Internet, Telefon & TV über Kabel

Siehe neueste
Nur noch Probleme seit Umstellung auf Cable 1000 und Fritzbox 6660
Steve101
Netzwerkforscher

Hallo,

 

ich hatte bevor ich die Umstellung auf Cable 1000 und die Fritbox 6660 gemacht habe, Cable 150 und die Fritzbox 6490. Da hatte ich zwar auch öfters Probleme, aber nicht in dem Ausmaß wie jetzt.

Hier schildere ich jetzt einige meiner Probleme:

 

1. Ich habe im 1.OG die Fritzbox 6660 mit einem Powerline 1260E Adapter verbunden. (beide Adapter sind ist im Mesh)

Im Untergeschoss ist der zweite. Sobald ich mit meinem Tablet ins Untergeschoss gehe um mir einen Twitch Stream anzuschauen, hängt sich das Video immer auf (drehender Ring) dann läuft es kurz und der Ring kommt wieder. Es bricht also dauernd ab.

 

2. Internetseiten laden generell langsam. Im WLAN als auch im LAN. Es dauernd gefühlt 5 Sekunden länger (als wo ich noch den alten Anschluss hatte) bis Websiten laden, oder auch Bilder der Websiten laden. Manche Bilder laden überhaupt nicht.

 

3. Ich spiele auf der Xbox Series S . Beim Speedtest kommt dort ein Ping von 175 ms und beim PC ein Ping von 16 ms raus, wie kann das sein?
Ausserdem bricht das Spiel andauernd beim Eintreten in den Hyperspace (beim Spielen von Elite Dangerous) ab und ich muss alles neu starten. (Habe automatische Portfreigabe aktiviert)

 

4. Beim Streamen selber auf Twitch, habe ich bei meinem Stream Mosaikbildung. Und das obwohl ich alle Einstellungen genau überprüft habe und es korrekt für meine Daten eingegeben habe.

 

Ich habe schon die Funkkanäle 2,4 und 5 GhZ eingestellt, wie es mir eine Mitarbeiterin von Vodafone gesagt hat. 

 

Ich weiss echt nicht mehr was ich machen soll. Ich bin kurz davor wieder die Geschwindigkeit zurückzustufen und eine andere Fritzbox zu ordern.

 

Bei der Breitbandmessung kommt 1039 Mbits für den Download, 51,77 Mbits für den Upload und 15 ms Ping am PC raus.

 

 

Mehr anzeigen
57 Antworten 57
Torsten
SuperUser

Wie sind der PC und die XBox verbunden? Beide per LAN oder WLAN, womöglich durch PowerLAN unterstützt? Als erstes würde ich PowerLAN rausschmeißen, das taugt nichts, wenn du darüber zocken oder streamen willst. Leg dir ein LAN-Kabel ins UG und schließ dort einen (Mesh-)Repeater an, dann solltest du deutlich bessere Datenraten haben und keine Abbrüche mehr. Am allerbesten ist es natürlich, du verbindest dort einen Switch und schließt daran PC und XBox an.

Mehr anzeigen
Steve101
Netzwerkforscher

Also PC und XBOX sind beide über LAN Kabel verbunden. Und das PowerLAN (also den Powerline Adapter) habe ich nur für das Untergeschoss, damit ich dort auf meinem Tablet per Wlan im Internet surfen kann und Streams auf Twitch ansehen.

Wenn ich selber streame zu Twitch, dann natürlich auch über LAN.

Aber die Probleme mit dem Internet, sind auch oben am PC und an der Xbox. Und auch wenn ich das Tablet im WLAN oben benutze, sind die häufigen Abbrüche bei Twitch und das langsame Laden von Internetseiten.

Also denke ich eher nicht das es an Powerline liegt. Ich denke eher an der Fritzbox oder an der Leitung?

Mehr anzeigen
Torsten
SuperUser

Poste mal bitte einen Screenshot von deinen Kanalwerten und hast du DS lite oder nativen Dual Stack?

Mehr anzeigen
Steve101
Netzwerkforscher

Habe einen DS Lite Tunnel.

 

Hier sind die Werte:

 

Kanalwert1.jpgKanalwert2.jpgKanalwert3.jpg

Mehr anzeigen
Torsten
SuperUser

Die Kanalwerte sehen unauffällig bzw. sogar ganz gut aus. Du hast ne PN. Probier das mal und gib ne Rückmeldung Smiley (zwinkernd)

Mehr anzeigen
Steve101
Netzwerkforscher

Ok ich finde gerade nirgendwo die Option dir eine PM zu schreiben daher schreibe ich hier.

 

Kannst du mir erklären was das genau macht, wenn ich bei VFW/ex-UM auf Dual Stick nativ umstellen würde?

Weil wenn das bedeutet, dass ich IPv4 und IPv6 parallel nutzen kann, dann habe ich das schon. Weil im Fritzbox Menü IPv4 und IPv6 parallel aktiv angezeigt wird.

Und falls es an dem liegt, was du genannt hast, kann das wirklich dann alle Probleme beheben, die ich genannt habe?

Habe keine Ahnung was das bedeutet Smiley (fröhlich)

 

Und weil du sagst es wäre alles ok mit den Werten, warum werden dann soviele Fehler bei vermeidbar und unvermeidbar angezeigt?

 

Und falls die Lösung, die du vorgeschlagen hast nicht funktionieren sollte, denkst du es würde dann etwas bringen wenn ich den Router gegen ein anderes Modell umstelle (zb. 7000er Reihe)  oder eine andere Internetgeschwindigkeit bestelle?

Mehr anzeigen
Torsten
SuperUser

Du hättest einfach nur auf die PN antworten müssen.

Ja, es KANN die Probleme beheben, weil der Flaschenhals an deinem Anschluss das AFTR-Gateway ist, bei dem dein IPv4-Traffic von IPv6 (so wirds dorthin gesendet, weil dein Anschluss IPv6 only angebunden ist) dort "entpackt" und an den Empfänger weitergeleitet wird. Die Antwort wird dort ebenso wieder in IPv6-Pakete gepackt und an deinen Anschluss gesendet. Ist der AFTR überlastet, schießt dein Ping logischerweise in die Höhe.

Twitch beispielsweise ist IPv4 only angebunden, daher geht der gesamte Traffic über den AFTR. Bei der XBox ist das allerdings eigentlich nicht der Fall, da die IPv6 beherrscht und eigentlich darüber der gesamte Traffic laufen sollte.

Mehr anzeigen
Steve101
Netzwerkforscher

Ok alles klar, dann versuche ich das einfach mal und gebe dann Bescheid, danke! 

 

Und wegen der XBOX (weil es mich bei Elite Dangerous beim Hyperdrive immer rauswirft) habe ich gelesen ich soll mal den Hardwarebeschleuniger im Fritzbox Menü deaktivieren, werde mal versuchen ob das was bringt.

Ja aber der Ping von 174 ms  bei der XBOX ist merkwürdig!

 

Und es hat also auch nichts damit zu tun das bei mir IPv4 und IPv6 beide im Fritzbox Menü aktiv sind oder?

Mehr anzeigen
Torsten
SuperUser

Nein, ich schätze es liegt tatsächlich am DS lite, aber genau sagen kann ich das natürlich nicht. Du kannst ja nach der Umstellung einfach mal IPv6 komplett deaktivieren und es dann testen.

Mehr anzeigen