Internet, Telefon & TV über Kabel

Siehe neueste
Selsbtzahler Kabelanschluss im Kundenportal
JanvanLeyen
Netzwerkforscher

Hallo,

mir ist erneut aufgefallen, dass Informationen im Kundenportal falsch sind.

Zu dem von mir mitgenutzten Kabelanschluss steht, dass ich Selbstzahler bin. Ich zahle allerdings über die Mietnebenkosten meinen Anteil zu dem von mir genutzten Anschluss.

Daher kann ich nicht Selbstzahler sein. Zudem stimmt der Vertragsbeginn "17.03.2021" nicht.  Zu diesem Datum ist kein Vertrag zustande gekommen.

Bitte korrigieren Sie die falschen Informationen und stellen Sie sicher, dass zum Vertragsende (29.11.2021) keine Gebühren für den Kabelanschluss in Rechnung gestellt werden.

 

Vielen Dank.

Mit freundlichen Grüßen

Jan van Leyen

Mehr anzeigen
14 Antworten 14
Torsten
SuperUser

Zu wann ist denn dein Kabelanschluss gekündigt? Ggfs. hat deine Hausverwaltung oder dein Vermieter auch den Mehrnutzervertrag gekündigt?

Hast du denn TV-Produkte (oder im VFW-/ex-UM-Gebiet ein 3play) gebucht, die über die Grundversorgung hinausgehen? Nur dann wäre nach Ende des Mehrnutzervertrags auch für dich ein Einzelnutzervertrag notwendig, weil der Kabelanschlussvertrag Grundvoraussetzung für die Nutzung von TV-Diensten übers Kabel ist.

Oder hast du im März einen Tarifwechsel im Rahmen einer Kundenrückgewinnung gemacht und dort ist ein evtl. vorhandener Bundle-Tarif (3play) gesplittet worden? Dann fällt nämlich bei beiden Tarifbestandteilen eine neue Mindestvertragslaufzeit von 24 Monaten an, die dir auch in der Auftragsbestätigung so genannt werden.

Mehr anzeigen
JanvanLeyen
Netzwerkforscher

Vielen Dank für die zahlreichen Hinweise.

 

Mein Vertrag (3Play Start 60) ist zum 29.11.2021 gekündigt.

Eine Vertragsänderung hat am 17.03.2021 stattgefunden. Diese Änderung wurde allerdings fristgerecht widerrufen. Bestandteil von 3Play Start 60 ist meiner Meinung nach auch HD. Also keine weiteren Bestandteile über die Grundversorgung hinaus, die nicht außerhalb meines gekündigten Vertrags liegen.

 

Ich vermute, dass bei dem Vertragswechsel und anschließendem Widerruf etwas durcheinander geraten ist. Das soll dann bitte geklärt werden.

 

Mehr anzeigen
Torsten
SuperUser

Wenn der Widerruf bearbeitet wurde, muss auch die Kündigung wieder eingestellt worden sein und das ganze wurde auch schriftlich bestätigt. Aber genaueres kann da nur ein:e VFW-Mod mit Zugriff auf dein Kundenkonto sagen. Das dauert jedoch einige Tage, bis sich hier jemand melden kann.

Mehr anzeigen
JanvanLeyen
Netzwerkforscher

Ich habe nun noch einmal alle meine Unterlagen gesichtet und auch noch einmal genauer im Kundenportal hingeschaut. 

Vor geraumer Zeit habe ich bereits bemängelt, dass mir ein HD Mietmodul angezeigt werden

(Link zu dem Thema: https://forum.vodafone.de/t5/TV-Ger%C3%A4te/Ger%C3%A4t-im-Kundenportal/m-p/2712375#M32816).

Damals unter der Rubrik "Geräte  und Einstellungen". Unter der Rubrik "gebuchte Optionen" tauchen allerdings weiterhin 2 Mietmodule auf. Ich weise darauf hin, dass ich kein Mietgerät von Vodafone besitze und nutze. Ich habe ein Kaufmodul im Einsatz.

In dieser Rubrik taucht auch eine HD-Option auf. Diese HD Option hatte ich 2014 bis 2017 im Einsatz und auch zu 2017 gekündigt. Zu einer weiteren Option dieser Art liegen mir keine Auftragsunterlagen vor, sodass ich diese Option nie bestellt habe.

 

Ein etwaiger Split, der dann möglicherweise zum Zeitpunkt der widerrufenen Vertragsänderung von Vodafone durchgeführt wurde liegt mir ebenfalls nicht als Auftrag vor. Und da der gesamte Änderungsprozess widerrufen wurde, wäre das damit ebenfalls hinfällig.

Einzig eine Smartcard, die ich als Defekt gemeldet hatte wurde mir beim Austausch als Auftrag zu 12Monaten Vertragslaufzeit mit 0€ zugesandt. Dabei gehe ich davon aus, dass es sich um einen Ersatz der defekten Karte handelt und um mehr nicht.

