Internet, Telefon & TV über Kabel

Neuer Vertrag falsch abgeschlossen
Smart-Analyzer

Hallo, ich habe kürzlich einen Vertrag abgeschlossen ( Freitag der 8.März ) meines Wissens war es der 1000mbit Tarif in der Aktuellen Aktion für 49,99 im 13.Monat was ich dem Vodafone Mitarbeiter auch deutlichst mitgeteilt habe das ich diesen Vertrag möchte und dies auch erst ab dem Datum an dem mein gekündigter Vertrag abläuft nämlich den 3.06 bzw 4.06. Was dann passiert ist Spricht mal wieder Bände darüber wie inkompetent manche Berater am Telefon sind ursprünglich wollte ich den Vertrag nämlich Online abschließen jedoch wollte ich mich nochmal erkundigen ab wann mein Vertrag den läuft wenn ich mein Startpaket auf mein Wunschdatum lege, der Berater meinte das er es gleich so mit mir abschließen könnte dem ich dann auch zustimmte, nach dem alles geklärt war und auch MEHRFACH vom Berater bestätigt das es jetzt so ist wie gewünscht. Daraufhin kam dann meine Bestätigungs Email über meine Bestellung der 500mbit Leitung und das mein Startpaket in den nächsten Tagen eintrifft. Wie ein schlag ins Gesicht. Wie UNFÄHIG kann eine einzige Person sein, nicht nur der falsche Vertrag dem ich nicht zugestimmt habe auch noch das falsche Startdatum. Das kann doch absolut nicht wahr sein. 

 

Darauf hin rief ich natürlich gleich den Kundendienst an welcher mir Sagte er könne jetzt auch nichts machen da es ein wenig Dauert bis sowas im System auftaucht ( Schwach für ein Unternehmen das mit Datenübertragung seine Brötchen verdient) Aber gut dann kam durch diesen Herrn die unfähigkeit seiner Vorgänger ans Licht ich verstehe nicht wie gut 2/3 im Kundenservice nichts davon halten einen Service zu liefern.

 

Und sonst meldet sich leider auch kein Schwein nicht auf Facebook nirgends.

 

Eventuell ist ja hier jemand der Weiterhelfen kann.

 

Soll ich einfach den 1000mbit Vertrag Online abschließen damit ich diese Aktion auch nutzen kann und den falschen widerufen oder aber,

 

Beim Kundenservice den 500er auf den 1000er umändern oder bekomme ich die Aktion so nicht?

Mehr anzeigen
9 Antworten 9
Giga-Genie
Bei den Wechsel von 500 auf 1000 bekommst du nicht den Aktions Tarif.

Bei online Abschluß kann man kein Start Datum eintragen, das Paket wird zeitnah verschickt.
Mehr anzeigen
Highlighted
Smart-Analyzer

Ist es denn ein Wechsel wenn ich den 500er gar nicht wollte? im Grunde hat er den ohne meine Zustimmung Abgeschlossen, was grundsätzlich für mich erstmal heißt ich muss gar nix zahlen.

 

 

Und das mit dem Start Datum ist eben das bei Online bestellen wird mir das hier angezeigt (Anhang)

Mehr anzeigen
SuperUser

Was hast du denn für einen Tarif bestellt?

Bei den Business-Tarifen gibt es z.B. noch keine Variante mit 1 GBit/s und Telefonie.

 

Wenn dir die Bedingungen des Vertrags nicht gefallen, hilft nur ein Widerruf des Vertrages und ein anschließender Neuabschluß. Aber warte einfach mal die schriftliche Auftragsbestätigung ab (sind ja noch keine 2 Tage her, seit du bestellt hast).

Mehr anzeigen
Smart-Analyzer

Ich hab den Stinknormalen 1000mbit/s Tarif bestellt als Privatkunde eben 

Red
Internet & Phone
1000 Cable

Da läuft momentan eine Aktion bei der man ab dem 13 Monat anstatt der 69,99 eben die 49,99 Zahlt

 

Und Abgeschlossen hat der Vodafone Arbeiter aber den 

Red
Internet & Phone
500 Cable

welcher ab dem 13 Monat eben auch 49,99 Kostet  da ist ja wohl klar das ich lieber den 1000er wollte.

 

Ich weiß schon das ich Widerrufen kann nach der Schriftlichen Auftragsbestätigung aber da nirgends einsichtig ist bis wann diese Aktion geht möchte ich sie am liebsten schon am Freitag sicher gehabt haben und eben ab dem 3.6 laufen lassen aber nein. :'D

 

Und auch das die Bedingungen mir nicht gefallen ist ja Quatsch es ist einfach das ich zu diesem Vertrag nicht ja gesagt habe. Wäre bei dem Anderen nicht die Aktion hätte ich wohl auch den 500er genommen aber so ist es doch quatsch wenn ich fürs doppelte an Leistung das Gleiche zahlen kann.

Mehr anzeigen
SuperUser

Wo liegt denn dein Problem? Du widerrufst den telefonisch geschlossenen Vertrag und buchst (evtl. auch über die Website direkt) den gewünschten Tarif.

Mehr anzeigen
Smart-Analyzer
Naja wenn das Geht ist es ja Ok, jedoch ist es Telefonisch immer so ne sache hab in letzter zeit genug mit Vodafone telefoniert weil sie irgend einen Mist bei meiner Mutter verzapft haben.
Mehr anzeigen
SuperUser

Bei Fernabsatzverträgen hast du (mit wenigen Ausnahmen) generell ein Widerrufsrecht.

Deshalb: Warte auf die schriftliche Auftragsbestätigung per Post, lies sie dir durch und wenn sie dir nicht passt, widerrufe den Vertrag über die in der Widerrufsbelehrung genannten Wege (Post / Mail / Kontaktformular).

Mehr anzeigen
Daten-Fan

Hallo zusammen,

 

ich habe heute in der Filiale eine Nano-Karte geholt. Gleichzeitig wollte ich (von 200MB) Daten aufstocken. Nun hat der Verkäufer mir gleich einen neuen Vertrag untergeschoben.

 

Das wollte ich nicht.

 

Wo kann ich das widerrufen? Wer kann mir helfen. Es soll ansonsten so bleiben, wie es ist.

 

Viele Grüße

 

Julia

Mehr anzeigen
Giga-Genie
Garnicht kannst du das widerrufen. Im Shop ist das nicht möglich
Mehr anzeigen