Menu Toggle

Aktuelle Einschränkungen:

 

Achtung: Aktuelle Phishing-SMS-Welle. Informationen dazu findet Ihr im Beitrag Paket-SMS-Trojaner

 

Nähere Informationen dazu findet Ihr im Eilmeldungsboard

Close announcement

Internet, Telefon & TV über Kabel

Siehe neueste

Unitymedia (BW): Internettelefonie mit Fehler 404 für Fritzbox 7590 hinter VodafoneStation

a38
Smart-Analyzer
Smart-Analyzer

Hallo zusammen,

 

für meine Frage wurde mir von der Vodafone-Technikhotline dieses Forum empfohlen.

 

Ich bedanke mich schon mal im voraus für eure Hilfe.

 

Nach dem Wechsel von 1&1-DSL zu Vodafone-Kabel (ehem. Kabel-BW/Unitymedia) funktionieren bei uns Internet und der analoge Festanschluss mit folgendem Setup:

  • Internet:
    Kabeldose -> VodafoneStation (TG3442DE) -> Ethernet1-Buchse -> Ethernetkabel -> WAN-Buchse -> FritzBox 7590 -> Heimnetz/Gastnetz
  • Analogtelefonie:
    Kabeldose -> VodafoneStation (TG3442DE) -> Tel1-Buchse -> TAE-Adapter mit Y-Kabel -> DSL-Buchse -> FritzBox 7590 als DECT-Basis -> DECT-Mobilteil

 

Da das Y-Kabel quer durch das Wohnzimmer liegt würde ich gerne wie von 1&1 gewohnt die Internettelefonie über die FritzBox nutzen. Mehr als das Ethernetkabel passt auch nicht in die Sockelleisten.

Ich habe Telefonie-Zugangsdaten per Post (siehe unten) erhalten und wie hier beschrieben eingefügt (dort wird soweit ich sehen kann das gleiche Setup verwendet):
https://www.unitymediaforum.de/threads/38983/post-451441

 

telefoniedaten.jpg

 

Bei meinen ersten Versuchen hatte ich noch einen 401 Fehler von der Fritzbox erhalten (Anmeldung Internettelefonie scheitert [Rufnummer] Ursache 401). Eigentlich hatte vor später einen neues Passwort für die Internettelefonie anzufordern.

Zwischendurch wurden jedoch durch die Vodafone-Hotline die Einstellungen der VodafoneStation geändert. Seit dem Funktioniert nach vier Monaten endlich die analoge Telefonie (ich bin sehr Dankbar), aber ich erhalte von der Fritzbox nun einen 404-Fehler für die Internettelefonie: "Anmeldung der Internetrufnummer [Rufnummer] war nicht erfolgreich. Gegenstelle meldet Ursache 404".

 

Aus vergangenen Lösungsansätzen der Hotline kann ich für alternative Setups noch eine Unitymedia-Connect-Box aufbieten. Diese Funtkioniert mit der FritzBox auch im Bridge-Mode.

 

Vielen Dank und beste Grüße aus dem Süden!

Georg

Mehr anzeigen
6 Antworten 6
MariaK
Moderatorin

Hallo a38,

 

für die Vodafone Station können wir aktuell keinen Bridge Mode anbieten. Die Connect Box hat diese Funktion noch. Allerdings läuft die Telefonier trotzdem über die Connect Box und kann nicht auf die Fritzbox übertragen werden.

 

Viele Grüße,

Maria



Netz-Assistent How To Hilfe !

Bewertet hilfreiche Beiträge mit Likes und Sternen!
Unaufgeforderte PNs werden nicht beantwortet - Bitte erstellt einen Thread. Die Community hilft!
#bleibtgesund

Mehr anzeigen
a38
Smart-Analyzer
Smart-Analyzer

Hallo Maria,

 

Vielen Dank für die Antwort.

 

Dazu folgende Fragen:

 

1) Warum habe ich Zugangsdaten erhalten, die auch bis auf das Passwort scheinbar funktioniert haben (Fehler 401 vor Neueinspielen der Modemkonfiguration durch Vodafone)?

 

2) Warum finden sich in diversen Foreneinträge (siehe Ursprünglicher Beitrag) Berichte, dass es Möglich ist funktionierende Zugangsdaten zu erhalten, wenn man den richtigen Ansprechparter findet?

 

3) Onlinetelefonie im gleichen Setup mit anderen Anbietern (z.B. Easybell) funktioniert. Warum funktioniert dies nicht über meinen eigentlichen Vertragsparter für Internet- und Telefonanschluss - Mit Vodafone doch einer der größten Telekommunikationsanbieter in Deutschland?

