Internet, Telefon & TV über Kabel

Tarifwechsel 100MBit B2C zu 200MBit B2C mit Cisco EPC3212. Der Tarif ist nur teilweise Aktiviert
GELÖST
Gehe zu Lösung
Highlighted
App-Professor

Hallo Forum.

 

Vorweg: Ich habe schon diverse (ähnliche) Beiträge zu meiner Frage gelesen - sowohl in diesem als auch im (noch existierenden) inoffiziellen KDG Forum. Leider aber ohne entgültige Antwort.

 

Situation:
Freitag 13.12 von Internet+Phone 100 (B2C) auf Internet+Phone 200 (B2C) gewechselt. Seit Samstag 14.12 Nachmittag kann Ich beim testweisen starten des "Tarifwechsel" diesen nichr mehr auswählen:
Bei Auswahl von 400MBit wird mir auf der letzten Seite auch der Wechsel von 200MBit auf 400MBit angezeigt. (Natürlich habe Ich dann abgebrochen und bin zur Hauptseite zurück gewechselt).
Der 200er Tarif ist also schon aktiv.

 

Allerdings sehe Ich unter "Vertragsdetails" immer noch den alten 100Mbit Tarif. Auch gibt es keine weiteren Dokumente unter "Meine Dokumente".

 

Habe das Modem schon mehrfach neugestartet, 2x zurück gesetzt und letzte Nacht für 7 Stunden komplett vom Strom getrennt.

 

Mir wurde beim Tarifwechsel NICHT angezeigt das A.) Ein Gerätetausch nötig ist und B.) wurden auch keinerlei Gebühren für einen Tausch angezeigt. Es kam nur die Anzeige, das Ich in den nächsten Tagen die Unterlagen zum Vertrag erhalte.

 

Ich habe nach Tarifwechsel auch keine SMS und auch keine eMail erhalten. Weder bzgl. des Vertragswechsel oder ob ein Gerätetausch nötig ist. Ist das mittleile Standard geworden?

 

Ich habe seit 2012 ein Cisco EPC3212 (in der Zeit 2x kostenlos getauscht wegen Defekt). Angeblich soll das Cisco gerade noch so die 200MBit Marke ankratzen und ein Tausch nicht unbedingt nötig sein.

Andererseits soll Vodafone seit 2017?/2018? zwangsweise ein neues Gerät versenden um die Kunden auf DS-Lite umzustellen?

 

Könnte mir bitte bei Gelegenheit ein Moderator helfen eine verbindliche Aussage zu erhalten, ob nun
A.) ein neues Gerät versandt wurde oder nicht?
B.) Falls Ja, wann es versandt wurde bzw. in den Versand ging? Würde gerne wissen ob und wann Ich DHL abpassen muss.
C.) Falls das einsehbar ist: Welches Modell versandt wurde?

 

Ich weiß nicht ob das Einfluss darauf hat:
Bin im Februar 2019 umgezogen. Habe das Cisco EPC3212 selber angeschlossen. Es gab also keinen "Technik-Check" vor Ort. Bekomme aber die volle gebuchte Leistung (100MBit) bzw. vereinzelt Spitze bis zu 13,2x Megabyte im Downstream. Ob die Leitungswerte allgemein in Ordnung sind ist eine andere Sache.

 

Andere Frage: Mein altes schnurloses Telefon hat einen analogen TAE Anschluss. Kann Ich das weiter betreiben falls ein neuer Router kommt? Würde ungern ein neues kaufen müssen.

 

Vielen Dank und ein schönes Rest-Wochenende!

