Internet, Telefon & TV über Kabel

Siehe neueste

Online-Vorteil nicht angerechnet & Sperrung des Anschlusses angedroht

Marco2992
Smart-Analyzer

Sehr geehrtes Vodafone-Team,

 

ich wende mich hiermit erneut an euch, nachdem ich bereits mehrmals telefonischen Kontakt mit eurem Kundenservice hatte.

Zu den Telefonaten zählen unter anderem:

  • 26.02.2021 (2 Telefonate)
  • 08.03.2021 (2 Telefonate)
  • 19.04.2021 (1 Telefonat) ...

Da leider nach meinen telefonischen Anfragen nie eine Lösung herbeigeführt wurde, hatte ich am 22.03.21 auch eine Email an de Kundenservice geschickt (eine Eingangsbestätigung habe ich erhalten). Bis heute (20.04.21) habe ich nicht mal eine Antwort auf dieses Schreiben erhalten.

 

Mit Vertragsbeginn im Dezember 2020 habe ich 140€ Online-Vorteil erhalten. Dies ist mir im Rahmen der Bestellbestätigung auch so bestätigt worden. Den Vertrag habe ich auch online beauftragt. Dieser Vorteil soll für die ersten Rechnungen verwendet werden, bis es vollständig aufgebraucht ist. Bei einer monatlichen Vertragsgebühr von 19,99€ (Monat 1 bis 6) und 39,99€ (Monat 7 bis 24) dürfte dies frühestens Mitte Juni 2021 der Fall sein.

 

Leider wurde das Guthaben in einer der ersten Rechnungen nur ganz gering angerechnet und seitdem gar nicht mehr. Bis heute müssten noch mindestens 120€ offen vorhanden sein.

 

Bisher wurde mir von allen Kollegen im Kundenservice bestätigt, dass ein Fehler in der Rechnungsstellung unterlaufen sei. Mir wurde immer zugesichert, dass das Anliegen intern an die Fachabteilung weitergeleitet würde, welche dann eine Lösung herbeiführt. Leider war dies bisher nicht der Fall. Selbst im Telefonat gestern hieß es wieder, man würde die Gutschrift umgehend vornehmen und meine offenen Rechnungen wären beglichen.

 

Mittlerweile haben sich seit Dezember knappe 89€ Rechnungsbetrag angehäuft, den ich so nicht bezahlen möchte - immerhin steht mir der Online-Vorteil zu. Zudem wurde im Rahmen einer Mahnung die Sperrung des Anschlusses angedroht.

 

Ich bitte euch hiermit erneut, die Korrektur in der Rechnungsstellung vorzunehmen. Ich bin wirklich an einem beiderseitig funktionierenden Kunde-Anbieter-Verhältnis interessiert.

 

Bitte gebt mir zeitnah Rückmeldung zu diesem Anliegen.


Viele Grüße!

Mehr anzeigen
11 Antworten 11
Methusalem1
SuperUser

Hallo @Marco2992 ,

 

wenn dir per Mahnung mitgeteilt wurde das dein Anschluss gesperrt wird hast du mit Sicherheit entweder die Zahlungen zurück buchen lassen oder Vodafone die Einzugsermächtigung entzogen und hast die ausstehenden Rechnungen nicht beglichen, egal ob berechtig oder nicht.

Dies ist immer der schlechtest Weg, warte bis sich ein VF-Mod in deinem Beitrag meldet um sich das ganze einmal anzusehen.

 

Gruss

Methusalem1

Mehr anzeigen
xxxJustinxxx
Full Metal User

@Methusalem1  Wenn der Online Vorteil berechtigt ist und dieser Aufgrund eines Fehlers nicht gebucht wurde & um Nachgang nun gebucht wird - wird dieser nicht mit deinen offenen Posten verrechnet außer es wird eine Einmal Gutschrift in der Höhe erfasst vowon ich mal nicht ausgehe.

