Support:

Internet, Telefon & TV über Kabel

Antworten
Daten-Fan
Akzeptierte Lösung

Nutzung durch Nachmieter verhindern

Hallo liebe Community,

 

da wir am 31.03.2019 umziehen werden und eine Kündigung nur mit einer Frist von drei Monaten möglich ist, habe ich eine Frage: 

Am 01.04.2019 zieht in die Wohnung bereits der Nachmieter ein. Da unser Vertrag aber noch bis Ende Juni läuft, könnte der Nachmieter doch theoretisch unseren Anschluss/Vertrag weiter nutzen und damit "Unfug" treiben? Wie kann ich das verhindern? Kann man den Anschluss für unseren Vertrag in irgendeiner Weise "stilllegen"? 

 

Vielen Dank für eine Information.


Akzeptierte Lösungen
SuperUser

Betreff: Nutzung durch Nachmieter verhindern

Hallo @Sporck , 

 

keine Angst! Der nachmieter kann mit deinem Anschluss keinen Unfug treiben. Es sei denn, du würdest ihm deinen Router überlassen. Nur damit ließe sich der Anschluss weiter nutzen. Nimm deinen Router mit, dann kann da nichts passieren.

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen


Alle Antworten
SuperUser

Betreff: Nutzung durch Nachmieter verhindern

Hallo @Sporck , 

 

keine Angst! Der nachmieter kann mit deinem Anschluss keinen Unfug treiben. Es sei denn, du würdest ihm deinen Router überlassen. Nur damit ließe sich der Anschluss weiter nutzen. Nimm deinen Router mit, dann kann da nichts passieren.

Highlighted
Full Metal User

Betreff: Nutzung durch Nachmieter verhindern

Hallo @Sporck ,

 

wie @Ines75 schon geschrieben hat brauchst du dir deswegen keine Sorgen zu machen wenn du deinen Router mitnimmst.

Da bei einem Kabelanschluß im Gegensatz zu einem DSL Anschluß nicht ein Vertrag einer Wohnung zugeordnet wird sondern dem Endgerät (deinem Router) und seiner MAC-Adresse sind deine Sorgen unbegründet.

Denke nur daran das Leihgerät nach Ablauf des Vertrags rechtzeitig an Vodafone zurückzusenden damit dir keine weiteren Kosten entstehen. Das muß innerhalb von 14 Tagen nach Vertragsende geschehen.

 

Grüße an das Community-Universum

MCT | MCSA | MCSE | MCITP