Antworten
Smart-Analyzer

Betreff: Netzwerkverkabelung im Neubau

Nächste Woche kommt erst die Bodenplatte, aber ich soll jetzt schon Elektro festlegen. Jedenfalls was und wo ungefähr...

In die Räume wird ein Netzwerkkabel gelegt und die Zusammenführung findet im HAR statt. Oder meintest du zusätzlich? Wofür wäre die dann?
SuperUser

Betreff: Netzwerkverkabelung im Neubau

Ich denke das meinste er.

Es ist definitiv, trotz modernem WLAN, immer gut, wenn man einfach in jeden Raum mindestens eine Doppeldose legt, also zwei mal RJ45.

Kabel kann man nie zu viel haben, vor allem lässt sich dann darüber auch ein großes WLAN aufspannen, ohne strecken per Funk zu überbrücken. Stichwort Mesh.

In Große Räume kann man sogar überlegen, in jeweils zwei Ecken eine Doppeldose zu setzen. Am besten direkt neben die Steckdosen, dann hast auch Strom da.


Wenn wir im Unternehmen neue Standorte beziehen oder alte modernisieren, sorge ich immer dafür, das ne Menge an netzwerkdosen in den neuen Räumen sind. Das kann nie schaden und vor allem, wenn man später noch denkt, mist, da hätte doch eine sein können, steht man doof da.



Zusammengefasst: Wenn du die chance hast, wird in jeden Raum mindestens eine Duplex-Leitung zB Cat.7 Netzwerkkabel Duplex 1000 MHz S/FTP PIMF, Cat 6 is aber auch ok. Wenn man man schon mal dabei ist, schadet nicht.


PS: Auch für spätere Hausautomation kannst du die Elektrik schon berücksichtigen. So kannst du zB bei Lichtschaltern und Steckdosen direkt mehr als die bekantnen 2/3 Adern reinlegen lassen um zB später Bussysteme nachzurüsten oder ähnliche Funktionen.
So kannst du dann zB von Tablets in den Räumen jede einzele Steckdose, Schalter, Licht, Heizung, ... steuern.
Es gibt kaum etwas auf dieser Welt, das nicht irgend jemand ein wenig schlechter machen kann und etwas billiger verkaufen könnte, und die Menschen, die sich nur am Preis orientieren, werden die gerechte Beute solcher Menschen.
-------------------

Meine Beiträge sind als normaler User geschrieben. Trete ich in meiner Funktion als SuperUser auf, so ist dies durch kursive Schrift gekennzeichnet. 



SuperUser

Betreff: Netzwerkverkabelung im Neubau

Für die Zukunft macht es Sinn sich gleich noch Leerrohre in die Wand zu legen, in einem Haus wohnt man ja sehr lange und wer weiß was für Kabel du in zehn Jahren brauchst.
--> Hier könnte Ihre Werbung stehen <--
Royal-Techie

Betreff: Netzwerkverkabelung im Neubau

[ Editiert ]

auch würd ich in betracht ziehn, Inet von VF, TV würde ich Sat nehmen, Schüssel aufs Dach und Koax runter in die Zimmer. Sat verursacht dann die weiteren Jahre keine kosten mehr!

Smart-Analyzer

Betreff: Netzwerkverkabelung im Neubau

Wenn ich vom Router jetzt die Verbindung zurück zum HAR mit einem Patchkabel mache, könnte ich dann auch statt dessen über die Lan-Dose zurück in den HAR gehen? Dann würde ich vom Patch dann mit Patchkabel in den Switch gehen, um die ganzen Räume zu versorgen...

Die aufgerufenen Preise sind jetzt recht hoch. Hinter dem TV hätte ich ja alle Dosen schon da...
SuperUser

Betreff: Netzwerkverkabelung im Neubau

Wie du jetzt vom Router zum Switch kommst ist eigentlich egal. Wichtig hier ist im Prinzip nur das ein funktionierendes Netzwerk dabei aufgebaut wird. Ob du jetzt ein Kabel in die Wand legst das direkt an Router ist oder den Router an eine Dose schließt die am Switch rauskommt hat keine Relevanz, so lange es Standard konform ist.
--> Hier könnte Ihre Werbung stehen <--
Highlighted
Smart-Analyzer

Betreff: Netzwerkverkabelung im Neubau

Naja eigentlich wäre das ja eine Dose, wo ich ein Gerät anschließen würde. Kann man es denn einfach die andere Richtung verwenden? Ist das dann standardkonform?
SuperUser

Betreff: Netzwerkverkabelung im Neubau

Klar. Kannst du bauen wie du willst.

Ob du im Schrank rein und in der Dose raus oder umgekehrt anbaust, ist ziemlich egal Smiley (zwinkernd)
Es gibt kaum etwas auf dieser Welt, das nicht irgend jemand ein wenig schlechter machen kann und etwas billiger verkaufen könnte, und die Menschen, die sich nur am Preis orientieren, werden die gerechte Beute solcher Menschen.
-------------------

Meine Beiträge sind als normaler User geschrieben. Trete ich in meiner Funktion als SuperUser auf, so ist dies durch kursive Schrift gekennzeichnet.