Internet, Telefon & TV über Kabel

Siehe neueste
TV Vertrag Kündigung vorziehen
Holsie-Sabsie
Full Metal User

Hallo.

 ich habe vor einigen Monaten meinen TV Vertrag gekündigt, zu diesem Zeitpunkt galt noch die alte Gesetzeslage so das die Kündigung erst zum  13.06. 2022 wirksam wurde. Nun hat sich aber die Gesetzeslage geändert und im Kundencenter steht, dass das frühestmögliche Vertragsende der 01.01.2022 ist.

 Daher möchte ich bitten die Kündigung vorzuziehen und den Vertrag zum 01.01.2022 zu kündigen.

 

Screenshot_1.png

 

MfG Holger


Mehr anzeigen
14 Antworten 14
xxxJustinxxx
Giga-Genie

@Holsie-Sabsie  Für TV Verträge gilt die neue Kündigungsfrist aber aktuell noch nicht - heist, dass in deiner App ein Anzeigefehler wohl ist :/

Mehr anzeigen
Díaz_de_Vivar
Giga-Genie

@xxxJustinxxx Da wäre ich mir nicht so sicher. Gibt es dazu Quellen bzw. Gesetzestext?

Auch bei mir im Kundencenter wird es passend zur Neuregelung angezeigt und die VF-Rechnung vom Novemebr für den Kabelanschluß enthielt zur Kündigung folgendes:  Kündigungsfrist30 Tage Kündigungseingang jederzeit. 

Wenn das ein Fehler sein sollte, müsste der schleunigst berichtigt werden.

P.S. Was bei @Holsie-Sabsie unter dem Beitrag steht ist ihre Signatur mit den Werten vom 5.7.20

Der Text ist wohl vom Kundencenter, also keine app im >Spiel

Mehr anzeigen
Holsie-Sabsie
Full Metal User

@xxxJustinxxx  schrieb:

@Holsie-Sabsie  Für TV Verträge gilt die neue Kündigungsfrist aber aktuell noch nicht - heist, dass in deiner App ein Anzeigefehler wohl ist :/


ich nutze keine App, das ist ein Screen aus meinem Kundencenter und woher hast du dein Wissen, dass es für TV Verträge nicht gilt?


Mehr anzeigen
Torsten
SuperUser

Weil die Gesetzesnovelle nur TK-Anschlüsse und keine TV-Anschlüsse umfasst. Ob und wie das durch VF gehandhabt wird, kann dir nur ein:e Mod sagen.

Mehr anzeigen
CE38
Giga-Genie

@Holsie-Sabsie 

Das TKMoG ab 1.12.2021  gilt nur fuer Internet & Phone Verträge sowie Kombivertraege Internet & Phone mit TV. Das Gesetz fuer faire Verbrauchervertraege (dort auch fuer TV) gilt erst ab 1.3.2022 (dort nur fuer neue Verträge). 

 

Anbieter können natürlich unabhängig davon bereits früher das Gesetz umsetzen bzw. auch Altvertraege berücksichtigen. Lt. VF Preisliste aus Nov 21 beträgt bei neuen TV-Verträgen die Kuendigungsfrist 1. Monat. nach Ablauf der Mindestvertragslaufzeit. Hier gab es schon vorzeitig eine Anpassung.

Mehr anzeigen
Holsie-Sabsie
Full Metal User

@Torsten  schrieb:

Weil die Gesetzesnovelle nur TK-Anschlüsse und keine TV-Anschlüsse umfasst. Ob und wie das durch VF gehandhabt wird, kann dir nur ein:e Mod sagen.


So ganz glaub ich das nicht, denn TV zählt auch zum TKG ansonsten hätte es zB keine Änderung dort bezüglich der Nebenkostenabrechnung gegeben, die mit der TKG Gesetzesnovelle im Übrigen auch am 01.12.2021 in Kraft getreten ist.

 Hier ein Link dazu

https://www.haufe.de/immobilien/wirtschaft-politik/novelle-des-telekommunikationsgesetzes_84342_5233...


Mehr anzeigen
Díaz_de_Vivar
Giga-Genie

@Torsten Ich habe immer noch nicht gefunden, wo das im TKG mit der Geltung stehen soll. Wäre wirklich schön, wenn du dazu einen link hättest.

Unabhängig davon, hat @Lars vor wenigen Tagen erklärt, bei VF gelte die Neuregelung für alle Tarife und alle Technologien. Gelöst: Monatlich kündbar - Novelle des Telekommunikations... - Vodafone Community

Mehr anzeigen
CE38
Giga-Genie

@Holsie-Sabsie 

Nutze die Neufassung des TKG 2021. Reguliert wird dort die "Maschine zu Maschine" Kommunikation.

 

https://www.bmwi.de/Redaktion/DE/Artikel/Service/Gesetzesvorhaben/telekommunikationsmodernisierungsg...

 

@Díaz_de_Vivar 

Sofern Lars unter "alle Technologien" auch Vodafone TV Produkte meint, wäre es ja geklärt.

 

Mehr anzeigen
Díaz_de_Vivar
Giga-Genie

@CE38 Ich gehe also auf jeden Fall davon aus, denn in dem verlinkten thread ging es ja u.a. auch um diese Frage. Zudem wird es auch im Kundenportal so angezeigt, und auch auf meiner Rechnung (TV) steht es so. Und ich frage immer noch, wo das Gesetz das hergibt, dass TV nicht betroffen ist.

 

P.S. Das Gesetz für faire Verbraucherverträge ist bereits zum Teil in Kraft getreten: Beck aktuell 

Mehr anzeigen