Internet, Telefon & TV über Kabel

Siehe neueste

Ungerechtfertigte Rechnung

Tizi_vL
Smart-Analyzer

Mit einem neuen Fernseher hatte ich plötzlich Bild- und Tonstörungen. 
Daraufhin habe ich mich mit dem Vodafone Kundenservice in Verbindung gesetzt und wurde an die Störungsstelle bzw. den technischen Kundendienst verwiesen. Mit diesem habe ich wiederrum tags darauf telefoniert. Trotz genauer Schilderung, konnte mir der vermeintliche Techniker am Telefon nicht weiterhelfen. Er bot mir an einen Techniker zu mir nach Hause zu schicken - der Service sei für mich vollkommen kostenlos!
Nur einen Tag später kam der Techniker, prüfte den Empfang an der Antennen-Dose und am Antennenkabel und behauptete, dass die Störung auf das Kabel zurückzuführen sei. Beweisen konnte diese Aussage nicht, er versicherte mir allerdings: Neues Kabel = keine Störung. 
Beim Verlassen der Wohnung verkündete er dann, dass die Kosten für seine "Arbeit" auf mich zurückfallen würden. Ich wies darauf hin, dass mir telefonisch etwas Anderes mitgeteilt wurde, doch dies war vergebens. 
Rund eineinhalb Monate nachdem der Techniker vor Ort war und mir auf Nachfrage noch einmal telefonisch versichert wurde, dass keine Kosten auf mich zukommen würden, zog Vodafone 100 Euro ein. 
Die Krönung: In der Zwischenzeit war ein privater Techniker bei uns, hat die Anschlüsse im Verteilerkasten kontrolliert und den Defekt dort behoben. 
Die Diagnose des von Vodafone beauftragten Technikers war also falsch! 
Eine Frechheit, dass man für diesen Service 100 € zahlen soll zumal vorher ein kostenloser Service angepriesen wurde!

Mehrfache Anrufe und Beschwerden dahingehend wurden nicht berücksichtigt. Der Kundenservice hätte keine Befugnisse und die Kommunikation mit befugten Mitarbeiter:innen wird bewusst verhindert. 

Mehr anzeigen
16 Antworten 16
Jens
Moderator

Hallo Tizi_vL,

 

wie soll dies jetzt im Nachhinein geprüft werden, wenn ein privater Techniker da war und nicht erneut einer von uns? Frustrierte Smiley

Wenn Du bereits eine Ablehnung der Erstattung bekommen hast, können wir da auch wenig dran rütteln.

 

Grüße

Jens

Zeigt, welche Beiträge Ihr cool findet – klickt auf „Gefällt mir“!


Alles Easy How To Hilfe !

Öffentliche Lösungen helfen allen – schreib uns daher bitte einen Beitrag statt einer unaufgeforderten PN.
Private Daten erfragen wir bei Bedarf.

Mehr anzeigen
Tizi_vL
Smart-Analyzer

Hallo Jens, 

 

Ich habe noch bevor ein privater Techniker zu mir kam mehrfach mit dem Kundendienst telefoniert. Immer wieder wurde mir glaubhaft versichert, dass die Rechnung stoniert werden würde. Leider kam ein bis zwei Tage später per Mail eine gegenteilige Information. 
Ich frage mich, welche andere Wahl die Vodafone mir gelassen hat?

Sollte ich monatelang auf das Fernsehen verzichten und trotzdem dafür zahlen?

Es ist in meinen Augen ein Fehler der Vodafone vorab von einem kostenlosen Service zu sprechen der de facto nicht kostenlos war, obwohl er es hätte sein müssen! 
Ich nutze aktuell das gleiche Kabel und den gleichen Fernseher und habe nun weder Bild- noch Tonstörungen!

 

Jede:r Kundendienstmitarbeiter:in hat mir versichert, dass die Rechnung in Anbetracht meiner Schilderungen stroniert werden müsste! Ich bat sogar darum telefonisch und nicht per Mail über das Ergebnis meiner Beschwerde informiert zu werden. Dies wurde mir auch versichert, doch immer wieder kam eine Mail. Auf diese Art und Weise wurde mir die Kommunikation mit befugten Mitarbeiter:innen verwehrt und ich wurde gezwungen selbst zu handeln, denn auf ewig in den Warteschlagen zu hängen, weitergeleitet oder gar weggedrückt zu werden, kann auch keine Lösung sein!

Mehr anzeigen
Jens
Moderator

Hallo Tizi_vL,

 

ich kann Dein Handeln persönlich verstehen. Gern kann ich die Dokumentation dazu einsehen aber versprechen kann ich Dir dazu nichts.

