Internet, Telefon & TV über Kabel

Nun meldete sich ein Mitarbeiter von Unitymedia
GELÖST
Gehe zu Lösung
Highlighted
Digitalisierer

Hallo und guten Morgen! Gestern lag im Briefkasten eine Karte eines Mitarbeiters der Unitymidia, weil wir nicht zu Hause waren. Auf der Karte steht u. a. folgendes: "Unitymedia ist jetzt teil von Vdafone.  Sie sind bereits Kunde von Vodafone und nutzen den Anschluss für Internet/Telefon über die Telefonleitung. Vodafone möchte diersen Anschluss künftig auf das vorhandene eigene Kabelanschluss-Netz umrüsten. Über die Regularien der Umstellung habe ich den Auftrag erhalten, mit Ihnen zu sprechen. Hierzu melde ich mich in den nächsten Tagen bei Ihnen.

Auf der Rückseite der Karte befindet sich folgender handschriftlicher Vermerk: " Keine Umstellungskosten, neuer WLAN-Routrer." - Ich gehe davon aus, dass ich den Mitarbeiter der Unitymedia ohne "Bedenken" zurückrufen kann, um einen Termin zu vereinbaren.  

Mehr anzeigen
1 Akzeptierte Lösung

Akzeptierte Lösungen
Netzwerkforscher

Um sicher zu gehen, würde ich bei Unitymedia direkt anrufen. Ich bin seit Jahren Unitymedia Kunde und bei mir standen schon Leute vor der Haustür, die sich als Unitymedia Mitarbeiter ausgegeben haben um irgendwelche Anschlüsse zu prüfen. Ich habe sie nicht herein gelassen, rief bei Unitymedia direkt an und es stellte sich heraus, dass Aktionen dieser Art nicht von Unity gestartet wurden.

 

Unitymedia ist jetzt Teil von Vodafone, das trifft zu.

 

VG

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Mehr anzeigen
5 Antworten 5
Full Metal User

Hallo @buschul , es wird sich bestimmt um einen Medienberater handeln und nicht um einen Trickbetrüger, der sich Zugang zur Wohnung verschaffen will. VF ist natürlich daran interessiert, dass die Kunden auf Kabel wechseln, damit die Leitungsmiete an die Telekom entfällt. Eine gewisse Vorsicht ist trotzdem am Platz. Vertrag genauestens durchlesen vor der Unterschrift, keine mündlichen Versprechungen akzeptieren und darauf achten, dass wirklich alle Kosten enthalten sind. Problematisch könnte das mit dem Widerrufsrecht werden, denn bestellt man einen Verkäufer selbst "an die Haustür", gibt es dieses in der Regel nicht. Wurdest vom Besuch ja nicht "überrascht". Trotzdem, auch wenn man so einige Negativbeiträge liest, ist der Mehrheit sicher seriös. 

 

 

Mehr anzeigen
Digitalisierer

Hallo, danke für deine Antwort. Ich habe den Beitrag deshalb geschrieben, weil vor eingen Tagen ein angeblicher Mitarbeiter der Telekom vor der Tür stand. Ich sollte ihm unsere Kundennummer von Unitymedia mitteilen, da man Glasfaserkabel verlegen würde und "damit ich in Zukunft nicht zu viel zahlen würede". Diesen angeblichen Mitarbeiter der Telekom habe ich aber mit einer Ausrede abgewimmelt, und er hat sich auch nicht wieder gemeldet.

Mehr anzeigen
Netzwerkforscher

Um sicher zu gehen, würde ich bei Unitymedia direkt anrufen. Ich bin seit Jahren Unitymedia Kunde und bei mir standen schon Leute vor der Haustür, die sich als Unitymedia Mitarbeiter ausgegeben haben um irgendwelche Anschlüsse zu prüfen. Ich habe sie nicht herein gelassen, rief bei Unitymedia direkt an und es stellte sich heraus, dass Aktionen dieser Art nicht von Unity gestartet wurden.

 

Unitymedia ist jetzt Teil von Vodafone, das trifft zu.

 

VG

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Mehr anzeigen
Digitalisierer

@Versprechen-3: Danke für den Tipp, das werde ich machen. Gruß buschul

Mehr anzeigen
Moderator

Da von buchul als gelöst gekennzeichnet, hänge ich hier ein Schloss vor und schließe ab.

Gruß,

Matthias
(Moderator)

Zeigt, welche Beiträge Ihr cool findet – klickt auf „Gefällt mir“!


Alles Easy How To Hilfe !

Öffentliche Lösungen helfen allen – schreibt uns daher bitte einen Beitrag statt einer unaufgeforderten PN.
Private Daten erfragen wir bei Bedarf.

Mehr anzeigen