 

Vielen Dank und beste Grüße aus dem Süden!

Georg

Mehr anzeigen
Plumper
Giga-Genie

@a38  schrieb:

 

1) Warum habe ich Zugangsdaten erhalten, die auch bis auf das Passwort scheinbar funktioniert haben (Fehler 401 vor Neueinspielen der Modemkonfiguration durch Vodafone)?

 

2) Warum finden sich in diversen Foreneinträge (siehe Ursprünglicher Beitrag) Berichte, dass es Möglich ist funktionierende Zugangsdaten zu erhalten, wenn man den richtigen Ansprechparter findet?

 

3) Onlinetelefonie im gleichen Setup mit anderen Anbietern (z.B. Easybell) funktioniert. Warum funktioniert dies nicht über meinen eigentlichen Vertragsparter für Internet- und Telefonanschluss - Mit Vodafone doch einer der größten Telekommunikationsanbieter in Deutschland?


Zu 1)

Dieser Brief ist teil der Prozedur, wenn man ein eigenes Kabel-Endgerät angemeldet hat.

Wenn du nie ein eigenes Gerät angemeldest hast, hast du diese Daten irrtümlich bekommen.

 

Zu 2)

Der Thread im anderen Forum beschreibt das Howto beim eigenen Kabel-Endgerät.

 

Zu 3)

Wie kommst du darauf, dass du das gleiche Setup wie .... hast?  Wir sind hier  bei Kabel und nicht bei DSL

Zumindest die meisten Standardgeräte verwenden Voc (nicht Voip) als Träger. Voc funktioniert nur am Mietrouter. Selbst wenn die VF-Station mit Voip arbeiten würde, hättest du kein Anrecht auf die Herausgabe der Daten. Selbst bei einer UM-Fritzbox (TKO), die unbestritten nur mit VOIP arbeitet, hast du kein Anrecht darauf. Allerdings gibt es da einige legale Möglichkeiten, die die Kabel-Fritzbox zur Verfügung stellt.

 

 

Mehr anzeigen
a38
Smart-Analyzer
Smart-Analyzer

Hallo Plumber,

 

Vielen Dank für deine Antwort.

 

Zu 2) Oh, vielleicht habe ich das falsch gelesen, aber soweit ich es verstehe geht es im Beitrag "SIP Daten Eintragen in FRITZ!box 7590" um das Eintragen von SIP-Daten in eine Kundeneigene FritzBox 7590 (Router mit DSL-Modemfunktion) hinter einem Unitymedia-Kabel-Modem. Also die gleiche Situation wie oben beschrieben.

Die ConnectBox hätte ich auch noch hier als Option. Der BridgeMode funktioniert zusammen mit meiner 7590 funktioniert. 

https://www.unitymediaforum.de/threads/38983/

 

Zu 3) Siehe 2. Das mit dem Anspruch wäre der nächste Schritt Smiley (fröhlich) Aktuell bin ich eher daran interessiert, ob das technisch möglich ist. Soweit ich das Prinzip VoIP mit meinem Laienverständnis durchdrungen habe ist doch an sich nur ein Internetanschluss notwendig und die Zugangsdaten des Anbieters, oder? Spielt dabei der vom Kabelrouter für den Anschluss verwendete Telefoniedienst (z.B. VoC als VoIP-Variante) eine Rolle? Ich meine VoIP per Easybell zum Beispiel funktioniert doch auch unabhängig vom Verbindungstyp.

 

Vielen Dank und beste Grüße aus dem Süden!

Georg

Mehr anzeigen
Torsten
SuperUser

Im VFW-Gebiet wird zwar auch bei der VF Station die Telefonie per VoIP realisiert, allerdings gibt dir VFW die Zugangsdaten nur heraus, wenn du ein eigenes Kabelmodem bzw. einen eigenen Kabelrouter aktivierst. Ansonsten gibts nix, da die Telefonie über das Providereigene Gerät bereitgestellt wird.

Mehr anzeigen
Plumper
Giga-Genie

Ich gehe davon aus, dass Vodafone überhaupt kein Interesse hat, hier irgendwas zu ändern.

Selbst bei den Provider-Fritzboxen wird alles dafün getan, dass die Rufnummern auf ihrer Box verbleiben.

z.B.

bekommen die SIP-Daten immer wieder neue Passwörter.

funktioniert nur 1 Client gleichzeitig.

 

Nur im Falle eines eigenen Endgeräts rückt Vodafone die SIP-Daten heraus, deren Passwörter statisch sind.

Das ganze wohl aber nur auf gesetzlichen Druck.

Mehr anzeigen