Internet, Telefon & TV über Kabel

Siehe neueste

SonderKündigung

engelkris
Netzwerkforscher
 
Sehr geehrte Damen und Herren,
 
 
ich sende Ihnen zum vierten Mal eine Sonderkündigung zu. Die ersten zwei erfolgten per Mail und auch per Post. Ich habe keine Rückmeldung von euch bekommen. Ich bin zum 01.12.2020 in unsere Eigentumswohnung gezogen und habe online ein paar Wochen zuvor meinen Umzug angemeldet. Als ich versucht habe die Box anzuschließen hat das Internet nicht funktioniert. Darauf hin schickten Sie mir einen Techniker vor Ort. Er hatte alles geprüft im Keller des Hauses befindet sich zwar ein Anschluss jedoch nicht in unserer Wohnung. Da es sich um ein Altbau Mehrfamilienhaus handelt hat der Techniker mir bestätigt das es aufgrund von Brandschutz es nicht möglich ist ein Kabel bis in die Wohnung zu verlegen. Darauf hin habe ich sofort gekündigt da ich nicht zahlen muss wenn ich keine Leistung von euch bekommen kann. Nach Rücksprache mit meinem Rechtsanwalt steht mir ein Sonderkündigungsrecht in diesem Fall definitiv zu. 
Seit Wochen schreibe ich euch Mails und bekomme nur Mahnungen.
Dies ist meine letzte Aufforderung an Sie den Vertrag aufzulösen. Sollte dies binnen 10 Tagen nicht der Fall sein so übergebe ich die Angelegenheit an meinen Anwalt. Ich werde außerdem den Verbraucherschutz in Kenntnis setzen. 
 
Mehr anzeigen
28 Antworten 28
reneromann
SuperUser

Hat dich dein Anwalt nicht darüber aufgeklärt, dass der Vertrag gemäß TKG bei Nichtverfügbarkeit ab dem Umzugsdatum noch 3 Monate weiterläuft?

 

Wenn ich jetzt vom 01.12.2020 weiterrechne, kommen wir zum 28.02.2021 - bis dahin sind die Rechnungen auch zu bezahlen! Solltest du dies nicht machen, dann ist es klar, dass du vollkommen berechtigte Mahnungen erhältst - da helfen auch kein Anwalt oder Verbraucherschutz weiter.

Mehr anzeigen
CE38
Giga-Genie

@engelkris 

Dies hier ist ein Kundenforum und kein direkter Kommunikationskanal zu Vodafone.

 

Suchst du hier eine konstruktive vertragsgerechte Lösung oder möchtest du nur deine einseitig erklärte Kündigung verbreiten ?

 

Bei Umzug an einem neuen Ort ohne Weiterversorgungsmoeglichkeit besteht ein Sonderkuendigungsrecht. Ein Techniker kann überprüfen, ob eine Weiterversorgung moeglich ist - dabei hast du eine konstruktive Mitwirkungspflicht.

 

Ist eine Weiterversorgung nicht moeglich, musst du eine Meldebescheinigung vom neuen Wohnort an Vodafone senden und 3 Monate nach Umzug noch den Basispreis ohne vertragliche Leistung bezahlen. Dies ist quasi ein Schadensersatz fuer die vorzeitige Vertragsbedingung, die in deinem Einflussbereich liegt. 

 

Du kannst allerdings - sofern Cable nicht möglich ist - Vodafone DSL oder Fiber beauftragen. Bei Koordination durch den Vodafone Umzugsservice können dann die 3 Monate Zahlung fuer den alten Vodafone Cable Vertrag entfallen. Mit Schaltung des neuen Vodafone Anschluss wird der Altvertrag vorzeitig beendet.

 

Augen auf bei der Wahl des Anwalts. Fehlen wichtige rechtliche Informationen,  kann das eine teure Kiste werden.

 

 

Mehr anzeigen
engelkris
Netzwerkforscher

ich möchte dass die Kündigung entlich bearbeitet wird ! Ein Technicker war bereits vor Ort und hat bestätigt dass eine Versorgung nicht möglich ist.

Ich bekomme seit einem Monat keine Antwort von Vodafone.

 

Mehr anzeigen
CE38
Giga-Genie

@engelkris 

Meldebescheinigung vom neuen Wohnort der Sonderkuendigung beigefügt ? Sonderkuendigung ist dann 3 Monate nach Umzug moeglich, da eine Weiterversorgung am neuen Wohnort nicht möglich ist (TKG). Das Meldedatum ist fuer die Berechnung der 3monatigen Frist wichtig.

Mehr anzeigen
Díaz_de_Vivar
Giga-Genie

@CE38  schrieb:

Das Meldedatum ist fuer die Berechnung der 3monatigen Frist wichtig.


Hier darf ich als Ergänzung anfügen: Wird nicht vor dem Umzug gekündigt, bzw. ein Umzugsauftrag erteilt, zählt nicht der Umzugstag als fristauslösendes Ereignis, sondern der Zugangszeitpunkt der Kündigung. Zumindest nach dem BGB. 

Im aktuellen Fall wundert mich, dass VF den Vertrag nicht von sich aus beendet. Es wird dem Kunden doch immer empfohlen, es sei geschickter, einen Umzugsauftrag zu erteilen, weil dann VF im Fall der Nichtversorgung tätig wird? Aber nachdem ja noch etwas Zeit ist, wird ein Moderator die Sache schon klären. Und ob wirklich eine Meldebescheinigung erforderlich ist, wenn schon ein techniker vor Ort war, sollte auch geklärt werden.

Mehr anzeigen
engelkris
Netzwerkforscher

Ich habbe gar keien Rückmeldung von Vodafone. Eine Meldebescheinigung kann ich zuschicken. Allerdings ist es fraglich warum eine benötigt wir wenn der Technicker bereits vor Ort war.

Mehr anzeigen
CE38
Giga-Genie

@engelkris 

Der Techniker kann ja nur bestätigen, dass dort eine Weiterversorgung nicht möglich ist. Ob und wann du umgezogen bist, kann nur die Meldebehörde bestaetigen.

Mehr anzeigen
Plumper
Giga-Genie

@CE38  schrieb:

@engelkris 

Der Techniker kann ja nur bestätigen, dass dort eine Weiterversorgung nicht möglich ist. Ob und wann du umgezogen bist, kann nur die Meldebehörde bestaetigen.


und wie bekommt man einen Technikerbesuch, wenn man nicht umgezogen ist?

Mehr anzeigen
CE38
Giga-Genie

@Plumper  schrieb:

@CE38  schrieb:

@engelkris 

Der Techniker kann ja nur bestätigen, dass dort eine Weiterversorgung nicht möglich ist. Ob und wann du umgezogen bist, kann nur die Meldebehörde bestaetigen.


und wie bekommt man einen Technikerbesuch, wenn man nicht umgezogen ist?


Alles schon vorgekommen. Es wird ein Umzug mit Adresse von Freunden oder Bekannten gemeldet, fuehrt dem Techniker beim Besuch Keller und Wohnung vor. Kurzfristig ein Klebeschild an der Klingel oder nur die Wohnungsnummer angegeben.

 

Der Techniker kann keinen offiziellen Einzug in die Wohnung bestätigen und auch nicht das genaue Einzugsdatum.

 

 

 

Mehr anzeigen