Olli
P.S.: Ja heute ist Sonntag und kein Moderator im Forum unterwegs. Falls doch, dann nicht dienstlich. Erwarte Ich auch nicht - wäre ja noch schöner. Trotzdem Danke für den Hinweis und deine gespendete Zeit Smiley (fröhlich)

Mehr anzeigen
1 Akzeptierte Lösung

Akzeptierte Lösungen
App-Professor

Hallo und ein frohes neues Jahrzehnt allerseits Smiley (fröhlich)

 

Für eventuelle zukünftige Leser: Endstand ist jetzt:

A.) Heute eigene Fritzbox 6591 Cable angeschlossen: Früher als geplant. Und ist auch meine erste Fritzbox. Die vielen Optionen sind ähm ja reichlich. Bin seit Anfang an (2012) ja nur mit Cisco EPC3212 und D-Link DIR-652 Combo unterwegs gewesen. Mal schauen was da noch so geht.

 

B.) WLAN Option Kündigung ist raus - da 4 Wochen Frist, werde Ich wohl nochmal für Februar 3 Euro hinlegen müssen. Liegt halt daran, das mir der Krüppel Arris TG3442DE zuwenig kann und die FB früher als gedacht angeschafft wurde.

 

C.) Extra Verkabelung: Habe mir wegen der schlechten Modemwerte jetzt extra Kabel angeschafft.

1.) Das Koaxialkabel das mit der FB kam, ist genauso "wertig" (aber neuer) wie das 8 Jahre alte Teil. Der Eigenkauf ist 3.0 Meter lang, hat 135db Schirmung und ist 4x geschirmt - das sollte ja wohl langen. Ja Ich habe gelesen das es ab irgendeinem Wert Blödsinn sein soll. Allerdings ist es ein großes MFH mit vielen Wohneinheiten. Und das Kabel liegt nahe der Mehrfachsteckdose. Langfristig werde Ich mal schauen ob noch was anderes machbar ist.

2.) Das UTP Ethernet Patchkabel ist ausgetauscht gegen eine S/FTP Variante.

 

Werde über die nächsten Wochen mal schauen ob sich was an den Werten grundsätzlich verschlechtert oder es erstmal "stabil" bleibt. Aber da mache Ich zur Not einen neuen Thread auf. Vielleicht reaktiviere Ich auch mal meinen KDG-Forum Account wieder.

 

Nochmal Danke an alle die mir ihre Zeit gespendet haben. Und auch noch einmal Danke an die Moderatoren hier im Forum generell: Was an der "Verkaufen-Verkaufen-Umsatz-Hotline" immer wieder zu falschen Versprechen und Falschaussagen führt, findet dank euch in der Regel immer eine Lösung! Bitte bleibt weiterhin so positiv menschlich Smiley (fröhlich) <3

 

Vielen Dank und ein schönes, glatteisfreies Wochenende Smiley (fröhlich)

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Mehr anzeigen
36 Antworten 36
Giga-Genie

2) ob ein neues verschickt wurde, siehst du im kundenportal, unter meine Geräte, da müsste dann das neue verschickte Router stehen. 

Mehr anzeigen
App-Professor

@Vanguardboy  schrieb:

2) ob ein neues verschickt wurde, siehst du im kundenportal, unter meine Geräte, da müsste dann das neue verschickte Router stehen. 


Hallo.

Dort steht bisher nur das alte "cisco, Modell emta" drin. Aber da die Webseite gerne mal hinterher hängt, möchte Ich mich jetzt nicht zu 100 Prozent darauf verlassen.

Trotzdem Danke Dir Smiley (fröhlich)

Mehr anzeigen
SuperUser

Und weiterhin: Sofern ein neues Endgerät im Rahmen eines Tarifwechsels notwendig wird, wird der Austausch kostenlos vorgenommen.

Das EPC3212 dürfte für 200 MBit/s noch gehen - aber bei größeren Tarifen ist dann definitiv Schluss mit Lustig. Wobei ich mir nicht sicher bin, ob VF im Rahmen des Tarifwechsels nicht dieses (doch schon leicht überholte) Gerät gegen ein DOCSIS3.1-Gerät (VF-Station) austauscht.

 

M.W. wird da auch nichts von in der Auftragsbestätigung aufgeführt - außer man wechselt gleichzeitig z.B. von Standardgerät auf Homebox -oder- von Homebox III auf Homebox IV (wegen der höheren Kosten bei der HB IV), wobei es sich dann auch um eine Optionsänderung handeln würde.