 

Im Anhang noch ein Screenshot von der oben genannten Ansicht "gebuchte Optionen".

Mehr anzeigen
JanvanLeyen
Netzwerkforscher

Hallo,

ich wollte mal nachfragen, wann ich mit der Unterstützung eines Vodafone-Mitarbeiters rechnen kann.

 

Im Voraus vielen Dank für die Unterstützung.

 

Schöne Grüße

Jan van Leyen

Mehr anzeigen
CE38
Giga-Genie

@JanvanLeyen 

Wenn bei 3 Play 60 als TV-Option das TV-Start Paket dabei ist (statt Horizon), hast du ein Miet Ci+ Modul oder Receicer, sowie eine Smart Card mit der freigeschalteten HD-Option. Das wird bei den Optionen auch korrekt angezeigt. 3Play beinhaltet immer auch  Leih TV-Hardware.

Mehr anzeigen
JanvanLeyen
Netzwerkforscher

Diese Leihhardware habe ich allerdings auf die Anforderung von Vodafone zurückgegeben.

Ich betreibe die HD Option (Vertragsbestandteil von 3Play Start 60) über das Kaufmodul, auf das diese HD-Option gebucht ist (diese Buchung taucht im Kundenportal merkwürdigerweise gar nicht auf).

Andere Geräte besitze ich nicht mehr.

Aber das soll nicht das Hauptproblem sein. Ich habe 3Play Start 60 zum 29.11.2021 gekündigt.

Ich sehe im Kundenportal eine HD-Option mit Selbstzahler Kabelanschluss mit Vertragslaufzeit bis 29.11.2022 und einem Verrtagsstart 17.03.2021. Das kann meiner Ansicht nach so nicht richtig sein.

Diese HD Option ist/war Bestandteil des gekündigten Vertrags (auf meinen Rechnungen wird nur 3Play Start 60 ausgewiesen). Der Kabelanschluss wird in meinem Fall über die Mietnebenkosten bezhalt.

 

Ich möchte einfach sicher gehen, dass ich nach dem 29.11.2021 keine Vertragsbeziehung mehr zu Vodafone habe, da ich alle mir bekannten Vertragsbestandteile (genau den, der auf meinen Rechungen ausgewiesen wird, gekündigt habe).

 

Vielen Dank und schöne Grüße.

Mehr anzeigen
CE38
Giga-Genie

@JanvanLeyen 

Nochmals - die HD-Option wird bei 3 Play im Portal ausgewiesen. Sofern in den letzten Monaten auf deiner Rechnung keine zusaetzliche HD-Option abgerechnet wurde, wird es auch keinen zusätzlichen Vertrag zu dieser Option geben. Bei der Darstellung in Mein Vodafone kann natürlich ein Fehler drin sein. Statt 29.11.2021 wird der 29.11.2022 aufgeführt. Entscheidend ist aber die Kuendigungsbestaetigung fuer 3 Play.  

 

Vertraglicher Zustand fuer 3 Play ist, dass du die Smart Card mit enthaltener HD Option mit dem Ci+ Leihmodul betreibst. Nach Vertragsende ist dieses Ci+ Leihmodul, Smart Card und Router zurückzusenden. Die vorzeitige Ruecksendung des Ci+ Leihmoduls musst du - falls erforderlich - durch geeignete Nachweise belegen. Wurde die Rücksendung des Ci+ Leihmoduls mit der passenden Seriennummer bereits bestätigt, hast du bereits ein Dokument zu deiner Entlastung.

 

Bei einen lfd. Vertrag musst du die Hardware nur bei einem Austausch zurücksenden (z.B. wegen techn. Defekt).  Das Ci+ Leihmodul gehört ja zum Leistungsumfang des vereinbarten Vertrages. 

Mehr anzeigen
JanvanLeyen
Netzwerkforscher

Die Aufforderung der Rücksendung der Hardware, sowie den Einlieferungsbeleg habe ich vorliegen. Das muss dann ein Fehler seitens Vodafone sein, wenn es diesen Leihgeräte-Zwang wirklich gibt, ich aber zur Rücksendung aufgefordert wurde. Ich habe nichts ohne Aufforderung zurückgesendet.

Eine Bestätigung der Rücksendung(en) habe ich im Übrigen nie bekommen.


Weiterhin bleibt für mich die Frage offen, ob nach dem 29.11.2021 noch eine Vertragsbeziehung vorliegt, so wie es im Kundenportal angezeigt wird, oder nicht. Dort wird die HD Option zusammen mit einem Selbstzahler-Kabelanschluss ausgewiesen. Gehe ich von meinen Vertragsunterlagen aus und der letzten Rechnung, dann ist mit dem 29.11.2021 alles gekündigt. Und genau dazu hätte ich gerne eine Bestätigung.


Vielen Dank und schöne Grüße

Jan van Leyen

 

Mehr anzeigen