Internet, Telefon & TV über Kabel

Thema Umzug
GELÖST
Gehe zu Lösung
Highlighted
App-Professor

Hallo Community,

 

habe ich das Sonderkündigungsrecht bei Umzug generell? Oder nur, wenn an der neuen Adresse das gebuchte Produkt nicht verfügbar ist?

Meine Tochter zieht vermutlich in nächster Zeit um. Bisher nutzt sie Kabel Internet mit 500 MBit/s. Am neuen Wohnort ist nur DSL mit 16 MBit verfügbar. Für Netflix und Co zu wenig.

Über die Firma inexio sind jedoch bis zu 100 Mbit verfügbar. Also wäre dann aller Voraussicht nach ein Anbieter wechsel von Nöten.

 

Danke 

 

Grüße

 

Holger

Mehr anzeigen
1 Akzeptierte Lösung

Akzeptierte Lösungen
Full Metal User

Hallo @holly_dark Ein Sonderkündigungsrecht gibt es, wenn das Produkt nicht verfügbar ist. Die Kündigungsfrist beträgt drei Monate ab Umzugstag, wenn vorher bereits gekündigt wurde. Ansonsten beginnen die drei Monate mit Eingang der Kündigung.

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Mehr anzeigen
3 Antworten 3
Full Metal User

Hallo @holly_dark Ein Sonderkündigungsrecht gibt es, wenn das Produkt nicht verfügbar ist. Die Kündigungsfrist beträgt drei Monate ab Umzugstag, wenn vorher bereits gekündigt wurde. Ansonsten beginnen die drei Monate mit Eingang der Kündigung.

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Mehr anzeigen
App-Professor

Ist in dem o.g. Fall dann eine Sonderkündigung möglich? 16 Mbit ist heutzutage wirklich nicht sonderlich viel.

 

Mehr anzeigen
Full Metal User

@holly_dark Du schreibst, dass deine Tochter derzeit einen Kabelvertrag hat. An der neuen Anschrift ist aber Kabel nicht verfügbar. Bei einer Umzugsmeldung wird VF möglicherweise anbieten, zu DSL zu wechseln und dafür auf die dreimonatige Kündigungsfrist gem § 46 TKG verzichten, aber dieses Angebot muss ja nicht annehmen. Dann sind die gesetzlichen Vorgaben erfüllt und die Sonderkündigung möglich.

Mehr anzeigen