Menu Toggle

BEHOBEN ! - Mobilfunk: Einschränkungen 4G/LTE im Großraum Berlin, östl. Ostseeküste und weitere

- SkyGo App Datenvolumen trotz Pass verbraucht

Alle Infos und Updates findet Ihr in unserem Eilmeldungsboard

Close announcement

Internet, Telefon & TV über Kabel

Siehe neueste
Probleme bei Umstellung von DSL-Tarif auf Kabeltarif
Highlighted
Daten-Fan

Hallo,

in den letzten 12 Stunden sind bei mir so viele Unklarheiten entstanden, daß ich hier mal um Hilfe bitte... Ich hoffe jemand kann mir aus dem Dschungel helfen...

Also:

Ich habe vor wenigen Tagen Lust auf eine schnellere, stabilere Internetleitung bekommen. Vodafone bewirbt bei uns in Baden-Württemberg Internet über Kabel sehr stark. Also - per chat auf der Vodafone-Seite angefragt und dann mit einer netten Dame telefoniert.

Sie bot an: 250er Red Internet + Phone Cable, problemlose Übernahme meiner 4 Rufnummern, da auch ein Mobilfunkvertrag vorhanden ist kostenlose Mobil/Euroflat für 20 Euro 6 Monate lang, dann 40 Euro.

Da habe ich dann zugeschlagen...

Heute kam schon der Techniker und das Internet rennt...

Aber: Ich hatte keinen Aktivierungscode für die übernommenen Telefonnummern bekommen... Nach Rücksprache bei Unitymedia lag wohl kein Auftrag für Portierung der Nummern von Vodafone (jetzt ja gleiches Unternehmen) vor. Laut MeinVodafone läuft auch mein DSL-Vertrag unverändert weiter. Ich soll auch 5 Euro für die Komfortfunktion des Kabelvertrags zusätzlich zahlen damit ich meine 4 Nummern weiter nutzen kann.

Jetzt bin ich total verunsichert... Bin ich komplett ver.... worden am Telefon und habe jetzt zwei Verträge an der Backe? Gibt es die kostenlose Mobile/Euroflat bei Gigakombi überhaupt? Und muß ich auch noch die Komfortfunktion zahlen?.

Hätte ich vorher um das Hickhack gewußt, ich hätte es gelassen...

 

Ich hoffe hier kann mir jemand weiterhelfen.

Markus

 

Mehr anzeigen
4 Antworten 4
Highlighted
Netzwerkforscher

Hallo Markus,

 

meine Mutter ist auch von Vodafone DSL auf Vodafone Kabel gewechselt. Meiner Meinung nach läuft das alles der chaotisch ab. Meine Mutter ist schon jahrelang Vodafone Kundin, muss aber nun Ihre EMail Adresse bestätigen. Kurz darauf kommt eine Email, in der sie aufgefordert wird, ein Portierungsauftrag auszufüllen. Eine Auftragsbestätigung von Vodafone und ein Schreiben mit den Schritten, die für den Wechsel nötig sind, fehlt. Und die Kundenhotline kann mir auch nicht helfen.

 

Zu deinen Fragen kann ich dir aber folgendes sagen:

 

Bei Vodafone Kabel Internet bekommst du standardmäßig immer nur eine Leitung und eine Nummer. Möchtest die "ISDN Komfort", müsst du die Vodafone Home Box für glaub 4,99 Euro buchen. Du kannst auch soweit ich weiß trotzdem einen eigenen Router nuten, aber die 4,99 Euro im Monat sind für eine zweite Leitung obligatorisch.

 

Dann zum Portieren deiner Rufnummern und deinem zweiten Vertrag (DSL). Vodafone DSL, Vodafone Kabel und Vodafone Unitymedia sind drei verschiedene Unternehmen (aussage Hotline) und da funktioniert wohl nix automatisch. So wie ich es verstanden haben, muss ein Portierungsauftrag von  Vodafone DSL zu Vodafone Unitymedia gestellt werden. Mit dem Portierungsauftrag kann auch eine Kündigung zum nächstmöglichen Zeitpunkt ausgewählt werden. Angeblich wird dann Vodafone Unitymedia für deinen Vodafone DSL Anschluss ein Sonderkündigungsrecht eingeräumt und der DSL Anschluss wird so vor Vertragsende abgeschaltet.

 

Aber wie gesagt, für mich ist das Chaos und einem Kunden auch nicht zu vermitteln. Vor allen nicht, dass der Kunde einen Portierungsauftrag stellen muss und das nicht Vodafone Intern automatisch läuft.

 

Zu der kostenlose Mobile/Euroflat... Das ist mir am Telefon auch so gesagt worden. Wer Mobilfunk und Festnetz hat, bekommt den Gigavorteil, welcher besagte Flat enthält. Also denke ich, dass das schon so passt.

 

Viel Glück und alles gute

Mehr anzeigen
Highlighted
Moderator

Hallo @Markus48,

 

willkommen in der Community. Schön, dass Du da bist.

 

Tut mir leid, dass Du da nicht alle Infos von der Kollegin bekommen hast. Smiley (traurig)

 

@Cartman123 hat soweit alles richtig beantwortet. Danke dafür Cartman. Nur eine Anmerkung. Bei Wechsel von DSL zu Kabel hat man immer ein vorzeitiges Kündigungsrecht. Das wird durch die Portierung bzw. den Wechselauftag bei der Bestellung automatisch vorgenommen. Bei Bestellung trägt das in der Regel die Kolleg*innen ein. Der Prozess wird erst ausgelöst, wenn der Kabel-Anschluss aktiviert wurde. Für die Zeit des Wechsels entfällt bei Kabel die Grundgebühr. In der Regel ist der Wechsel 14 Tage später abgeschlossen. Fehlt dieser Wechsel, kann er auch nachträglich über die Kundenbetreuung beauftragt werden. Ein Anruf reicht.

Was steht denn in der Auftragsbestätigung bzgl. Komfort-Anschluss, Markus? Normalerweise ist der nicht kostenfrei. Hier liegt Cartman auch wieder richtig. Die Option kostet 4,99 Euro, beinhaltet bis zu 10 Rufnummern und eine FRITZ!Box Cable.

Beste Grüße

Norman

Zeigt, welche Beiträge Ihr cool findet – klickt auf „Gefällt mir“!


Alles Easy How To Hilfe !

Öffentliche Lösungen helfen allen – schreibt uns daher bitte einen Beitrag statt einer unaufgeforderten PN.
Private Daten erfragen wir bei Bedarf.

Mehr anzeigen
Highlighted
Daten-Fan

Danke Norman und vor Allem danke @Cartman123 !

Es scheint sich jetzt alles zu lichten!

 

Nochmal kurz an @Norman , kannnst Du das mit der Flatrate ins Mobilnetz für Gigakombikunden auch bestätigen?

 

Danke,

Markus

 

Mehr anzeigen
Highlighted
Moderatorin

Hi @Markus48 ,

 

die kostenfreie Mobile & Euro Flat ist Bestandteil der GigaKombi, das ist korrekt.  

 

Beste Grüße

Michi

Zeigt, welche Beiträge Ihr cool findet – klickt auf „Gefällt mir“!


Alles Easy How To Hilfe !

Öffentliche Lösungen helfen allen – schreibt uns daher bitte einen Beitrag statt einer unaufgeforderten PN.
Private Daten erfragen wir bei Bedarf.

Mehr anzeigen