Menu Toggle

Aktuelle Eilmeldungen:

MeinVodafone-App:  Vodafone Pässe können nicht mehr kostenlos geändert werden bei iOS

E-Mail: Neue SPAM-Welle bei Vodafone & Arcor Mail-Accounts.

Behoben Kabel: Ausfall aller Dienste in Lingen, Nordhorn und Bad Bentheim

 

Nähere Infos dazu findest Du im Eilmeldungsboard

Close announcement

Internet, Telefon & TV über Kabel

Siehe neueste
Rechtswidrige Vertragsverlängerung
Highlighted
Smart-Analyzer

Hallo,

gestern beim Überprüfen meiner monatlichen Rechnung habe ich festgestellt, dass mein Vertrag aus einem unerklärlichen Grund verlängert wurde, und zwar am 26.6.2020.

An dem Tag habe ich mit dem Kundenservice telefoniert, um mich zu beschweren, weil das Internet sowie TV-Anschluss den ganzen Tag nicht funktioniert hatten. Der Hotline-Mitarbeiter hat mir für die entstandenen Unannehmlichkeiten 50 Euro Gutschrift angeboten und das war´s! Das Wort „Vertragsverlängerung“ kam nicht zur Sprache. Ich wurde auch nicht benachrichtigt über eine Vertragsverlängerung, sonst hätte ich sofort reagiert.

Ich habe aber keiner Vertragsverlängerung zugestimmt!

Ich möchte auch eine Erklärung dafür haben, warum bei Vodafone Verträge ohne Zustimmung der Kunden verlängert werden. Gehört das zur Unternehmensstrategie? Werden Hotline-Mitarbeiter darauf geschult? Ich kann mir dieses Vorgehen sonst anders nicht erklären. Auf welcher Basis wurde mein Vertrag verlängert? Kann mir ein Beweis für meine Zustimmung oder überhaupt Kenntnis vorlegt werden? Ich verstehe auch nicht, warum es keine Möglichkeit gibt, sich schriftlich per E-Mail an den Kundenservice zu wenden. Warum muss das postalisch geschehen? Telefonisch kann keiner weiterhelfen, es wird nicht mal ein Ticket zu einer Beschwerde eröffnet, so dass ich jedem neuen Vodafone-Hotline Mitarbeiter mein Problem immer wider erklären muss.  Ich bin extrem verärgert und enttäuscht.

Was kann ich in dem Fall tun?

 

Mehr anzeigen
25 Antworten 25
Highlighted
Royal-Techie

Hallo @Iryna_S , vermutlich wirst du hier noch die Antwort bekommen, du sollst rechtliche Schritte einleiten. Ich bin der Meinung, dass es weitaus zielführender ist, auf einen Moderator zu warten, der sich die Sache im Kundenkonto ansieht. Das bedeutet nicht, dass ich es für gut befinde, dass es immer wieder vorkommt, Kunden zu übervorteilen. Dass dies durchaus auch strafrechtlich relevant sein könnte, ist schon klar - nur wo sind die Beweise? 

Im übrigen liegt es an VF, nachzuweisen, dass eine Vertragsverlängerung durch dich beauftragt wurde.

Mehr anzeigen
Highlighted
Smart-Analyzer

Hallo @Díaz_de_Vivar , ich werde auf jeden Fall VF Kabel postalisch kontaktieren und eine Woche abwarten. Wenn nach einer Woche nichts passiert, werde sofort die Sache an meinen Anwalt übergeben und gleichzeitig die Verbraucherzentrale über den Vorfall informieren. Diesbezüglich habe ich auch einen interessanten Artikel gefunden: https://www.vzhh.de/themen/telefon-internet/probleme-festnetz-handy-internet/immer-wieder-aerger-vod...

So wie ich vermutet habe, gehört dieses unverschämte Vorgehen von VF Kabel zur Unternehmensstartegie. Einfach unglaublich! 

Mehr anzeigen
Highlighted
Giga-Genie

Immer überprüfen, ob Beweise fuer Paragraph 263 StGB vorliegen und dann erforderliche Massnahmen veranlassen. Selbständige Vertriebler - keine Vodafone Mitarbeiter - buchen ohne Wissen von Vodafone Vertraege ein oder veranlassen Vertragsverlängerungen.

Mehr anzeigen
Highlighted
Giga-Genie

Innerhalb einer Woche wird sich da auch keiner zu melden die bearbeitungszeit dauert länger. 

Mehr anzeigen
Highlighted
SuperUser

Hallo,

hast du denn noch mal versucht die Kundenhotlne anzurufen und zu fragen wie das passiert ist? Was haben sie denn gesagt?

Grüße Daniel

Mehr anzeigen
Highlighted
Mastermind

Anrufen würde ich nicht mehr, erstens ist das sinnlos weil da eh nur wirre Geschichten erzählt werden, zweitens kann das ein Moderator in diesem Forum zielführender erledigen. Ansonsten ist schon alles gesagt.

Mehr anzeigen
Highlighted
IOT-Inspector

Guten morgen,

 

Ich sehe es genauso wie meine vorposter. Warte einfach erstmal auf einen Moderator der nimmt sich die Sache an. 

Natürich ist es dein Gutes Recht, diesen Sachverhalt der Verbraucherzentrale o. (deinen) Rechtsanwalt mitzuteilen. 

Mehr anzeigen
Highlighted
Smart-Analyzer

Hallo @Daniel_79 ,

ich habe mehrmals angerufen und jedes Mal wird mir eine neue Geschichte erzählt, wie, zum Beispiel, dass mein Anliegen irgendwohin weitergeleitet wird. Wenn ich am nächten Tag bei einem neuen Mitarbeiter des Kundenservices lande, weiß er nichts von meinem Anliegen. Das heisst beim Anruf wird nicht mal ein Ticket eröfnet und das Problem wird auch nicht dokumentiert (klar auch nicht weitergeleitet). Mit der Aussage "ich leite das weiter" wollen sie nur den Kunden los werden. Eine schriftliche Bestätigung per E-Mail, dass mein Anliegen erfasst wurde , schicken sie nicht. Eine E-Mail, wohin ich selbst schreiben kann, gibt es auch nicht. Man kann den Kundenservice nur postalisch erreichen, was natürlich mit großem Zeitaufwand verbunden ist. Und es ist auch nicht sicher, ob der Kundenservice überhaupt antworten wird (eher nicht vermutlich). 

Mehr anzeigen
Highlighted
Moderatorin

Hallo Iryna_S,

 

erst einmal herzlich willkommen in unserem Forum. Schön, dass Du hier bist.

 

Dein Vertrag sollte nie ohne Dein Wissen und Zustimmung verlängert werden. Ich schau mir den Sachverhalt gerne an. Schick mir in einer Privatnachricht Deine Kundennummer, Name, Geburtsdatum und Anschrift zu.

 

Sobald Du mir Deine Daten geschickt hast, melde Dich bitte noch einmal kurz in Deinem Beitrag.

 

Beste Grüße

Tina

 

#Stayhome und bleibt gesund
Zeigt, welche Beiträge Ihr cool findet – klickt auf „Gefällt mir“!


Alles Easy How To Hilfe !

Unaufgeforderte PNs werden nicht beantwortet. Bitte erstellt einen Thread, wenn Ihr Hilfe benötigt. Wir kümmern uns darum.

Mehr anzeigen