Internet, Telefon & TV über Kabel

Siehe neueste
Umzug: kein alternatives Produkt am neuen Wohnort verfügbar.
Gehe zu Lösung
sa6
Daten-Fan
Daten-Fan

Hallo liebe Community,

 

folgendes Problem: ich ziehe bald um und mein aktueller Tarif ist am neuen Wohnort nicht verfügbar (Internet & Telefon über Kabel). Soweit so gut, Sonderkündigungsrecht mit der 3 monatigen Frist habe ich in Anspruch genommen. Mein Vertrag läuft jetzt noch bis zum Februar 2022.

 

Ich habe mit dem Vodafone Kundenservice telefoniert und geschrieben, ob ein alternatives Produkt am Wohnort zur Verfügung steht. Mir wurden 2 Optionen genannt: einmal DSL mit 16Mbit´s und einmal den GigaCube mit besserer Geschwindigkeit. BEIDE Optionen sind deutlich teurer als mein jetziger Vertrag ( mit 50 Mbit´s !!).

 

Ich finde es ja schon seltsam, für einen Anschluss der 3 mal langsamer ist mehr bezahlen zu müssen, aber na gut. Ich wollte die 16Mbit´s Option für meine restliche Vertragslaufzeit buchen, dann wurde mir gesagt, ich müsse bei den beiden Optionen wieder einen Vertrag mit 24 Monaten Laufzeit abschließen.

Ist das vertragsrechtlich überhaupt erlaubt? Vodafone muss mir doch für die verbeleibende Laufzeit irgendwas am neuen Wohnort anbieten, oder zahle ich dann den Rest der Laufzeit monatlich praktisch für nichts und muss mir einen neuen Anbieter suchen?

 

Ein wenig mehr Informationen und Kulanz seitens des Kundenservice wäre vielleicht angebracht, den Kunden ohne Alternative hilflos dastehen zu lassen, ist für mich keine Lösung.

 

 

 

Ich hoffe, dass mir jemand weiterhelfen kann.

Danke im Voraus!

 

Mehr anzeigen
1 Akzeptierte Lösung

Akzeptierte Lösungen
MasterScorp1982
SuperUser

"Ist das vertragsrechtlich überhaupt erlaubt? "

"Ein wenig mehr Informationen und Kulanz seitens des Kundenservice wäre vielleicht angebracht, den Kunden ohne Alternative hilflos dastehen zu lassen, ist für mich keine Lösung."

Nach Kulanz zu fragen während man seinem Vertragspartner bildlich gesprochen erstmal den Vogel zeigt ist nice Smiley (fröhlich)

 

Mehr Informationen worüber - die möglichen Optionen wurden dir genannt.

Wenn DSL verfügbar ist würde ich ggf. schauen ob die Telekom dort verfügbar ist und vielleicht ein Wechselangebot hat etc.

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Mehr anzeigen
2 Antworten 2
CE38
Giga-Genie

@sa6 

Natürlich ist das erlaubt. Du schließt einen Vertrag mit 24monatigen Mindestvertragslaufzeit ueber eine voellig andere Leistung ab. Hinzu kommt, dass die Leistung und der Vertrag mit einem anderen Vodafone Unternehmen abgeschlossen wird.

 

Die 3 monatigen Frist zur Vertragsbeendigung für deinen Cable Vertrag entfällt bei Abschluss eines alternativen VF Vertrages. Mitterweile reicht es aus, die Sonderkuendigung mit der Umzugsmeldung mindestens 3 Monate vor dem Umzug einzureichen.

Mehr anzeigen
MasterScorp1982
SuperUser

"Ist das vertragsrechtlich überhaupt erlaubt? "

"Ein wenig mehr Informationen und Kulanz seitens des Kundenservice wäre vielleicht angebracht, den Kunden ohne Alternative hilflos dastehen zu lassen, ist für mich keine Lösung."

Nach Kulanz zu fragen während man seinem Vertragspartner bildlich gesprochen erstmal den Vogel zeigt ist nice Smiley (fröhlich)

 

Mehr Informationen worüber - die möglichen Optionen wurden dir genannt.

Wenn DSL verfügbar ist würde ich ggf. schauen ob die Telekom dort verfügbar ist und vielleicht ein Wechselangebot hat etc.

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Mehr anzeigen