Menu Toggle

Aktuelle Einschränkungen

Kabel: Ausfall aller Dienste in München vom 15.07. abends bis 16.07. morgens aufgrund geplanter Infrastrukturarbeiten. 

 

Weitere Infos findest Du im Eilmeldungsboard

Close announcement

Internet, Telefon & TV über Kabel

Private IP Adressen im Kabelnetz
Highlighted
Smart-Analyzer

Hallo,

 

ich sehe seit geraumer Zeit in den Logs einer meiner Firewalls, dass private IP Adressen auf dem WAN Anschluss abgeblockt werden (z. B. 10.29.230.89). Wie kann es eigentlich sein, dass im Netzwerksegment vor und auch nach dem Vodafone Modem, welches im Bridgemode betrieben wird, diese privaten IP Adressen geroutet werden?

Gibt es da nicht gewisse Isolations- oder Firewallmechanismen seitens des CMTS oder anderer zentraler Stellen bzw. Router?

 

Wenn ich mir mein übergeordnetes ASN anschaue, aus dem auch ich eine IPv4 Adresse beziehe (https://bgp.he.net/AS31334#_prefixes), dann verstehe ich nicht ganz warum der Traffic im Netzwerk von Vodafone nicht auf ganz normal, öffentlich routbare Adressen eingeschränkt wird und eingehende Verbindungen (also von innen nach außen) nur aus eben diesem ASN akzeptiert werden. Geht das schlichtweg nicht?

 

Über aufklärende Antworten würde ich mich freuen!

Mehr anzeigen
2 Antworten 2
Highlighted
SuperUser

Dafür kann es mehrere Gründe geben - wobei du die IP-Adressen Dritter eigentlich nicht sehen solltest:

a) HomeSpot/Hotspot-Netzwerk

b) Aktivierungsanfragen (für unprovisionierte Geräte)

c) Verwendung dieser Adressen für den Telefonie-Teil - bei Leihgeräten wird dies über ein separates Interface realisiert

Mehr anzeigen
Highlighted
Moderator

Hey,

 

wie @reneromann schon sagt, denkbar dass das von Homespotnetzwerken is, Alternativ auch die anderen beiden Ideen.

 

LG

 

Tobias

#Stayhome und bleibt gesund
Zeigt, welche Beiträge Ihr cool findet – klickt auf „Gefällt mir“!


Alles Easy How To Hilfe !

Unaufgeforderte PNs werden nicht beantwortet. Bitte erstellt einen Thread, wenn Ihr Hilfe benötigt. Wir kümmern uns darum.

Mehr anzeigen