Internet, Telefon & TV über Kabel

Siehe neueste
Servicepauschale für Endgeräteeinstellung und / oder Fehleranalyse
Gehe zu Lösung
SilentPain
Netzwerkforscher

Hallo, ich bräuchte bitte Unterstützung von einem Moderator. Meine bisherigen Kontaktversuch liefen ofenbar ins leere. 

Ich habe eine "Servicepauschale für Endgeräteeinstellung und / oder Fehleranalyse" in Höhe von 99,50€ erhalten. 

Zum Sachverhalt:

Am 11.03.2022 stellten wir fest, dass unsere Telefonie nicht mehr funktionierte. Nach einem Telefonat am 15.03.20222 mit der Störungshotline,

wurde ein Werksreset des Routers vorgeschlagen. Dieser war erfolglos. 

Daraufhin wurde erklärt, dass der Anschluß gestört sei und ein Techniker kommen wird.

Der Techniker kam am 16.03.2022. Er baute ein Teil am Hausanschluß ein, nachdem er die Leitung gemessen hatte.

Die Störung war danach immer noch vorhanden. 

Der Techniker erklärte dass es am Router liegt und veranlasste einen Gerätetausch. 

Nachdem der Austauschrouter gekommen und angeschlossen war, stellte sich heraus, dass die Telefonie noch immer nicht funktionierte.

Bei einem erneuten Anruf bei der Störungsstelle wurde festgestellt das erneut ein Techniker vor Ort notwendig sei. Der Techniker kam daraufhin am 21.03.2022 abends nach 20 Uhr. Er prüfte wieder den Anschluß und wechselte einen Stecker. Danach prüfte er die Anschlußdose. Er startete den Router mehrfach neu und setzte ihn auf Werkseinstellungen zurück. Alle diese Maßnahmen waren vergeblich, die Telefonie war weiterhin gestört!

Er erklärte er könne nichts mehr machen, es liegt am Router. Am selben Abend wurde das Online Störungsticket geschlossen mit dem Vermerk der Auftrag ist erledigt. 

 

Nach zwei Techniker Einsätzen, zwei defekten Routern, war das der zehnte Tag ohne Telefon!

 

Bei einem erneuten Anruf am 22.03.2022 bei der Störung Hotline wurde ein erneuter Austausch des Routers bestätigt 

Am 25.03.2022 erhielt ich dieses Tauschgerät. Dieses Gerät habe ich angeschlossen und nach kurzer Zeit waren alle Funktionen wieder vorhanden.

 

Somit lässt sich daraus schließen, dass die Störung an den Mietgeräten gelegen hat. 

Weshalb ich, nachdem das Telefon 2 Wochen nicht funktionierte, ich viele Unannehmlichkeiten mit den verschiedenen Kontakten hatte, jetzt auch noch eine Pauschale von knapp 100 Euro bezahlen soll, erschließt sich mir nicht.

Vielmehr wäre eine Kostenerstattung angebracht gewesen.

Wie oben bereits geschrieben, könnte sich das bitte ein Admin anschauen. Das muss sich doch um ein Missverständnis handeln.

Mit freundlichen Grüßen

Andreas

 

 

Mehr anzeigen
1 Akzeptierte Lösung

Akzeptierte Lösungen
SilentPain
Netzwerkforscher

Hallo,

die Gutschrift ist angekommen. Danke nochmal.

VG Andi

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Mehr anzeigen
4 Antworten 4
Tobias
Moderator

Hi @SilentPain,

 

ich hab mir das mal angeschaut, und ja, irgendwie passt das ja nicht Smiley (zwinkernd) Ich hab die Gutschrift hinterlegt, sollte bald ersichtlich sein. Smiley (fröhlich)

 

LG

 

Tobias



Netz-Assistent How To Hilfe !

Bewertet hilfreiche Beiträge mit Likes und Sternen!
Unaufgeforderte PNs werden nicht beantwortet - Bitte erstellt einen Thread. Die Community hilft!
#bleibtgesund

Mehr anzeigen
SilentPain
Netzwerkforscher

Hallo Tobias,

 

danke für deine Hilfe! 

Ich meld mich hier nochmal wenn die Korrektur angekommen ist.

 

VG Andreas

 

 

 

 

 

Mehr anzeigen
SilentPain
Netzwerkforscher

Hallo,

die Gutschrift ist angekommen. Danke nochmal.

VG Andi

Mehr anzeigen
Kurtler
SuperUser

Dann mache ich hier ein Schloss dran.

 

Gruß Kurt

Bitte keine Anfragen über PN stellen!
Mehr anzeigen