Mehr anzeigen
Stephan
Moderator

Hi Marco2992,

 

willkommen hier in der Community.

 

Wenn ich das richtig verstehe, hast du jetzt einfach alle bisher anfallenden Rechnungen nicht beglichen, obwohl der Online-Vorteil zu mindestens zum Teil angerechnet wurde?

 

Was sagt denn deine Auftragsbestätigung zu diesem Vertrag? Stehen da die 140,- Euro drin?

 

Gruß

Stephan

Zeigt, welche Beiträge Ihr cool findet – klickt auf „Gefällt mir“!


Alles Easy How To Hilfe !

Öffentliche Lösungen helfen allen – schreib uns daher bitte einen Beitrag statt einer unaufgeforderten PN.
Private Daten erfragen wir bei Bedarf.

Mehr anzeigen
Marco2992
Smart-Analyzer

Hallo @Stephan

danke für deine Nachricht.

 

In meiner Auftragsbestätigung stehen die 140€ drin,  ja.

 

Ich hatte seit Dezember gutwillig alle anfallenden Rechnungsbeträge gezahlt (per Lastschrift), obwohl diese ja nicht hätten anfallen dürfen. Zudem wurde mir mehrfach im Kundenservice bestätigt, dass eine Gutschrift auf jeweils der nächsten Rechnung erfolgt, oder dass die zu viel abgebuchten Lastschriftbeträge zurückgebucht würden - dem war aber leider nun mehrfach nicht so.

Interimsweise habe ich zunächst mal die zu viel in Rechnung gestellten Beträge zurückgefordert. 

 

Was können wir nun tun um die Situation aufzulösen? Ich bin nach wie vor daran interessiert, dass ein gutes Kunde-Anbieter-Verhältnis entsteht, was ich ja durch meine häufigen Anrufe im Kundenservice und über Email versucht habe zu beweisen.

 

VG 

Mehr anzeigen
Stephan
Moderator

Hallo Marco2992,

 

Online-Vorteil hin oder her, einfach die Lastschriften zurück gehen zu lassen, war der schlechteste weg eine Lösung zu erreichen. Die monatlichen Gebühren sind ja trotzdem berechtigt.

 

Schicke mir bitte dazu eine private Nachricht mit folgenden Angaben:

 

Name

Adresse

Geburtsdatum

Kundennummer

E-Mailadresse

Link dieses Beitrages

 

Bitte melde Dich nochmal kurz hier, wenn Du die PN geschickt hast.

 

Gruß

Stephan

Zeigt, welche Beiträge Ihr cool findet – klickt auf „Gefällt mir“!


Alles Easy How To Hilfe !

Öffentliche Lösungen helfen allen – schreib uns daher bitte einen Beitrag statt einer unaufgeforderten PN.
Private Daten erfragen wir bei Bedarf.

Mehr anzeigen
Marco2992
Smart-Analyzer

Hallo @Stephan ,

ich habe dir eine PN geschickt.

VG

Mehr anzeigen
Marco2992
Smart-Analyzer

Hallo @Stephan,

 

ich habe die seit meiner PN leider nichts mehr von dir gehört. 

Kannst du mir bitte ein Update geben?

 

VG 

Mehr anzeigen
DreiViertelFlo
Giga-Genie

Es ist kein live Chat das kann mal etwas dauern 

Mehr anzeigen
Nancy
Moderatorin

Hi Marco2992,

 

da Du aus ehemaligem Unitymedia-Gebiet kommst, haben wir es an unsere Kollegen weitergegeben. Hab bitte ein bisschen Geduld.

 

Viele Grüße

Nancy



Netz-Assistent How To Hilfe !

Bewertet hilfreiche Beiträge mit Likes und Sternen!
Unaufgeforderte PNs werden nicht beantwortet - Bitte erstellt einen Thread. Die Community hilft!
#bleibtgesund

Mehr anzeigen