gesetzt. Zusätzlich war es ein erheblicher Zeitaufwand meinerseits mit der Klärung der Problematik. Da wäre ein deutliches entgegenkommen seitens Vodafone schon angebracht in meinen Augen. Besonders bekomme ich nun (Vertrag wurde schon auf 250000 umgestellt und Gutschrift von 140 Euro) das gleiche wie bei check24 nur ohne mein Cashback von 220 Euro. Heißt ich verliere nun aufgrund von Vodafone Geld. 

Mehr anzeigen
Luisa
Moderatorin

Hallo Mayestro,

aus Deinem Text lässt sich sehr gut erkennen wo das Problem liegen könnte. Gerne schau ich aber nochmal genauer nach und informiere dich ausführlich per PN. Sende mir bitte folgende Daten zu: Kundennummer, Vor- und Nachname, Adresse, Bundesland, aktuelle Telefonnummern, E-Mail Adresse und Geburtsdatum.

Liebe Grüße
Luisa

Mehr anzeigen