Internet, Telefon & TV über Kabel

Techniker Kosten
Daten-Fan

Guten Abend,

ich habe im März von Kabel 200 auf Kabel 400 gewechselt. Mehrere Geschindigkeitstest haben ergeben, dass nicht die volle Bandbreite duchkommt. Aufgrund dessen habe ich den Support telefonisch kontaktiert.

Hier wurde mir mitgeteilt, dass es ein Problem von Vodafone sei und man mir kostenlos einen Techniker vorbeischicken würde. Dieser kam sodann auch und konnte anscheinend doch keine Fehler in der Leitung feststellen. Nun wurden mir die Technikerkosten in Rechnung gestellt was ich nicht korekt finde, da ich explizit die Rückmeldung erhalten habe, dass keine Technikergebühren anfallen werden.

Nach dieser Feststellung  habe ich erneut den Tel-Support kontaktiert. Hier konnte mir nicht weitergeholfen werden. Ich wurde darauf verwiesen, das Anliegen an die Beschwerdeabteilung zu schicken. Dies tat ich sodann auch. Als Rückmeldung erhielt ich ein Standartschreiben, mit der Miteilung dass die Kosten von mir getragen werden sollen. Auf meine Fragen wurde nicht eingegangen. Darauzf hin Schrieb ich erneut die Beschwerdeabteilng an und erhielt derneut das selbe Schreiben. (Ihr Zeichen: H0E/O61)

Da mein Anliegen auf diesem Weg anscheinend kein Gehör findet, versuche ich nun über das Forum die Angelegenheit zu klären.

Hätte der Mitarbeiter am Telefon eine korekte Auskunft erteilt, müsste ich jetzt nicht hinter den Gebühren hinterher rennen. Mitlerweile kommt die volle Bandbreite durch, jedoch haben nun die Smartcards ständig Aussetzer bei den Privaten HD sendern. 

 

Ich wünsche eine Erstattung der Technikerkkosten, welche aufgrund von Fehlinformationen ihres Unternehmens mir nun zu lasten liegen.

 

Über eine Rückmeldung würde ich mich freuen.

 

 

Mehr anzeigen
5 Antworten 5
SuperUser
Das ist schwierig, denn das Beschwerdemanagement steht über dem Forum, also die Entscheidungen des Beschwerdemanagement können nicht durch die Mitarbeiter des Forums annuliert werden.

Die Technikerpauschale ist jedoch eigentlich nur gerechtfertigt, wenn Du die Störung zu verantworten hast.
Mehr anzeigen
SuperUser

Warum hast du den Techniker gerufen, also was genau ging nicht -und- was hat der Techniker gemacht/festgestellt?

 

Sofern du z.B. Geschwindigkeitsprobleme ausschließlich per WLAN hattest -oder- dein Rechner nicht mit 500 MBit/s umgehen konnte -oder- dein LAN-Kabel nicht Gigabit-tauglich war, sind das alles Dinge, die alleine in deine Verantwortung fallen. In dem Fall wird dir seitens VF der Technikereinsatz (völlig zurecht) berechnet.

Nur wenn wirklich am Router nicht die volle Geschwindigkeit ankommt und/oder der Router defekt ist und/oder das Signal gestört ist, ist der Technikereinsatz kostenlos.

 

Dies kann der Techniker einerseits messen (wenn das Signal gewisse Grenzwerte einhält, ist es "sauber"), anderseits aber auch mit seinem Notebook direkt am Router testen. Sollte beim Messen und Testen herauskommen, dass das Eingangssignal "sauber" ist und am Notebook vom Techniker die volle Geschwindigkeit anliegen, so liegt der Fehler nicht mehr im Verantwortungsbereich von VF.

 

Weiterhin:

Wie @seelo2010 schon schrieb - wenn bereits das Beschwerdemanagement tätig war und den Antrag abgelehnt hat, dann darf auch keiner der Mods hier mehr eingreifen. Die einzige Möglichkeit, die dir jetzt noch bleibt, wäre dann einen Rechtsbeistand deiner Wahl zu nehmen und rechtliche Schritte einzuleiten. Bitte beachte nur, dass auch dort weiterhin gilt, dass der Technikereinsatz nur dann kostenlos ist, wenn der Fehler im Verantwortungsbereich von VF liegt - und der endet entweder an der Multimediadose [beim Einsatz eines eigenen Kabelrouters] oder am LAN- resp. Tel1-Port des Kabelrouters [bei Leihgeräten]. Für alles Weitere dahinter wird KEINE Verantwortung übernommen und somit auch keine Kostenübernahme gewährt.

Mehr anzeigen
Moderator

Hi Sajoscha,

 

willkommen bei uns in der Community.

 

@reneromann hat Dir ja schon erläutert, wann ein Technikereinsatz kostenpflichtig wird und wann nicht.

 

Ich kann Dir nur anbieten, noch einmal über das Ganze drüber zu schauen. Ich kann aber für nichts garantieren, da ja das Beschwerdemanagement den Fall auch schon geprüft hat.

 

Schicke mir bitte dazu eine private Nachricht mit folgenden Angaben:

 

Name

Adresse

Geburtsdatum

Kundennummer

Link dieses Beitrages

 

Bitte melde Dich nochmal kurz hier, wenn Du die PN geschickt hast.

 

Gruß

Stephan

Zeigt, welche Beiträge Ihr cool findet – klickt auf „Gefällt mir“!


Alles Easy How To Hilfe !

Öffentliche Lösungen helfen allen – schreibt uns daher bitte einen Beitrag statt einer unaufgeforderten PN.
Private Daten erfragen wir bei Bedarf.

Mehr anzeigen
Daten-Fan

Vielen Dank für die schnellen Rückmeldungen,

 

PN habe ich soeben abgeschickt.

Mehr anzeigen
Moderator

Hi Sajoscha,

 

danke für Deine PN.

 

Ich habe mal einen Blick in die Kundendaten und in den Technikerauftrag geworfen und leider kann ich hier nichts für Dich tun.

 

Der Kostenhinweis ist im Auftrag mit hinterlegt und zum Technikertermin konnten keine Fehler am Anschluss festgestellt werden. Damit bleibt es dann leider bei den Absagen, die Du schon bzgl. der Erstattung der Pauschale bekommen hast. Tut mir leid.

 

Gruß

Stephan

Zeigt, welche Beiträge Ihr cool findet – klickt auf „Gefällt mir“!


Alles Easy How To Hilfe !

Öffentliche Lösungen helfen allen – schreibt uns daher bitte einen Beitrag statt einer unaufgeforderten PN.
Private Daten erfragen wir bei Bedarf.

Mehr anzeigen