Internet, Telefon & TV über Kabel

Siehe neueste

Neuer Kabelanschluss 1.000, aber Download viel zu langsam...

der_Achim
Smart-Analyzer

Hallo zusammen,

 

seit wenigen Tagen haben wir einen Kabelanschluss 1000 mit Fritzbox Leihgerät, bisher hatten wir DSL 16000, ebenfalls mit Fritzbox.

 

Der PC (Windows 10) ist mit einem Lan-Kabel (Cat 5e, 10 m) unmittelbar an die neue Fritzbox angeschlossen.

 

Lt. Speedtest haben wir leider einen Download von nur 55 Mbit/s, Upload 53Mbit/s, Ping um die 30 ms.

An der Box kommen 1096 Mbit/s an, weitergeleitet werden dann die o.a. 53 Mbit/s.

Den Test haben wir wiederholt an verschiedenen Tagen und zu verschiedenen Uhrzeiten, vergleichbares Ergebnis.

 

Ein altes Thinkpad (Windows 7), verbunden mit dem gelben Kabel der Fritzbox erreicht folgende Werte:

 

Download: 421 Mbit/s, Upload: 54 Mbit/s, Ping: 21 ms.

 

In den Fritzbox-Einstellungen haben wir bisher noch nichts verändert, ebenso wenig am PC.

Einfach Kabel dran und gemessen.

 

Die Vodafone Hotline bestätigt, dass die gebuchte Leistung tatsächlich an der Box ankommt, damit sei Vodafone raus aus der Nummer. Um den Rest müsse ich mich selber kümmern. Na toll... Frustrierte Smiley

 

Hoffentlich erhalte ich von euch die benötigte Hilfe?

 

SG, Achim

Mehr anzeigen
20 Antworten 20
Betzebub28
Digitalisierer

Sieht schwer danach aus, dass deine Hardware nicht Gigabit-fähig ist...

Mehr anzeigen
der_Achim
Smart-Analyzer

Das dürfte eigentlich nicht sein, der PC ist erst wenige Jahre alt. Das Thinkpad ist deutlich älter.

Wo soll ich denn nachschauen, ob es an der Hardware liegt?

Ich bitte um laienverständliche Hinweise.. Verlegener Smiley

 

Mehr anzeigen
Plumper
Giga-Genie

Du schaust einfach in der Fritzbox nach, welche Geschwindigkeit angezeigt wird.

netzwerk.PNG

Wenn hier nur 100Mbit/s angezeigt wird, deutet alles auf ein Verbindungsproblem hin.

Bitte benutze vorsichtshalber in der Fritzbox LAN1 und teste mal das Kabel bei einem Freund.

Grundsätzlich kann man auch am PC die Geschwindigkeit auf Gbit fixieren, wenn er das kann.

Das machen wir aber erst im nächsten Schritt

Mehr anzeigen
der_Achim
Smart-Analyzer

Also, der PC ist mit Lan 1 verbunden, dort steht: 1 Gbit/s. Der Laptop ist mit Lan 3 verbunden, dort steht ebenfalls 1 Gbit/s.

 

Mehr anzeigen
der_Achim
Smart-Analyzer

So, habe nun die LAN Kabel von Laptop und PC untereinander getauscht: PC immer noch langsam, Laptop keine Änderung.

Dann habe ich die Ports am Router gewechselt: auch keine Besserung.

Anschließend habe ich die Einstellungen der Netzwerkkarten in den beiden Endgeräten auf 1.0Gbps Full Duplex eingetellt.

Das Thinkpad erreicht nun 554 Mbit im Download.

Der PC erreicht auf diese Weise   Down: 597 Up: 53  Ping 13 ms

 

Das gefällt mir schon deutlich besser, andererseits ist das gerade mal etwas mehr als die Hälfte des maximal möglichen. Könnte ich sonst noch etwas verbessern?

Mehr anzeigen
DreiViertelFlo
Giga-Genie

Es gibt ein Tool zur Optimierung der netzwerkkarte, das heißt TCP optimizer. Vorher die alten Einstellungen sichern und dann optimieren.

 

Bei deinen Geschwindigkeiten wird es sehr wahrscheinlich daran liegen. 

Mehr anzeigen
Tobias
Moderator

Hey,


 

ich kann mir gern mal den Anschluss anschauen Smiley (fröhlich) Schickst Du mir mal Deine Kundendaten (Kundennummer, Name, Adresse und Geburtsdatum vom Vertragsinhaber) via privater Nachricht?

 

Sag mir dann bitte im Beitrag Bescheid, wenn Du mir die Daten geschickt hast.


 

LG


 

Tobias



Netz-Assistent How To Hilfe !

Bewertet hilfreiche Beiträge mit Likes und Sternen!
Unaufgeforderte PNs werden nicht beantwortet - Bitte erstellt einen Thread. Die Community hilft!
#bleibtgesund

Mehr anzeigen
der_Achim
Smart-Analyzer

Hallo Tobias, PN ist raus. SG, Achim

Mehr anzeigen
DreiViertelFlo
Giga-Genie

@der_Achim  schrieb:

Hallo Tobias, PN ist raus. SG, Achim


Das mit den TCP optimizer haste gelesen? 

Mehr anzeigen