Internet, Telefon & TV über Kabel

Siehe neueste
Umzug und kein Ende
o0genosse0o
Smart-Analyzer

Seit Mitte August mache ich jetzt den Kampff gegen die Vodafone-Hotline mit. 

Am 16.08. habe ich bei der Hotline angerufen, da ich wissen wollte, was bei einem Umzug zu tun ist. Ein freundliches Gespräch mit der Mitarbeiterin offenbarte mir, das an der neuen Anschrift kein Kabelanschluß möglich sei. 

Soweit so gut. Am selben Tag erhielt ich eine Mail mit mit einem Umzugsschreiben. Ich hatte bisher noch nichts veranlasst, oder in Auftrag gegeben. Am 03.09 dann plötzlich eine Mail von Vodafone, mit einer Widerrufsbestätigung all meiner Kabelverträge zum 01.09.2021. Unter einer neuen Kundennummer erhielt ich am gleichen Tag eine Umzugsbestätigung. 

 

Anruf bei der Hotline, um zu klären, was denn jetzt aktuell zu tun sei. Der freundliche Mitarbeiter erklärte mir, das an der neuen Adresse irgendetwas nicht gehen würde (habe ich nicht verstanden, ich bin kein Techniker) und ich daher einen DSL Auftrag abschließen muss. Ich habe also einen DSL Auftarg abgeschlossen,  und war zufrieden. Am 16.09. kam die Mail, das die technische Umsetzbarkeit geprüft wird, und im Vodafone-Kundenportal konnte ich mir schon einmal einen Installationstermin aussuchen. Am 05.10. dann die niederschmetternde Nachricht, das DSL aufgrund technischer Probleme nicht umgesetzt werden kann. Also wieder die Hotline angerufen, und gefragt welche Lösungen es noch gibt. Und da bekam ich dann die Auskunft, das die Mitarbeiterin von dem ersten Anruf wohl einen Fehler gemacht hat. Selbstverständlich sei an dem Ort ein Kabelanschluß möglich, und es wurde schnell ein neuer Vertrag abgeschlossen. In der Zwischenzeit, am 06.10. ist dann auch die Mail mit der Absage für den DSL Anschluss eingegangen. Am 07.10. kam die "Absage" für den am 05.10. abgeschlossenen Kabelvertrag mit der Bitte ich möge mich doch melden, um eine Lösung zu finden. 

 

Das habe ich gerne getan, da ich ja begeisterter VodafoneKunde bin. Achso - mittlerweile habe ich die dritte Kundennummer bei Vodafone, unter der ich Nachrichten bekomme, das verbindet ja auch. Also erneuter Anruf  bei der Hotline, und es ist schon fast zu erwarten - natürlich ist ein Kabelanschluß möglich, es fehlt nur eine Zustimmung des Vermieters. Also schnell einen neuen Vertrag aufgesetzt, per Mail übersandt, nochmal geprüft, mit Bandaufnahme noch vorgelesen und fertig. Es muss nur noch die Zustimmung des Vermieters erfolgen. 

 

 

Am 09.10. dann der Brief, das die Zustimmung nicht erteilt worden ist. 

 

Am 20.10. Anruf beim Vermieter, mit der Frage warum er die Zustimmung verweigert? Antwort des Vermieters, er ist nicht gefragt worden. Wenn es was zum Unterschreiben gibt, soll ich ihm das vorlegen, und er unterschreibt sofort. 

 

Daraufhin habe ich die Hotline angerufen, um zu klären, was denn jetzt aktuell der Stand ist, und wer den der Installation nicht zugestimmt hat. Da ich auf die Antwort darauf jetzt über 24 Stunden warte, würde ich mich  doch gerne Beschweren. Gibt es dafür eine Mail-Adresse. Ich bin ziemlich genervt. 

 

Eine kleine witzige Ergänzung. Gestern habe ich mich im Keller umgesehen, dort hängt ein großer silberner Kasten, mit der Aufschrift "Eigentum der Kabel Deutschland GmbH". 

 

Ich habe die *Nase* echt voll. Ein kompetenter Ansprechpartner, der mir sagen kann, ob es in Hannover tatsächlich ein Haus gibt, das von Vodafone nicht versorgt werden kann, würde mir echt weiterhelfen. Wenn das der Fall ist, gehe ich auch gerne zum Wettbewerb. Nur eine verbindliche Antwort hätte ich gerne. 

Mehr anzeigen
6 Antworten 6
CE38
Giga-Genie

@o0genosse0o 

Die Multi Media Gestattung des Vermieters (bei einer Eigentuemergemeinschaft der WEG) muss in bestimmten Abstaenden gegenüber Vodafone erneuert werden. Kann dein Vermieter die Erklärung für das ganze Objekt abgeben oder muss eine Eigentuemergemeinschaft in Vertretung durch die Hausverwaltung agieren ? In welchen Bundesland liegt das Objekt ?