Mehr anzeigen
App-Professor

@reneromann  schrieb:

Und weiterhin: Sofern ein neues Endgerät im Rahmen eines Tarifwechsels notwendig wird, wird der Austausch kostenlos vorgenommen.

Das EPC3212 dürfte für 200 MBit/s noch gehen - aber bei größeren Tarifen ist dann definitiv Schluss mit Lustig. Wobei ich mir nicht sicher bin, ob VF im Rahmen des Tarifwechsels nicht dieses (doch schon leicht überholte) Gerät gegen ein DOCSIS3.1-Gerät (VF-Station) austauscht.

 

M.W. wird da auch nichts von in der Auftragsbestätigung aufgeführt - außer man wechselt gleichzeitig z.B. von Standardgerät auf Homebox -oder- von Homebox III auf Homebox IV (wegen der höheren Kosten bei der HB IV), wobei es sich dann auch um eine Optionsänderung handeln würde.


Danke für die trillionste Wiederholung dieser Infos Smiley (fröhlich) Bedauerlich das Vodafone nicht mal mehr Standardmails versendet.

 

Jedenfalls scheint mein 200MBit Tarif an sich aktiv zu sein:

A.) Login über vodafone punkt de mit KabelD/VF Benutzername: Aktiver Tarif: Red Internet & Phone 200

B.) Login über kabel punkt vodafone punkt de mit KabelD/VF Benutzername: Aktiver Tarif: Red Internet & Phone 100

Soviel dazu wenn nochmal jemand(TM) sagt das die Infos auf der Webseite und im Kundenportal immer aktuell sind... Smiley (zwinkernd)

 

Das Cisco zieht allerdings immer noch mit maximal 100 MBit. Mal schauen was ein Moderator die Tage dazu sagt bzw. was noch passiert.

 

Schönen sonnigen start in die neue Woche allen die das hier lesen Smiley (fröhlich)

Mehr anzeigen
SuperUser

Der entscheidende Teil ist das Kabel-Kundenportal über kabel(punkt)...

 

Schau auch dort, ob ggfs. dort ein weiteres Endgerät (bereits) auftaucht...

Mehr anzeigen
App-Professor

@reneromann  schrieb:

Der entscheidende Teil ist das Kabel-Kundenportal über kabel(punkt)...

 

Schau auch dort, ob ggfs. dort ein weiteres Endgerät (bereits) auftaucht...


Hallo nochmal.

 

Da hatte Ich ja geschaut. Bis heute morgen um 09:34 Uhr war da nur das Cisco eingetragen.

 

Heute um 10:51 Uhr kam die eMail von "Vodafone Kabel Deutschland" das mein Paket in 1-2 Tagen kommt. Sendungsnummer ist auch dabei (wenigstens das hat VF nicht verschlimmbessert). Das Gerät ist mittlerweile auch unter "Meine Geräte" gelistet:

Hersteller: arris
Modell: tg3442de

 

Fragen zum Gerät

Aus reiner Neugier:

Ist dass das Gerät das aktuell ALLE Kunden unabhängig des gewählten Tarif erhalten oder je nach eingesetzter Netzwerk/Segmenttechnik vor Ort + Zufallsgenrator (letzteres war zumindest in der Vergangenheit so).

 

Technisches:

Ist das nicht das Gerät mit der Firmware die eine aktuell verbuggte Firewall hat und extremen Packet Loss auslöst? (Nein, Firewall aus ist nicht unbedingt eine Lösung. Auch wenn das laut einem Beitrag wohl den Bug "behebt").

 

EDIT01: Frage vergessen:

WLAN: Das Gerät ist beim klicken auf das kleine Sternchen hinter dem Preis nicht aufgelistet. Ist dieses Gerät nicht kompatibel mit der 2,99 Euro WLAN Option?

