Menu Toggle

Aktuelle Einschränkungen:

BEHOBEN Kabel: Ankündigung Ausfall aufgrund von Wartungsarbeiten (24. September)

Kabel: Ankündigung Ausfall aufgrund von Wartungsarbeiten (27. September)

Kabel: Ankündigung Ausfall aufgrund von Wartungsarbeiten (28. September)

Kabel: Ankündigung Ausfall aufgrund von Wartungsarbeiten (29. September)

Kabel: Ankündigung Ausfall aufgrund von Wartungsarbeiten (30. September)

Kabel, DSL, Mobil  Ausfälle aufgrund von Hochwasser

 

Nähere Informationen dazu findet Ihr im Eilmeldungsboard

Close announcement

Internet, Telefon & TV über Kabel

Siehe neueste
Reicht ein (!) Koax-Kabel mit Splitter für Router und TV-Antennenanschlussß
A-Nungslos
Daten-Fan

Sachlage:

Ich bin noch Unitymedia-Kunde. Von der 3-fach Steckdose (Daten, Phono, TV) in der Wand läuft von der oberen (mittleren) Buchse ein einziges Koax-Kabel mit Schraub-Stecker hinter einer Wandverkleidung zu einer 15 Meter entfernten Unitymedia-Horizon-Box (gleichzeitig WLAN-Router) und dann von dort geht ein weiteres Kabel zum TV-Gerät. Also aktuell nur eine Koax-Leitung von der Wand für zwei Endgeräte - Router und TV. Ich will jetzt Vertrag und Geräte wechseln und die Horizon-Box durch ein CI+-Modul direkt im TV-Gerät ersetzen und für WLAN eine FritzBox 6591 Cable verwenden. Alles jetzt von Vodafone.

 

Problem: 

Wenn ich es richtig sehe, benötige ich bei dieser Konstellation dann 2 Kabel - einmal Koax-mit Schraubstecker für die Verbindung von der mitttleren Steckdosenbuchse zur FritzBox und zusätzlich ein Antennenkabel von der TV-Steckdosenbuchse zum Fernseher? 

 

Frage:

Wenn ich dann also im Grundsatz 2 Kabel benötige, ist es dann möglich, einfach das aktuell bereits benutzte Kabel zu verwenden und 15 Meter weiter am Kabelende einen Splitter anzuschließen, von dem aus ein Kabel in die FritzBox und ein Kabel in die Antennenbuchse des TV-Geräts läuft? So dass ich also von der Wandsteckdose aus kein weiteres Kabel verlegen muss?

 

Für eine Antwort in leicht verständlichen Begriffen wäre ich sehr dankbar, ich bin ein technischer Laie und mir sagen daher Fachbegriffe nichts. Ich muss nur wissen - reicht das schon liegende Kabel (+ Splitter o.ä.) oder brauche ich ein zusätzliches 15 Meter-Kabel für die Antenne? Oder gibt es andere Lösungen?

 

Vielen lieben Dank!

 

 

Mehr anzeigen
3 Antworten 3
reneromann
SuperUser

Ich kann dir nur dringend von irgendwelchen Splittern abraten, da diese meist die notwendigen Dämpfungen zwischen den Abgängen nicht gewährleisten können und es damit zu Seiteneffekten wie Auslöschungen von Frequenzen kommen kann.

Auch kann es dazu kommen, dass das deutlich stärkere Sendesignal des Kabelrouters zu einer Übersteuerung des TV/Receiver-Antenneneingangs kommt und die Geräte dann nicht korrekt funktionieren.

 

Entsprechende Dämpfungen sind in den Multimediadosen und Multimediaadaptern integriert - aber in Splittern halt nicht.

 

Daher lege lieber zusätzlich zu dem 15m-"Modem"-Koaxkabel ein 2., 15m langes "TV"-Koaxkabel.

Mehr anzeigen
CE38
Giga-Genie

@A-Nungslos 

Bei Vodafone West (ehem. Unitymedia) kannst du fuer einen Pauschalpreis von 99€ eine zweite  Cable MultiMedia Dose setzen lassen. Vielleicht ist dies eine Alternative.

 

Mehr anzeigen
Torsten
SuperUser

Da ich hier von einem durch UM ausgelieferten aktiven Splitter bei einer 3-Loch-MMD ausgehe, kannst du den weiterhin nutzen. Du musst dann nur ein Antennenkabel mit F-Stecker auf der einen und IAE-Stecker ("normaler" Antennenstecker) männlich nutzen.

 

Nachtrag: Steck einfach das Kabel aus der Horizon in den Fernseher um und gut ist.

Mehr anzeigen