 

Mittlerweile ist das Problem schon mal identifiziert. Die fehlende Multi Media Gestattung muss schnellsten nach Vodafone. Erst dann kann fuer dich der Cable Tarif gebucht werden. Durch deine Mithilfe kann der Prozess sicherlich beschleunigt werden. Unabhängig davon lasse dir von Vermieter bestätigen, dass die gemietete Wohnung ueber einen Cable-Anschluss verfügt und für Internet & Phone sowie TV nutzbar ist.

Mehr anzeigen
o0genosse0o
Smart-Analyzer

@CE38 Ich helfe gerne wenn ich weiss wie. Gibt es für die Multi-Media-Gestattung einen "genormten" Vordruck. Danach habe ich die Hotline gefragt, und keine Antwort bekommen. Meine Bitte, diese Formular an mich zu senden, damit ich es dem Vermieter vorlegen kann, blieb unbeantwortet. 

Zitat: Unabhängig davon lasse dir von Vermieter bestätigen, dass die gemietete Wohnung ueber einen Cable-Anschluss verfügt und für Internet & Phone sowie TV nutzbar ist.

Woher soll mein Vermieter das wissen, wenn es nicht einmal Vodafone weiss. 

In dem Haus leben 10 Mietparteien, die alle irgendwie Internet haben und Fernsehen gucken können. Ich habe es bisher so verstanden, dass der Anbieter inzwischen egal ist, wenn die technischen Voraussetzungen vorhanden sind. 

Aber vielen Dank für Deine Ideen. 

 

Mehr anzeigen
CE38
Giga-Genie

@o0genosse0o 

Bei der Cable Breitbandtechnologie wird vom Hauseigentümer bzw. Eigentuemergemeinschaft der Netzbetreiber ausgewählt. Hier gibt es keine freie Wahl. Die MultiMedia Gestattung erfolgt zwischen Vodafone Wohnungswirtschaft und Hauseigentümer/Hausverwaltung. Die Kontaktkanaele sollten dort bekannt sein. Dein Hinweis an Vermieter oder Hausverwaltung die MultiMedia Gestattung  an die Vodafone Wohnungswirtschaft zu erteilen, ist schon ein wertvoller Beitrag.

 

Durch die individuelle Vereinbarung mit deinem Vermieter ueber die Cable Multi Media Nutzungsmoeglichkeit sicherst du dich im Innenverhaeltnis ab. Eine Wohnung ohne Nutzungsmoeglichkeit eines Cable MultiMedia Anschluss ist weniger Miete wert.

 

Bei DSL kannst du unter den verschiedenen Anbietern - unabhängig vom Vermieter oder Hauseigentümer - waehlen.

Mehr anzeigen
o0genosse0o
Smart-Analyzer

@CE38  Das habe ich, glaube ich, verstanden. 

Wenn ich nun aber in meiner Wohnung bereits Fernseh gucken kann. Warum ist es dann nicht möglich über das gleiche Kabel ein Internet-Signal zu erhalten? Oder anders herum - warum benötige ich die Multimedia-Gestattung, wenn doch ein Teil des Multimedias schon da ist? 

Unbeantwortet ist auch noch die Frage nach dem Formular. Woher bekomme ich das, damit ich meinem Vermieter dies zur Unterschrift vorlegen kann? Das hat Vodafone ja scheinbar nicht gemacht. Gibt es das zum Download? 

 

Mehr anzeigen
CE38
Giga-Genie

@o0genosse0o 

Es gibt Hauseigentümer, die nur die Versorgung mit Cable TV beauftragen - aber keine MultiMedia Gestattung mit zusätzlicher Buchungsmoeglichkeit eines Internet & Phone Cable Anschluss erteilen. Dies hängt mit den Eigentumsverhaeltnissen der Netzebene 4 (Hausnetz) zusammen.

 

Einen aktuellen Link mit einem aktuellen Formular kann ich dir nicht zur Verfügung stellen. Im Netz kursieren noch veraltete Formulare.

 

Teil mal dein Bundesland mit. Dann kann ein:e zuständiger Mod sicherlich eine interne Mitteilung an die zuständige Fachbereich veranlassen. Habe aber bitte Geduld.

 

 

Mehr anzeigen
o0genosse0o
Smart-Analyzer

@CE38  Das Bundesland ist Niedersachsen. 

 

Geduld ist leider gerade nicht meine Stärke. 

Mehr anzeigen