 

Nochmals Danke an alle die geantwortet haben!

Das verwirrende ist halt:

A.) Verschiedene Login Arten produzieren unterschiedliche Infos zum aktivierten Tarif

B.) Tarif ist schon gebucht

C.) Absolut kein Hinweis bei der Auftragsbestätigung im Tarifwechsel auf einen anstehenden Gerätewechsel

 

Auch keine eMail oder SMS wie das früher immer der Fall war. Keine Ahnung seit wann das so ist. Hab das letzte mal Anfang 2015 vom alten 100MBit in den dann aktuellen 100Mbit Tarif gewechselt.

 

Da gab es sowohl eMail als auch SMS direkt nach der duch mich bestätigten Auftragsbestätigung.

VF will anscheinend den Kunden und auch den Mitarbeitern weiterhin das Leben unnötig schwer machen.

Mehr anzeigen
Moderator

Hallo OliverN,

 

ich schau mir das gern mal an. Schick mir bitte eine private Nachricht mit folgenden Daten:

-> Kundennummer

-> vollständiger Name & Adresse

-> Geburtsdatum

 

Sobald ich mir einen Überblick verschafft habe, meld ich mich.

Beste Grüße

Norman

Zeigt, welche Beiträge Ihr cool findet – klickt auf „Gefällt mir“!


Alles Easy How To Hilfe !

Öffentliche Lösungen helfen allen – schreibt uns daher bitte einen Beitrag statt einer unaufgeforderten PN.
Private Daten erfragen wir bei Bedarf.

Mehr anzeigen
Giga-Genie

Hi,

 

ja, mit der Vodafone Station (Arris Version als auch Technicolor Version) gibt es aktuell größere Probleme (keine IPv6 Portfreigaben in der Firewall möglich, WLAN-Netz mit WLAN Realtek Chips nicht sichtbar)

 

Gegen welches Gerät ein bestehendes Providergerät bei einem Tarifwechsel/Defekt ausgetauscht wird, ist recht zufällig, je nachdem, was gerade im Lager vorhanden ist. Grundsätzlich wird aber nicht nur mehr die Vodafone Station verteilt, sondern auch noch die älteren Compal ch7466ce und Sagemcom fast5460, je nach gebuchtem Tarif.

 

Die Vodafone Station ist natürlich mit der WLAN-Option kompatibel und diese kann mit diesem Gerät genutzt/gebucht werden.

 

Schade, dass VF KD anscheinend nun die Cisco Modems komplett rausnimmt. Dies waren/sind die besten Providergeräte bei VF KD Smiley (traurig)

 

Grüße

Mehr anzeigen
App-Professor

@peter12_  schrieb:

Hi,

 

ja, mit der Vodafone Station (Arris Version als auch Technicolor Version) gibt es aktuell größere Probleme (keine IPv6 Portfreigaben in der Firewall möglich, WLAN-Netz mit WLAN Realtek Chips nicht sichtbar)

 

Gegen welches Gerät ein bestehendes Providergerät bei einem Tarifwechsel/Defekt ausgetauscht wird, ist recht zufällig, je nachdem, was gerade im Lager vorhanden ist. Grundsätzlich wird aber nicht nur mehr die Vodafone Station verteilt, sondern auch noch die älteren Compal ch7466ce und Sagemcom fast5460, je nach gebuchtem Tarif.

 

Die Vodafone Station ist natürlich mit der WLAN-Option kompatibel und diese kann mit diesem Gerät genutzt/gebucht werden.

 

Schade, dass VF KD anscheinend nun die Cisco Modems komplett rausnimmt. Dies waren/sind die besten Providergeräte bei VF KD Smiley (traurig)

 

Grüße


Danke für die Infos.

Ja hätte gerne auch noch das Cisco behalten bis Ich nächtes Jahr dann ein eigenes Gerät einsetze. Aber leider funktioniert das mit dem reifen der Technik anders als beim Käse Smiley (fröhlich)

Mehr anzeigen