Schreib mir eine PNmit Deinen Kundendaten (Name, Geburtsdatum, Adresse und Kundennummer).

Melde Dich noch kurz hier, wenn Du die PN gesendet hast.

 

Grüße

Jens

Zeigt, welche Beiträge Ihr cool findet – klickt auf „Gefällt mir“!


Alles Easy How To Hilfe !

Öffentliche Lösungen helfen allen – schreib uns daher bitte einen Beitrag statt einer unaufgeforderten PN.
Private Daten erfragen wir bei Bedarf.

Mehr anzeigen
Tizi_vL
Smart-Analyzer

Habe die Nachricht gerade versendet.

Mehr anzeigen
Jens
Moderator

Danke Dir.

 

ich hab mir nun ein Überblick verschafft und sehe keine Notiz zur Erstattung. Der Betrag bleibt drin.

Ein Folgeauftrag wurde auch nicht aufgenommen.

Aus meiner Sicht kann ich leider keine Erstattung rechtfertigen. Frustrierte Smiley

Wie ich Dich aber einschätze, magst Du dies nicht hören, da bliebe nur unser Beschwerdemanagement.

 

Grüße

Jens

Zeigt, welche Beiträge Ihr cool findet – klickt auf „Gefällt mir“!


Alles Easy How To Hilfe !

Öffentliche Lösungen helfen allen – schreib uns daher bitte einen Beitrag statt einer unaufgeforderten PN.
Private Daten erfragen wir bei Bedarf.

Mehr anzeigen
Tizi_vL
Smart-Analyzer

Was bedeutet es denn, dass kein Folgeauftrag aufgenommen wurde?

 

Gründe für eine Erstattung finde ich nicht nur einen:

1. Wurde mir ein kostenloser Service versprochen, obwohl ich dem technischen Kundendienst mitteilte, dass es auch der Fernseher sein könnte. 

2. Die Diagnose des Techniker stellte sich als falsch heraus.

Oder möchten Sie sagen, dass es kein Grund für eine Erstattung ist, dass mir Kosten mutmaßlich vorenthalten wurden und zudem die Diagnose des von Vodafone beauftragten Technikers erwiesenermaßen falsch war?
Auf mich wirkt dies wie eine Masche: Falsche Versprechen am Telefon, falsche Diagnosen, allein die Rechnung ist dann echt! 

Mehr anzeigen
DreiViertelFlo
Giga-Genie

Du hättest die Störung dann erneut melden müssen. Du kannst ja nicht beweisen das der 1 Techniker eine falsche Diagnose gestellt hat.

 

Wenn du aber die Störung nochmal gemeldet hättest, und nicht ein fremden beauftragt hättest du wahrscheinlich die Rechnung nicht zahlen müssen.

 

Obwohl bei TV Störungen meisten die Kosten anfallen. Aber hättest ja eh einen Techniker zahlen müssen wenn der TV Empfang gestört war, da du ja wahrscheinlich die Störung beheben lassen wollen würdest... 

Mehr anzeigen
Jens
Moderator

Hallo Tizi_vL,

 

Dir wurden von Vertragsbeginn keine Kosten vorenthalten. Denn in der akzeptierten Preisliste steht die Technikerpauschale drin.

Ich kann das Gespräch nicht nachverfolgen, aber die Fakten sehen.

Und so, wie es @DreiViertelFlo auch sagt, es kann nun nicht geprüft werden, ob der erste Techniker falsch lag.

 

Grüße

Jens

Zeigt, welche Beiträge Ihr cool findet – klickt auf „Gefällt mir“!


Alles Easy How To Hilfe !

Öffentliche Lösungen helfen allen – schreib uns daher bitte einen Beitrag statt einer unaufgeforderten PN.
Private Daten erfragen wir bei Bedarf.

Mehr anzeigen
Plumper
Giga-Genie

Ich bin immer wieder schockiert bei den meisten Beiträgen rund um diese 99,50.

Die Kernaussage der Moderatoren und vieler Mitglieder gegenüber den Betroffenen sind:

  • Vertraue nicht den Aussagen des Telefonsupports von Vodafone
  • Bevor du eine Störungsmeldung an Vodafone machst, bespreche das erst mal mit einem Rechtsanwalt.

Schult einfach eueren Telefonsupport bzw. sorgt dafür, dass diese externen Callcentren dies tun.

Das ganze aktuelle Verfahren erinnert mich doch sehr stark an ***.

(2)
Mehr anzeigen